• © Universität Bielefeld

Dr. Kinga Golus

Philosophiedidaktik

Abteilung Philosophie
Universität Bielefeld
Postfach 100 131
33501 Bielefeld

Sprechstunde in der Vorlesungszeit:
donnerstags 14:30-15:30 Uhr

ERASMUS Beauftragte

Dr. Kinga Golus

Philosophiedidaktik

Telephone
+49 521 106-4592
Room
Gebäude X A4-236

Forschungsinteressen

  • Philosophiedidaktik
  • Forschendes Lernen
  • Professionalisierung von Philosophielehrkräften
  • Philosophische Anthropologie

Akademischer Lebenslauf

  • März/April 2019   Erasmus-Gastdozentur an der University of Bologna (Italien), Philosophy Department, (25.03.-07.04.2019)
  • Aug.- Dez. 2018   Visiting Assistant Professor an der Georgia State University (Atlanta /USA) - Fulbright Commission Fellowship
  • Sep.2016   Erasmus-Gastdozentur am University College South Denmark Haderslev im Rahmen des deutschsprachigen Bachelor- Studiengang „Lehrerausbildung in Dänemark“ (26.09.-30.09.2016)
  • ab März 2016   Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt "Du sollst nicht Gedanken, sondern denken lernen" - Professionalisierung im Lehramtsstudium durch Forschendes Lernen zu Reflexionsprozessen im Philosophieunterricht. (Qualitätsoffensive Lehrerbildung)
  • 2014   Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Abteilung Philosophie der Universität Bielefeld mit philosophiedidaktischem Forschungsschwerpunkt
  • 2012 - 2014   Promotion in Philosophiedidaktik an der Ruhr-Universität Bochum
  • 2013 - 2014   Referendariat am ZfsL Essen
  • 2012   Erstes Staatsexamen / Master of Education an der Ruhr-Universität Bochum
  • 2011 - 2012   Mentorin am Lehrstuhl für Kulturphilosophie und Philosophiedidaktik an der Ruhr-Universität Bochum
  • (Prof. Dr. Volker Steenblock)
  • 2010 - 2012   Studium der Fächer Philosophie und Geschichte, Master of Education / Erstes Staatsexamen, Ruhr-Universität Bochum
  • 2007   Magisterabschluss in Philosophie und Geschichte, Leibniz Universität Hannover
  • 2006 - 2007   Moderation der einführenden Ringvorlesung der Gender Studies, Leibniz Universität Hannover
  • 2005 - 2007   Leitung des Gender Studies-Tutoriums, Leibniz Universität Hannover
  • 2000 - 2007   Studium der Fächer Philosophie und Geschichte an der Leibniz Universität Hannover, Magisterstudium

Stipendien/Drittmittel

Stipendien

2018

  • Fulbright Commission Fellowship, Programm "Forschung und Lehre" - Gastdozentur als Visiting Assistant Professor an der Georgia State University (Atlanta/USA) von August bis Dezember 2018.
  • Stipendiatin des Bielefelder Nachwuchsfond, Förderung in der Kategorie "Forschungsbeihilfen/Mobilitätsförderung" [5000 Euro].

Eingeworbene Drittmittel

2019

  • 2. Förderphase: Biprofessional (Juli 2019 - Dez. 2023)
  • Das Projekt "Biprofessional" wird im Rahmen der gemeinsamen Qualitätsoffensive von Bund und Ländern aus Mitteln des Bundesministeriums gefördert. Förderkennung: 01JA1908, Gesamtfördersumme: 4.398.577,50 Euro. Nachfolgend wird die Teilmaßnahme aufgeführt: Wie phasenübergreifendes Forschendes Lernen eine fachdidaktische Deprofessionalisierung im Unterrichtsfach Philosophie verhindert. TM6, Dr. Kinga Golus, Prof. Dr. Ralf Stoecker und Prof. Dr. Martin Heinrich [Fördersumme: 147.567,00 Euro]

2017

  • Qualitätsfonds für die digitale Lehre (Universität Bielefeld - Zentrum für Lehren und Lernen) Projekttitel: Neues Online-Begleitseminar für das Praxissemester Philosophie [Fördersumme: 3600 Euro]

2016

  • Der Fachdidaktik Philosophie an der Universität Bielefeld ist es gelungen, ein im Rahmen der gemeinsamen Qualitätsoffensive Lehrerbildung von Bund und Ländern finanziertes Forschungsprojekt einzuwerben.
  • Der Projekttitel lautet: "'Du sollst nicht Gedanken, sondern denken lernen' - Professionalisierung im Lehramtsstudium durch Forschendes Lernen zu Reflexionsprozessen im Philosophieunterricht." [Fördersumme: 137.000 Euro, 1. Projektlaufzeit]
  • Dies ist im Cluster II "Forschendes Lernen im Praxissemester" als Teil des Vorhabens "Bi-professional -- Sei professionell!" verortet und wird bis 2019 aus den Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gefördert.

