skip to main contentskip to main menuskip to footer Universität Bielefeld Play Search

Bielefeld School of Education - BiSEd

Bielefelder Lehrer*innenbildung

Die Universität Bielefeld im Herbst
© Julia Schweitzer

Aktuelle Veranstaltungen

Zielgruppe: Lehramtsstudierende der weiterführenden Lehrämter

Im Rahmen dieses Seminars erhalten Sie die Gelegenheit, sich in einer kleinen Gruppe mit Ihren Mitstudierenden über Ihre Erfahrungen in pädagogischen Handlungssituationen im Berufsfeld Schule auszutauschen. Die Erfahrungen können beispielsweise aus schulischen Praktika stammen oder aus einer pädagogischen Nebentätigkeit (Jugendarbeit, Nachhilfe etc.). Durch die regelmäßige Reflexion und Überprüfung der praktischen Tätigkeit sollen berufliche Kompetenzen weiterentwickelt und das Professionsbewusstsein gestärkt werden. Die Auseinandersetzung mit eigenen und fremden Fällen erfolgt anhand der strukturierten Methodik der Kollegialen Beratung. Sie erhalten nach regelmäßiger und aktiver Teilnahme am Seminar eine Bescheinigung, die Methode der Kollegialen Beratung kennengelernt und eingeübt zu haben.

Wichtige Information zur Organisation des Seminars: Die Seminargruppe wird in drei Kleingruppen aufgeteilt, die sich entweder 14-täglich oder an Blockterminen treffen:
Gruppe A: dienstags von 8:30-12:00 Uhr 14-täglich
Gruppe B: 18. + 19. + 26. April 2024, jeweils von 09:00-15:00 Uhr
Gruppe C: 04. + 05. + 12. Juli 2024, jeweils von 09:00-15:00 Uhr

Bei der ersten Seminarsitzung am 09.04.2024 von 08:30-10:00 Uhr werden die Gruppen eingeteilt. Dieses erste Infotreffen mit der Gruppeneinteilung findet ggf. via Zoom statt – wir werden die Teilnehmenden rechtzeitig informieren.

Weitere Informationen zum Seminar finden Sie im eKVV.

Das Seminar wird durchgeführt von Nicole Valdorf und Lilian Streblow.

Zielgruppe: Lehramtsstudierende und Lehrende

Im Sommersemester 2024 bietet Marion Meisenberg ein Stimmtraining als Präsenzseminar an, um Ihnen Hinweise zu geben, wie Sie Ihre Stimme entwickeln und gesund erhalten können. Die sieben Seminartermine bauen inhaltlich aufeinander auf und wir bitten darum, dass Sie sich nur anmelden, wenn Sie sich für eine Teilnahme möglichst an allen Terminen interessieren.

Es werden zwei Präsenzseminare zur Auswahl angeboten. Die Teilnahme ist jeweils auf 14 Personen begrenzt. Die Platzvergabe erfolgt nicht zentral über das Teilnahmemanagement, bitte melden Sie sich per E-Mail bei Sonja Middel für ein Seminar an (E-Mail: sonja.middel@uni-bielefeld.de).

Seminar montags von 14.15-15.45 Uhr, 7 Termine
29.04.24, 06.05.24, 13.05.24, 27.05.24, 03.06.24, 10.06.24, 17.06.24

Seminar dienstags von 14.15-15.45 Uhr, 7 Termine
30.04.24, 07.05.24, 14.05.24, 28.05.24, 04.06.24, 11.06.24, 18.06.24


Zusätzliche Sprechstundentermine können an den folgenden Terminen vereinbart werden:
06.05. und 07.05.2024
27.05. und 28.05.2024
 

Nähere Informationen zum Ablauf sowie zu den Räumen erhalten die Teilnehmer*innen per Mail.

Zielgruppe: Studieninteressierte

Der Lehrer*innenberuf stellt hohe Anforderungen an soziale, kommunikative und methodische Kompetenzen. Um im Berufsfeld Schule zufrieden und erfolgreich zu sein, sollten sich Interessierte frühzeitig mit ihren individuellen Voraussetzungen und dem komplexen Aufgabenprofil von Lehrerinnen und Lehrer auseinandersetzen.
Im Rahmen der Info-Wochen werden in Kooperation mit "Junge Uni Bielefeld" Workshops zum Thema "Lehrerin oder Lehrer werden?! Ist der Beruf das Richtige für mich?" angeboten.

