skip to main contentskip to main menuskip to footer Universität Bielefeld Play Search
  • Fortbildungen für Forschende und Lehrende

    © Universität Bielefeld
Switch to main content of the section

Kontakt

Stefanie Schäfer

+49 (0)521 / 106-87766

pep@uni-bielefeld.de

PEP-Leitungsprogramm für Forschende und Lehrende

Aufbaumodul 5 – Workshop: Kritik äußern – lösungsorientiert kommunizieren

Mirja Heunemann | 18.06.2024 | 9:00 - 17:00 | Präsenz

Weitere(r) Termin(e):

Dr. Jochem Kießling-Sonntag | 18.11.2024 | 9:00 - 17:00 | Präsenz

In diesem Modul beschäftigen Sie sich mit der Frage, wie Sie Ihre Kommunikation in Konfliktsituationen zielführend gestalten können. Sie trainieren, die eigenen Anliegen in Gesprächen und Diskussionen klarer zum Ausdruck zu bringen und zugleich im Kontakt mit der*dem Gesprächspartner*in und ihrer*seiner Perspektive zu bleiben. So können Sie Ihre Kommunikation auf Lösungen und Ziele ausrichten, um so Konflikte leichter und ressourcenschonend zu klären.

Inhalte

  • Konflikte erkennen und verstehen – verschiedene Konfliktarten
  • Problemraum und Lösungsraum
  • Konstruktive Kritik – Die richtigen Worte finden
  • Reflexion des eigenen (Kommunikations-)Verhaltens in Konfliktsituationen
  • Gesprächstraining
  • Peer Feedback

Zielgruppe

Promovierende und PostDocs, die keine oder erste Führungserfahrungen haben und Leitungskompetenzen aufbauen oder vertiefen möchten

Dieses Angebot richtet sich an Teilnehmende des PEP-Leitungsprogramms, die bereits am Basistraining: Grundlagen der Führung von Mitarbeiter*innen teilgenommen haben.

Hinweise zum Programm und zur Anmeldung

Zentraler Bestandteil des PEP-Leitungsprogramms ist das zweitägige Basistraining. Darauf aufbauend können weitere Trainingsmodule besucht werden.
Aufbaumodul 1 - Workshop: Leitungskommunikation und Gesprächsführung: Aufgaben delegieren – Mitarbeiter*innen aktivieren
Aufbaumodul 2 - Workshop: Projekt- und Teambesprechungen gestalten und leiten
Aufbaumodul 3 - Workshop: Teamführung
Aufbaumodul 4 – Workshop: Selbstfürsorge, Selbstmanagement und Gesunde Führung
Aufbaumodul 5 – Workshop: Kritik äußern – lösungsorientiert kommunizieren
Die Teilnahme am Basismodul ist obligatorisch. Alle weiteren Angebote können bedarfsorientiert einzeln oder in persönlich passender Kombination gebucht werden. Das Programm wird ergänzt durch die Möglichkeit, zum Abschluss ein Einzelcoaching in Anspruch zu nehmen. Wir empfehlen, das Coaching nach der Durchführung des Basistrainings und vier weiterer Module anzufragen. Nach der Teilnahme am Basistraining, an vier Aufbaumodulen und am Einzelcoaching wird den Teilnehmenden ein Teilnahmezertifikat ausgestellt.

back to top