Vorträge/Interviews/Workshops

Vorträge (Auswahl)

  • 3. Internationaler Kongress "Lernen in der Praxis. Professionalisierungsprozesse im Kontext schulpraktischer Studien in der LehrerInnenbildung" der IGSP (Internationale Gesellschaft für schulpraktische Professionalisierung) / Pädagogische Hochschule Steiermark (Graz) / 25.-27.04.2019 / Vortrag am 25.04.2019, Titel: Wie beeinflusst das Praxissemester das Fachverständnis von angehenden Philosophielehrkräften?
  • Vortrag am 04.04.2019 an der University of Bologna (Italien), Titel: Is Marriage Bad for Children? Rethinking Marital Relations.
  • Fachtagung "Zur Erforschung Forschenden Lernens" an der Universität Bielefeld, Vortrag am 14.02.2019 - Titel: Forschendes Lernen als Problemfeld des Praxissemesters in der Philosophiedidaktik.
  • Vortrag am 30.11.2018 im Rahmen der Bewerbung für die W2 Professur (Tenure Track) für das Fach Lebensgestaltung-Ethik-Religionskunde (L-E-R) an der Universität Potsdam, Titel: Zur Bedeutung und Transformation von Fachlichkeit im Praxissemester Philosophie - ein Beitrag zur empirischen Lehrerprofessionsforschung.
  • Vortrag an der Vytautas Magnus University (Litauen) am 22.06.2018 im Rahmen des internationalen Workshops "Inclusion and Artificial Intelligence", Titel: Teacher Training and Inclusion.
  • 10. Fachtagung des Forums für Didaktik der Philosophie und Ethik zum Thema "Lebenswelt und Wissenschaft im Philosophie- und Ethikunterricht" vom 18.-19. Mai 2018 an der Universität Salzburg, Vortrag: "Zur objektiv-hermeneutischen Rekonstruktion eines Entwurfs von philosophischer Bildung im Praxissemester Philosophie" in der Sektion 2 "Philosophische Bildungsforschung" am 19.05.2018.
  • Vortrag an der Humboldt-Universität zu Berlin am 08.05.2018 in der Veranstaltungsreihe: Themen der Feministischen Philosophie / Topics in Feminist Philosophy, Titel: Impliziter und expliziter Androzentrismus als Problem des Philosophieunterrichts.
  • Ringvorlesung im WS 17/18 an der Universität Bielefeld: Theoretisch-fachdidaktische Zugänge zum Thema schulische Inklusion, Vortrag am 19.10.2017: Inklusion und Menschenwürde aus philosophischer Perspektive (zusammen mit Prof. Dr. Ralf Stoecker)
  • Symposium »Sinnstiftende Lehr-/Lernprozesse initiieren. Die Rolle von Kontexten in der Fachdidaktik« am 11. November 2017 in Soest (Qualitäts- und UnterstützungsAgentur Landesinstitut für Schule), Vortrag: Sinnstiftende Lernprozesse mithilfe der Medizinethik initiieren? Ein Beitrag aus der Fachdidaktik Philosophie.
  • XXIV. Deutscher Kongress für Philosophie: Norm und Natur vom 24. - 27.9.2017, Vortrag am 26.09. 2017 in der Sektion Didaktik der Philosophie: Zur Bedeutung und Transformation von Fachlichkeit im Praxissemester Philosophie - ein Beitrag zur empirischen Lehrerprofessionsforschung.
  • Workshop der studentischen Initiative PhemK - Philosophy needs Sisterhood - am 15.07.2017 an der Universität Kassel. Vortrag: Zur Genese und Reproduktion androzentrischer Strukturen in der akademischen Philosophie.
  • Bielefelder Frühjahrstagung 2017 "Gegenstandsbezug und Forschungspraxis - Fachdidaktiken und Bildungswissenschaften im Dialog" / Universität Bielefeld/ 04.-05.04.2017 / Vortrag in der Forschungswerkstatt III Lehrerprofession/Professionalisierung (Leitung u.a. Prof. Martin Heinrich) am  05. 04. 2017, Titel: Ist eine forschende Grundhaltung im Referendariat kontraproduktiv?
  • 2. Internationaler Kongress "Lernen in der Praxis" der IGSP (Internationale Gesellschaft für schulpraktische Professionalisierung) / Ruhr-Universität Bochum / 06.-08.03.2017 / Vortrag am 07.03.2017, Titel: Zur Relevanz von Fachlichkeit für die Professionalisierung angehender Philosophielehrkräfte im Praxissemester.
  • Posterpräsentation mit dem thematischen Schwerpunkt „(De-) Professionalisierungsprozesse angehender Philosophielehrer_innen im Praxissemester“ - Tagung „Früher Bildungsdialog 2016 – Wissenschaftskommunikation zwischen Bildungsforschung und Schule“ an der Ruhr-Universität Bochum vom 25. - 26. November 2016.
  • Nordverbundtagung 2016 / Universität Flensburg / 22.09.-23.09.2016: Praxisforschung im Praxissemester - Erfahrungen und Perspektiven. Vortrag am 23.09.2016, Titel: Didaktische Transformation als Leitmotiv des Forschenden Lernens im Praxissemester Philosophie.
  • Bielefelder Frühjahrstagung 2016 "Forschungspraxen der Bildungsforschung" -               Vortrag in der Forschungswerkstatt III Lehrerprofession/Professionalisierung (Leitung u.a. Prof. Martin Heinrich) am 20. Mai 2016, Titel: "Du sollst nicht Gedanken, sondern denken lernen." Professionalisierung im Lehramtsstudium durch Forschendes Lernen zu Reflexionsprozessen im Philosophieunterricht.
  • Vortrag im interdisziplinären Kolloquium der Bielefeld School of Education (BiSEd) am 11.02.2016 an der Universität Bielefeld zum Thema: Gedankenexperimente in der Philosophiedidaktik als Gegenstand des Forschenden Lernens im Praxissemester.
  • Vortrag an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz zum Thema: Gender im Philosophieunterricht. Möglichkeiten und Grenzen einer Sensibilisierung, 11. Mai 2015.

