skip to main contentskip to main menuskip to footer Universität Bielefeld Play
  • Kolumbus-Kids

    © Universität Bielefeld

Kolumbus-Kids

Das Kolumbus-Kids ist Teil des Osthushenrich-Zentrum für Hochbegabungsforschung an der Fakultät für Biologie (OZHB) und wurde 2006 von Herrn Prof. Dr. Claas Wegner gegründet. In diesem Projekt werden naturwissenschaftlich interessierte und begabte Schüler*innen der Primastufe und Sekundarstufe I außerunterrichtlich gefördert. Es verfolgt zwei Primäre Ziele: Zum einen sollen möglichen Unterforderungen im naturwissenschaftlichen Unterricht vorgebeugt werden und zum anderen soll eine kontinuierliche Förderungen im Sinne der Wissenschaftsprobädeutik vorgenommen werden. Die Schüler*innen arbeiten in kleinen Gruppen und werden von zahlreichen Studierenden beim Lernen gefördert und gefordert. Der Unterricht ist praxis- und handlungsorientiert gestaltet und dessen Inhalte werden unabhängig vom schulischen Lehrplan konzipiert, sodass keine Gefahr der doppelten Bearbeitung eines Themas besteht. Wenn Sie mehr zum Projekt Kolumbus-Kids erfahren möchten, dann besuchen Sie unsere Internetseite:

Weitere Informationen


back to top