Der nächste Workshop findet an zwei Terminen zur Auswahl statt:
Montag, den 03. Juni 2024 von 14:15-15:45 Uhr in X-E1-107
Dienstag, den 04. Juni 2024 von 16:15-17:45 Uhr in X-E1-103

Der Workshop wird durchgeführt von Lona Johanna Hertle und Malin Spilker.

Weitere Informationen, auch zur Anmeldung, finden Sie auf der Website der Info-Wochen.

Zielgruppe: Lehramtsstudierende

Lehramtsstudent*in, Interesse am Portfolio, aber noch auf der Suche nach Umsetzungsideen?

Du wolltest dich schon immer mal näher mit dem Bielefelder Portfolio Praxisstudien befassen, aber dir fehlt im Alltag einfach der Raum, die Zeit oder die Motivation? Dann komm vorbei! Du wirst Anregungen und Materialien erhalten, die du nach Lust und Laune für deine eigene Portfolioarbeit nutzen kannst. Oder brauchst du überhaupt erstmal noch weitere Infos zum Portfolio? Auch die kannst du bekommen und dir obendrein noch Strukturierungsbeispiele für dein Portfolio anschauen.

Interessiert? Im Sommersemester 2024 findet der Workshop Raum&Zeit für Portfolio am 03. Juli 2024 von 16:00-18:00 Uhr (c.t.) in Präsenz statt. Weitere Informationen zum Workshop Raum & Zeit sind im eKVV zu finden.

Der Workshop wird durchgeführt von Nicole Valdorf und Lona Hertle.

Zielgruppe: Lehramtsstudierende in der OPSE

Der Workshop findet einmal pro Semester statt und richtet sich an Praktikant*in in der OPSE (Orientierende Praxisstudie mit Eignungsreflexion).
Dort liegt ein Schwerpunkt der Praktikumstätigkeit in der Beobachtung schulischer Situationen. Beobachtung, (theoriegeleitete) Analyse und Reflexion stehen im Mittelpunkt der Praktikumsaufgaben, um die Lehramtsstudierenden bei einer ersten theoriegeleiteten Orientierung im Handlungsfeld Schule und dem Nachdenken über Anforderungen der Praxis und eigene Entwicklungsaufgaben zu unterstützen.

Der Workshop knüpft an die Inhalte zum Thema Beobachtung im bildungswissenschaftlichen Einführungsseminar an und nimmt vertiefend die Aufgaben als Beobachter*in in der OPSE in den Blick. Gemeinsam werden folgende Fragen bearbeitet und diskutiert:

  • Worum geht es bei der Beobachtung in der OPSE? Was kann ich daraus für meine eigene Professionalisierung mitnehmen?
  • Wie kann ich in der OPSE beobachten?
  • Weshalb soll ich meine Beobachtungen theoriegeleitet auswerten?
  • Was sind mögliche Einflussfaktoren bei meiner Beobachtung und wie kann ich damit umgehen?
  • Welche Beobachtungsmöglichkeiten eröffnen sich im Distanzunterricht?

Ziel des Workshops ist es, Impulse, Tipps und Hinweise für die Bewältigung der Beobachtungsaufgaben in der OPSE mitzugeben und darüber hinaus Raum für Austausch und die Beantwortung offener Fragen rund um die Methode Beobachtung zu bieten.

Die Veranstaltung findet am Donnerstag, den 19. September von 16:00-18:00 Uhr statt. Der Workshop ist als Präsenz-Workshop angelegt. Eine Teilnahme online via Zoom ist möglich, damit auch Studierende mitmachen können, die ihre OPSE außerhalb der Region durchführen. Weitere Informationen zum Workshop Beobachtung in der OPSE – auch zur Anmeldung – finden Sie im eKVV.

Der Workshop wird durchgeführt von Nicole Valdorf und Malin Spilker.

Vergangene Veranstaltungen sind im Veranstaltungsarchiv dokumentiert.


Führen Sie selbst eine Veranstaltung an der Universität Bielefeld durch, in der die Praxisreflexion einen großen Stellenwert einnimmt? Gerne nehmen wir Ihre Veranstaltung im Zentrum Praxisreflexion auf (Ansprechpartnerin: Nicole Valdorf).

back to top