Workshops

  • Workshop an der Humboldt-Universität zu Berlin am 09.05.2018 im Rahmen der Veranstaltungsreihe: Themen der Feministischen Philosophie / Topics in Feminist Philosophy, Titel: Klassiker der Philosophie gendersensibel lehren.
  • SWIP Jahrestagung 2017 am 10. November 2017, Universität Bielefeld: Wir müssen leider draußen bleiben?! Philosophie gendersensibel lehren an Schule und Hochschule, Workshop: Androzentrismus im Philosophieunterricht.
  • Bi.teach Tag der Universität Bielefeld am 08. November 2017, Workshop: Blended Practice - Digital unterstützt ins Praxissemester. (zusammen mit Dr. Julia Gorges, Dr. Jan Störtländer, PD Dr. Thomas Walden)
  • 1. Bielefelder Fachtag "Inklusionsensible Lehrerbildung" am 14. Juli 2017, Workshop: Vom diffusen Unwohlsein zum systematischen Ärger - ein Workshop zur pädagogisch-inklusiven Selbsterkundung (zusammen mit Anh-Mai Boger).
  • 5. Bielefelder Fachtag Philosophie zum Thema "SEX" am 08. Juli 2017, Workshop: Alles so schön bunt hier?! – Möglichkeiten zur Förderung von Akzeptanz sexueller und gesellschaftlicher Vielfalt im Fach Praktische Philosophie; zusammen mit Alexander Oldenburger (SCHLAU Bielefeld).
  • 3. Bielefelder Fachtag Philosophie zum Thema "arm & reich" (13. Juni 2015), Workshop: Philosophieren über Reichtum und Armut mit Pierre Bourdieu.
  • 3. Tag des Philosophie- und Ethikunterrichts des Instituts für Lehrerfort- und -weiterbildung (ILF) in Ockenheim am 13.11.2015 - Philosophische Problemreflexion, Workshop: Gender im Philosophieunterricht - Möglichkeiten und Grenzen einer genderorientierten Problemreflexion.

Interviews

  • Interview - Campus Radio der Universität Bielefeld, Sendung "Im Gespräch", Thema: Feministische Philosophie, Sendetermin Mai 2015.

Veröffentlichungen

Monographien

Sonderausgabe Zeitschrift

Beiträge in Sammelwerken

Zeitschriftenaufsatz

Rezensionen

Herausgeberin Sammelwerke