skip to main contentskip to main menuskip to footer Universität Bielefeld Play Search
  • BI.teach

    „Nachhaltig(-keit) lehren und lernen – Lehre zukunftsfähig gestalten“  

    Foto des Logos von "BI.teach"
    © Universität Bielefeld

BI.teach 2022

Am Mittwoch, den 23. November 2022 findet der siebte BI.teach – Tag für die Lehre 2022 zum Thema „Nachhaltig(-keit) lehren und lernen – Lehre zukunftsfähig gestalten“ statt.

Der BI.teach – Tag für die Lehre hat stets den Anspruch, besonders aktuelle und relevante Themen aufzugreifen, um diese durch Austausch unter Lehrenden und Studierenden über Fächergrenzen hinweg für die Lehr- und Lernpraxis aufzuschlüsseln. Für den Durchgang 2022 steht das Thema „Nachhaltigkeit in der Lehre“ auf der Agenda, das gesellschaftlich hoch relevant ist und unmittelbar an den universitären Partizipationsprozess zum Thema Nachhaltigkeit anschließt.

Die Ausrufung der Welt-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ (BNE; UNESCO 2005-2014), und der nationale Aktionsplan BNE der Bundesregierung (2017) zeigen auf, dass der Bildung und Forschung eine zentrale Rolle zukommen muss, um die (inter-)nationalen Nachhaltigkeitsziele zu erreichen. In der Hochschullandschaft hat diese Botschaft zuletzt durch die Gründung von Kompetenzzentren und GreenOffices an Universitäten sowie in Form von Konferenzen und Netzwerkgründungen (z.B. DG Hoch N) Resonanz erfahren. Auch das Engagement von Lehrenden und Studierenden (z.B. in 4Future-Bewegungen) zeigt auf, dass die Lehre einen wichtigen Dreh- und Angelpunkt für die Nachhaltigkeitsfrage darstellt. Die Universität Bielefeld selbst hat jüngst eine universitätsweite Nachhaltigkeitsstrategie gestartet, bei der Studium und Lehre eine Schlüsselrolle spielen.

Der Umstand, dass Nachhaltigkeit das universitäre (Zusammen-)Leben und Lernen vielfältig betrifft, erfordert eine Ausdifferenzierung des Nachhaltigkeitsbegriffs für den Kontext Hochschullehre. Die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltigkeit an Hochschulen (DG Hoch N) versteht unter „Hochschul-Bildung für nachhaltige Entwicklung“ eine Lehre, die die Studierenden dazu befähigt, konzeptionelle wie praktische Beiträge zu einer nachhaltigen Entwicklung der Gesellschaft zu leisten. Zum einen ist Nachhaltigkeit damit den Zielen der Uni Bielefeld in der Lehre - wie der Vorbereitung der Studierenden auf verantwortliches Handeln im Lebens- und Berufsumfeld (siehe Leitbild für die Lehre & Living Document Lehre) - bereits inhärent; zum anderen kann BNE als Bildungskonzept ein Zugang sein, um auszuarbeiten, wie dieser Anspruch in der Praxis von Lehre und Forschung langfristig gelingen kann.

Nachhaltigkeit in der Lehre kann auf verschiedenen Ebenen gestaltet werden. Nachhaltigkeit bietet inhaltlich vielfältige Anknüpfungspunkte für die Lehre, beispielsweise mit den 17 sustainable development goals der UN (wie Armutsbekämpfung oder nachhaltiger Konsum), und kann zugleich als Qualitätsmerkmal von Lehre im Sinne langfristiger und eigenverantwortlicher Bildungsprozesse herangezogen werden. Neben der inhaltlichen und didaktischen Dimension kann Nachhaltigkeit in der Lehre auch institutionell umgesetzt werden, z.B. in der Studiengangsentwicklung, oder reflexiv-wissenschaftskritisch, wenn fachliche Traditionen und Denkmuster zur Debatte gestellt werden (Koller, Paseka, & Sprenger, 2019).

Der BI.teach 2022 bietet fakultätsintern und fakultätsübergreifend einen Raum, um entlang der inhaltlichen und didaktischen Dimension Nachhaltigkeit in der Lehre an der Uni Bielefeld zu diskutieren, bestehende Konzepte zu prüfen und weiterzuentwickeln sowie neue Impulse anzustoßen. Er dient zugleich als Plattform zur Präsentation der schon erfolgten Schritte in den Fächern (Good Practice Beispiele aus der Lehre), zur Vorstellung des interdisziplinären Austausches aus Workshops und LehrBars und rektoratsseitig zur Standortbestimmung im universitätsweiten Nachhaltigkeits-Strategieprozess. Das Ineinandergreifen fachspezifischer und überfachlicher Ansätze und Formate, die Einbindung zweier Prorektorate und eine Einladung zur Teilnahme in die Region (CampusOWL) spiegeln Nachhaltigkeit auch auf Ebene der Umsetzung des BI.teach 2022 wider.

Alle Lehrenden, Studierenden, Fakultäten und Einrichtungen der Universität Bielefeld sind herzlich eingeladen, sich an der Gestaltung des Programms mit eigenen Ideen zu beteiligen.

back to top