skip to main contentskip to main menuskip to footer Universität Bielefeld Play Search
  • Fortbildungen für Forschende und Lehrende

    © Universität Bielefeld
Switch to main content of the section

Kontakt

Stefanie Schäfer

+49 (0)521 / 106-87766

pep@uni-bielefeld.de

PEP-Leitungsprogramm für Forschende und Lehrende

Aufbaumodul 1 - Workshop: Leitungskommunikation und Gesprächsführung: Aufgaben delegieren – Mitarbeiter*innen aktivieren

Mirja Heunemann | 08.07.2024 | 9:00 - 17:00 | Präsenz

Mitarbeitendengespräche sind ein wichtiges Hilfsmittel partnerschaftlicher und zielorientierter Führungspraxis. Im Gespräch können Sie die Motivation Ihrer Mitarbeiter*innen entscheidend fördern; Engagement und Leistung werden positiv beeinflusst. Ihre Mitarbeiter*innen werden darin unterstützt, wichtige Kompetenzen weiter auszubauen.

In diesem Training lernen Sie zentrale Gesprächsführungstechniken kennen und erhalten Tipps für die Umsetzung. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf der motivierenden und entwicklungsorientierten Delegation von Aufgaben. In Gesprächsübungen erhalten Sie Rückmeldungen zu Ihrem persönlichen Gesprächsverhalten, so dass Sie es gezielt weiter verbessern können.

Inhalte

  • Ziele verschiedener Mitarbeitendengespräche
  • Gesprächstraining
  • Arbeitsaufträge definieren
  • Aufgaben delegieren – klare Kommunikation
  • Sich verständlich ausdrücken
  • Psychologisches Empowerment
  • Mitarbeitendenentwicklung und -motivierung durch Delegation

Zielgruppe

Promovierende und PostDocs, die keine oder erste Führungserfahrungen haben und Leitungskompetenzen aufbauen oder vertiefen möchten

Dieses Angebot richtet sich an Teilnehmende des PEP-Leitungsprogramms, die bereits am Basistraining: Grundlagen der Führung von Mitarbeiter*innen teilgenommen haben.

Hinweise zum Programm und zur Anmeldung

Zentraler Bestandteil des PEP-Leitungsprogramms ist das zweitägige Basistraining. Darauf aufbauend können weitere Trainingsmodule besucht werden.
Aufbaumodul 1 - Workshop: Leitungskommunikation und Gesprächsführung: Aufgaben delegieren – Mitarbeiter*innen aktivieren
Aufbaumodul 2 - Workshop: Projekt- und Teambesprechungen gestalten und leiten
Aufbaumodul 3 - Workshop: Teamführung
Aufbaumodul 4 – Workshop: Selbstfürsorge, Selbstmanagement und Gesunde Führung
Aufbaumodul 5 – Workshop: Kritik äußern – lösungsorientiert kommunizieren
Die Teilnahme am Basismodul ist obligatorisch. Alle weiteren Angebote können bedarfsorientiert einzeln oder in persönlich passender Kombination gebucht werden. Das Programm wird ergänzt durch die Möglichkeit, zum Abschluss ein Einzelcoaching in Anspruch zu nehmen. Wir empfehlen, das Coaching nach der Durchführung des Basistrainings und vier weiterer Module anzufragen. Nach der Teilnahme am Basistraining, an vier Aufbaumodulen und am Einzelcoaching wird den Teilnehmenden ein Teilnahmezertifikat ausgestellt.


back to top