skip to main contentskip to main menuskip to footer Universität Bielefeld Play
  • teutolab-robotik

    © Universität Bielefeld

teutolab-robotik

Das teutolab-robotik ist ein Mitmach- und Experimentierlabor für Schüler*innen an der Universität Bielefeld. Ein Ziel des teutolab-robotik ist es, die Schüler*innen frühzeitig im Umgang mit Technologie und dem Einsatz digitaler Medien zu fördern. Während die Schüler*innen mit unterschiedlichen Robotern arbeiten, erfahren sie die Möglichkeiten und Grenzen von technischen Systemen und lernen Vor- und Nachteile kennen. Das Angebot richtet sich an technisch und naturwissenschaftlich interessierte Schulklassen der Jahrgangsstufe sieben bis 13. Daneben werden außerdem Feriencamps angeboten, für die sich auch einzelne Schüler*innen anmelden können. In unterschiedlichen Workshops untersuchen sie Phänomenen der Robotik aus unterschiedlichen Perspektiven und ergründen den Nutzen dieses neuen Wissenschaftsbereichs an "Tier und Maschine" experimentell. Weiterhin werden aber auch kritische Sichtweisen gegenüber dem Einsatz von Technik im alltäglichen Leben eingenommen und diskutiert.

Darüber hinaus wurden Satellitenlabore des teutolab-robotiks – Schülerlabore, die nicht nur an ihrem ursprünglichen Entstehungsort der Universität Bielefeld durchgeführt werden – an Schulen implementiert. Innerhalb der Satellitenlabore werden Schüler*innen ab der 9. Klassen zu sogenannten Schülerdozent*innen ausgebildet und unterrichten Schüler*innen der 5. und 6. Klassen. Ziel der Satellitenlabore ist es, eine dauerhafte technisch-informatische Förderung in der Sekundarstufe I und den Peer-Learning-Ansatz in der Schule zu erproben. Die Schüler*innen arbeiten dafür unter anderem mit der Physical-Computing-Plattform von Arduino. Die Hard- und Software Komponenten ermöglichen ein fächerübergreifendes Angebot, das physikalische, technische und informatische Themen abdeckt.

Weitere Informationen, wie aktuelle Workshop-Angebote, finden sie unter:

Weitere Informationen

Sind sie als Schule interessiert eine Zweigstelle des teutolab-robotik zu werden, kontaktieren Sie: jonas.tillmann@uni-bielefeld.de


back to top