skip to main contentskip to main menuskip to footer Universität Bielefeld Play Search
  • Digital History

     

    © Universität Bielefeld

Output

Text (PUB)

Silke Schwandt, Interactive Knowledge Graphs for Historical Research: Appropriating Knowledge about the Middle Ages in VR

Silke Schwandt spricht im Kontext des Workshops "Middle Ages digital and virtual - objects, practices, reflections" am 24.10.2023 über die Nutzung von Virtual Reality im Kontext der mittelalterlichen Geschichte.

Körper- und Geschlechterdiskurse in der Berliner Klinischen Wochenschrift (1864 - 1921)

Im Rahmen der Tagung Digital Humanities and Gender History berichtet Ingo Pätzold, wissenschaftlicher Mitarbeiter im Arbeitsbereich Digital History an der Universität Bielefeld, über Körper- und Geschlechterdiskurse in der Berliner Klinischen Wochenschrift (1864-1921).

Silke Schwandt: Digital History - Digitale Methoden und die Entwicklung historischen Arbeitens

In ihrem Vortrag zum Digital Humanities Day Leipzig 2021 reflektiert Prof. Silke Schwandt Praktiken des historischen Arbeitens („Formatieren“, „Modellieren“ und „Visualisieren“) und zeigt dabei jeweils Potenziale und Herausforderungen auf. Der Vortrag wurde vom Forum für Digital Humanities Leipzig (FDHL) im Rahmen des 5. Digital Humanities Day Leipzig (DHDL) organisiert.

Silke Schwandt zu Theorien, Konzepten und Modellen in der Digital History

Im Rahmen der Ringvorlesung zur Sozioinformatik berichtet Silke Schwandt (Professorin für Digital History an der Universität Bielefeld) darüber, wie die Digitalisierung die (geschichts-) wissenschaftlichen Praktiken beeinflusst und wie computergestützte Methoden produktiv für Erkenntnisprozesse der Geschichtswissenschaft genutzt werden können.

Mittelalterliche Wortgeschichten. Computergestützte Textanalyse in der Mediävistik

Dr. Silke Schwandt, Universität Bielefeld - Wie entsteht Bedeutung? Wie verstehen wir Texte? Seit langem gilt in der linguistischen Forschung, dass Bedeutung im Gebrauch entsteht, dass es also darauf ankommt, in welchem Zusammenhang Wörter verwendet werden und wie sich diese verändern.

Silke Schwandt - Digital History: Methode oder Paradigma?

In diesem Kolloquiumsbeitrag reflektiert Silke Schwandt den Einfluss der Digitalisierung auf unsere Wissenschaften und erläutert, inwiefern Digital History mehr als nur Methode sein und die kulturelle Transformation durch die Digitalisierung kritisch begleiten und einordnen kann.

Jentsch, P. (2022), spaCy NLP Pipeline [Computer software]. https://gitlab.ub.uni-bielefeld.de/sfb1288inf/spacy-nlp-pipeline

Jentsch, P. (2022), Transkribus HTR Pipeline [Computer software]. https://gitlab.ub.uni-bielefeld.de/sfb1288inf/transkribus-htr-pipeline

Jentsch, P. (2022), Tesseract OCR Pipeline [Computer software]. https://gitlab.ub.uni-bielefeld.de/sfb1288inf/tesseract-ocr-pipeline

Jentsch, P. (2022), File Setup Pipeline [Computer software]. https://gitlab.ub.uni-bielefeld.de/sfb1288inf/file-setup-pipeline

Jentsch, P. (2021), Hashids integration for Flask applications [Python Package]. https://github.com/Pevtrick/Flask-Hashids

Jentsch, P. (2020). CQi SDK for Python [Python package]. https://github.com/Pevtrick/cqi-py

back to top