skip to main contentskip to main menuskip to footer Universität Bielefeld Play Search
skip breadcrumb navigation to main content
  • movement

     

    © Universität Bielefeld

movement für Studentinnen mit Promotionsinteresse

Switch to main content of the section

Aktuelles

movement für Studentinnen mit Promotionsinteresse 2024/25

Programmlaufzeit:
Mai 2024 bis März 2025

Infoveranstaltung:
Di, 06. Februar 2024, 11:00 Uhr via Zoom (Anmeldung per Mail an: movement@uni-bielefeld.de)

Bewerbungsschluss:
Fr, 01. März 2024

© Jan Zoetekouw– stock.adobe.com

Das Mentoring-Programm movement für Studentinnen mit Promotionsinteresse richtet sich fakultätsübergreifend an Studentinnen in Masterstudiengängen der Universität Bielefeld, die gern promovieren wollen oder auch erst einmal mit dem Gedanken an eine Promotion spielen und sich weiter informieren möchten.

movement für Studentinnen bietet eine Begleitung zur Planung der Übergangsphase vom Studium zur Promotion, Informationen rund um den Promotionsprozess und den Rahmenbedingungen einer Promotion sowie Einblicke in den Promotionsalltag. Die Teilnahme lohnt sich gleichermaßen zur gezielten Vorbereitung auf ein mögliches Promotionsvorhaben als auch für einen ergebnisoffenen Entscheidungsprozess für oder gegen eine Promotion und ein Abwägen aller Optionen, Vor- und Nachteile.

Die Programmlaufzeit beträgt 10 Monate und geht immer von Mai bis März des Folgejahres. Es können 15 Teilnehmerinnen aufgenommen werden.

  • 06. Februar 2024, 11:00 - 12:00
  • 04. Februar 2025, 11:00 - 12:00
  • 03. Februar 2026, 11:00 - 12:00

 

  • 01. März 2024
  • 28. Februar 2025
  • 27. Februar 2026

Für die Bewerbung sind ein ausgefüllter Online-Fragebogen sowie ein tabellarischer Lebenslauf erforderlich. Nach Ablauf der Bewerbungsfrist laden wir Sie zu einem ca. 20minütigen Gespräch ein.

Bewerbungszeitraum: 01. Januar bis zur jeweiligen Bewerbungsfrist im Februar/ März.

Online-Bewerbungsbogen

Besonders freuen wir uns über Bewerbungen von Personen mit Migrationshintergrund, mit Familienaufgaben, mit Beeinträchtigung, chronischer Erkrankung und/ oder nicht-akademischem familiären Hintergrund. Es gibt keine Altersgrenze. Das Programm richtet sich an alle Personen, die sich weiblich identifizieren.

Die verbindliche Teilnahme am Veranstaltungsprogramm sowie die aktive Gestaltung der Mentoring-Beziehung sind für alle Mentees verpflichtend.



movement entspricht den Qualitätsstandards des Verbands Forum Mentoring e.V. - Bundesverband Mentoring in der Wissenschaft

back to top