skip to main contentskip to main menuskip to footer Universität Bielefeld Play Search
skip breadcrumb navigation to main content

Bielefeld School of Education - BiSEd

Bielefelder Lehrer*innenbildung

© Universität Bielefeld
Switch to main content of the section

Mailverteiler

Sie sind an Neuigkeiten rund um unser Workshopprogramm interessiert? Dann melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter an.

Anmeldung

Hier gelangen Sie direkt zur Anmeldung.

Impulse für Schul- und Unterrichtsentwicklung

In diesem Themenfokus finden Sie vielfältige Ansätze zur Ausgestaltung von Schule und Unterricht. Dabei geht es beispielsweise um den Umgang mit Künstlicher Intelligenz in der Schule, Visualisierung, Humor im Unterricht oder theaterpädagogische Methoden. Mit dem Ziel einer besseren Verzahnung der verschiedenen Phasen der Lehrer*innenbildung rückt auch die Begleitung von Studierenden in schulischen Praxisphasen näher in den Blick. Sie können sich direkt im Workshopangebot oder auch hier zu den Workshops anmelden.

Die Workshops finden entweder online (per Videokonferenz) oder in Präsenz statt und sind kostenfrei.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Durchstöbern unseres Programms und freuen uns, Sie demnächst zu einem unserer Workshops begrüßen zu können!

September

*Workshop in Präsenz*

Workshopleitung: Mitarbeitende der BiSEd

Zielgruppe: Mentor*innen und Ausbildungsbeauftragte aller Schulformen, die im Praxissemesterdurchgang September 2024 Studierende begleiten 

Inhalt: Die Veranstaltung, die in Präsenz in der Universität Bielefeld stattfindet, bietet grundlegende Informationen zum Praxissemester und dessen Ausbildungselementen. Ebenso dient sie einem strukturierten Erfahrungsaustausch mit ehemaligen Praxissemesterstudierenden sowie zwischen Neueinsteigenden und Praxissemestererfahrenen. In einem Workshopteil erhalten Sie gezielte Anregungen zur Begleitung im Praxissemester.

Sonstiges: Auf der Veranstaltung gibt es ein kleines Kaffee-Catering.

Anmeldung: Gerne können Sie sich hier oder unter folgendem Link bis zum Mo, 19.08.2024 anmelden:  http://wwwhomes.uni-bielefeld.de/bised/24a-fitps.html

Am 25.09.2024 (ca. 8:45 - 15:30 Uhr)  findet zum 39. Mal der Tag des Schulsports an der Universität Bielefeld statt. Zum Thema: „Schulsport zwischen Tradition und Innovation" wird Ihnen in verschiedenen Workshops und einer Vorlesung zum Rahmenthema ein buntes Programm geboten.

Leitziel der ganztägigen Veranstaltung ist es, eine Fortbildungsmöglichkeit für Sportlehrkräfte aller Schulformen und -stufen zu schaffen sowie den Austausch zwischen der universitären Lehrer- und Lehrerinnenbildung und der Schulpraxis zu fördern.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen finden Sie in diesem PDF.

*Online-Workshop*

Workshopleitung: Heike Wittig (selbstständige Resilienztrainerin)

Zielgruppe: Lehrkräfte aller Schulformen und Jahrgangsstufen gleichermaßen, Lehramtsanwärter*innen, Studierende, OGS-Mitarbeitende

Inhalt: Humor fördert die Lernfreude und schafft Verbundenheit. Er bringt Leichtigkeit in den Schulalltag, entspannt, entschärft schwierige Gespräche und ermöglicht Perspektivwechsel. Aber was tun, wenn mir ein humorvoller Umgang im Schulalltag schwerfällt? Kein Problem: Humor ist eine Haltung, die lernbar ist. In diesem Online-Workshop wird aufgezeigt, wie eine humorvolle Haltung entwickelt werden kann und wie Humor, sinnvoll im Schulalltag eingesetzt, gutes Lernen und Lernfreude fördern kann. Übungen aus dem Lachyoga runden den Workshop ab.

Anmeldung: Gerne können Sie sich hier  oder unter folgendem Link bis zum Mo, 16.09.2024 anmelden: http://wwwhomes.uni-bielefeld.de/bised/24a-lachen.html

November

*Workshop in Präsenz*

Workshopleitung: Marlene Pieper (Fakultät für Erziehungswissenschaft)

Zielgruppe: Lehrkräfte aller Schulformen und Jahrgangsstufen gleichermaßen, Lehramtsanwärter*innen

Inhalt: Lernmaterialien sind ein zentrales Kernelement in schulischen Lehr- und Lernsettings. Doch wie inklusionssensibel sind die Materialien, die ich verwende, eigentlich? Und wie kann ich Material ggf. anpassen? In diesem Workshop, der in Präsenz stattfindet, untersuchen wir digitale Lernmaterialien auf ihre Inklusionssensibilität. Ziel ist die eigene tiefergehende Reflexion über die Materialien aus der alltäglichen Praxis. Darauf aufbauend wird ein interaktives Portal zum Austausch über digitale inklusive Lernmaterialen vorgestellt und gemeinsam Nutzungsmöglichkeiten erkundet.

Sonstiges: Gerne können eigene Lernmaterialien (selbsterstellt oder gern genutzte) zur Analyse mitgebracht werden.

Anmeldung: Gerne können Sie sich hier oder unter folgendem Link bis zum Mi, 06.11.2024 anmelden: http://wwwhomes.uni-bielefeld.de/bised/24a-inklusion.html

*Workshop in Präsenz*

Workshopleitung: Klaus Kästing (ZfsL Minden), Christine Wienken (ZfsL Minden) & Matthias Löseke (ZfsL Bielefeld)

Zielgruppe: Lehrkräfte aller Schulformen und Jahrgangsstufen gleichermaßen

Inhalt: Dieser Workshop, der in Präsenz stattfinden wird, ist sowohl für erstmalig betreuende als auch für erfahrene Lehrkräfte geeignet. Es werden Basisinformationen zu den orientierenden Praxisstudien mit Eignungsreflexion und Grundlagen der Beratung in der ersten Phase der Lehrer*innenausbildung gegeben. Insbesondere geht es auch um die praktische, exemplarische Erprobung von methodischen Varianten zur Gestaltung von Reflexionen zu Beginn, in der Mitte und am Ende der OPSE.

Anmeldung: Gerne können Sie sich hier oder unter folgendem Link bis zum Do, 14.11.2024 anmelden: http://wwwhomes.uni-bielefeld.de/bised/24a-beraten.html

Dezember

*Workshop in Präsenz*

Workshopleitung: Dr. Saskia Schicht (BiSEd)

Zielgruppe: Lehrkräfte aller Schulformen und Jahrgangsstufen gleichermaßen, Lehramtsanwärter*innen, Studierende, OGS-Mitarbeitende

Inhalt: Theaterpädagogische Methoden ermöglichen es Schüler*innen, sich auszudrücken und kreative Zugänge zur Welt zu finden. In diesem Workshop, der in Präsenz stattfindet, werden verschiedene niedrigschwellige theater- und bewegungspädagogische Methoden vorgestellt und gemeinsam aktiv erprobt. Ausgehend von den praktischen Erfahrungen werden wir Umsetzungs- und Adaptionsmöglichkeiten in der Schule diskutieren. Der Workshop eignet sich, um als Neueinsteiger*in unterschiedliche Theatermethoden kennenzulernen, die für den eigenen Unterricht nutzbar gemacht werden können, aber auch, um das eigene Wissen zu vertiefen und zu reflektieren.

Sonstiges: Keine Vorkenntnisse erforderlich.

Anmeldung: Gerne können Sie sich hier oder unter folgendem Link bis zum Mo, 18.11.2024 anmelden: http://wwwhomes.uni-bielefeld.de/bised/24a-theater.html

*Workshop in Präsenz*

Workshopleitung: Katja Reetz (freie Referentin)

Zielgruppe: Lehrkräfte aller Schulformen und Jahrgangsstufen gleichermaßen, Lehramtsanwärter*innen, Studierende, OGS-Mitarbeitende

Inhalt: Entdecken Sie eine der besten Lern- und Lehrstrategien: die Visualisierung. Sie ermöglicht Ihnen komplexe Inhalte in ihrer Essenz zu erfassen und zu begreifen. Alles was es dafür braucht sind Stifte, Papier und das Wissen aus diesem Workshop, der in Präsenz stattfindet. Per Skribbles und Sketchnotes sortieren Sie Inhalte so, dass Sie sie auf einen Blick verstehen, wiederholen und abrufen können. Diese Methode eignet sich gut für die Erstellung von Handouts, Tafelbildern und Unterrichtsmaterialien. Sie brauchen kein Zeichengenie sein, um diese Methode effektiv für sich zu nutzen. 

Sonstiges: Bitte legen Sie sich für den Workshop verschiedene Stifte (Bleistift, schwarzer Fineliner, Filz- oder Buntstifte) und einen Stapel Blanko Papier (Din A4, dies kann gerne Schmierpapier sein) zurecht. 

Anmeldung: Gerne können Sie sich hier oder unter folgendem Link bis zum Mi, 20.11.2024 anmelden: http://wwwhomes.uni-bielefeld.de/bised/24a-zeichnung.html 

Januar

*Workshop in Präsenz*

Workshopleitung: Anne Trapp & Carolin Graf (WE_OS und Oberstufen-Kolleg)

Zielgruppe: Lehrkräfte der Sek. I und II, Lehramtsanwärter*innen, Studierende

Inhalt: Ausgehend von grundsätzlichen Überlegungen zu Large Language Models (großen Sprachmodellen) beschäftigen wir uns mit der Frage, welche Bedeutung die aktuelle Entwicklung und der Einsatz von KI auf Schule und Unterricht hat. Konkret geht es um: #technische Basis, #Trainingsdatensatz und Störanfälligkeit, #Urteilskompetenz, #was bleibt für Anforderungsbereich I (AFB vs. KI), #Deepfake – Was ist noch wahr?, #Unterrichtsimpulse. Wir freuen uns auf einen regen Austausch, wie Schule und Unterricht in Zeiten von KI aussehen kann, soll(te) und muss. 

Anmeldung: Gerne können Sie sich hier oder unter folgendem Link bis zum Di, 07.01.2025 anmelden: http://wwwhomes.uni-bielefeld.de/bised/24a-ki.html

 

Allgemein

Montags, 12:00 Uhr

Mit der Ringvorlesung zum Thema Beratung und Differenz startet im Sommersemester 2023 eine fortlaufende Veranstaltungsreihe, mit der die aktuellen Konjunkturen beratender Tätigkeiten und Desiderata beratungswissenschaftlicher Zugänge ausgelotet werden sollen.

Das genaue Programm finden Sie hier.

Sie können an den Vorträgen in Präsenz (im Universitätsgebäude in Hörsaal 1) oder per Zoom teilnehmen (den Link finden Sie in dem Dokument). Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Bi*digital Impulse ist eine Veranstaltungsreihe des Bi*digital-Netzwerks in Kooperation mit dem Verbundprojekt ComeIn. Der Austausch über die Gestaltung von Hochschullehre im Lehramtsstudium unter der Perspektive von Digitalität und Digitalisierung sowie die Gelegenheit zur Vernetzung stehen in diesem Format im Vordergrund.

Die einstündigen Impulse via Zoom umfassen einen Input seitens der Referent*innen und sich anschließende Gelegenheiten für Austausch und Diskussion.

Die Impulse richten sich an Akteur*innen der Lehrer*innenbildung – einschließlich Lehrkräfte und Studierende.

Das Programm, Abstracts zu den einzelnen Impulsen und die Zugangsdaten zum Zoom-Meeting finden Sie unter: https://www.uni-bielefeld.de/einrichtungen/bised/forschung-entwicklung/digitalisierung/bidigital/impulse.xml

Online-Veranstaltungsreihe

Das ganze Jahr über begleitet die von der wissenschaftlichen Einrichtung Oberstufen-Kolleg organisierte Online-Reihe Zukunft der Oberstufe gestalten das 50-jährige Jubiläum der Versuchsschule. Durch die monatlich stattfindenden, jeweils einstündigen Impulse soll das Thema Oberstufe, das in der Schulpädagogik im Vergleich zu Thematiken der Primarstufe oder der Sekundarstufe I traditionell nur wenig vertreten ist, eine stärkere Aufmerksamkeit erhalten. Die Impulse reichen von Demokratiebildung in Zeiten Künstlicher Intelligenz, über Rassismuskritik bis hin zu Möglichkeiten des Nachteilsausgleichs in der Sekundarstufe II. Das Format greift aktuelle Themen der Oberstufe auf und soll Lehrkräften und Akteuren der Lehrer*innenbildung Möglichkeit zu Austausch und Vernetzung bieten.

Das gesamte Programm und den Link zum Zoom-Raum finden Sie hier:
https://www.uni-bielefeld.de/fakultaeten/erziehungswissenschaft/weos/transfer/veranstaltungen-zum-jubil/online-impulse/index.xml

Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Kontakt: os-impulse@uni-bielefeld.de

 

back to top