skip to main contentskip to main menuskip to footer Universität Bielefeld Play Search
  • Fortbildungen für Forschende und Lehrende

     

    © Universität Bielefeld

Online-Workshop:

Gut geprüft?! Grundlagen des Prüfens

Sinika Schäfer, M.Sc. | Donnerstag, 23. Mai 2024 | 09:00 h (s.t.) - 14:30 h | Die Zugangsdaten zum Zoom-Raum erhalten Sie kurz vor der Veranstaltung.

Prüfungen sind ein zentraler Bestandteil des Curriculums. Sowohl bei Prüfenden als auch bei Prüflingen steigt der Druck alles „richtig“ zu machen. Der Grundlagenworkshop bildet den gesamten Prüfprozess ab, das heißt Sie erhalten Impulse und Informationen zur Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung. In dem Workshop bekommen Sie einen Überblick über diverse Prüfungsformate und erlernen, mit welcher Herangehensweise Sie diese lernzielorientiert und fair planen. Dabei spielt das Constructive Alignment, das sich mit dem Zusammenspiel von Lernzielformulierung, Lehrveranstaltungsplanung und Prüfung befasst, eine zentrale Rolle. Neben der Planung befassen wir uns zudem damit, wie Sie in herausfordernden Prüfungssituationen souverän agieren, was Sie machen können, um Herausforderungen vorab entgegenzuwirken und welche Bewertungsmöglichkeiten es gibt.

Inhalt:

  • Prüfungsformate, Anforderungen, Vor- und Nachteile
  • Constructive Alignment: lernzielorientierte Planung von Prüfungen
  • mögliche Fehlerquellen im Prüfprozess
  • Bewertungssysteme und ihre Herausforderungen 

Format: Blended learning

  • asynchrone vorgeschaltete Selbstlerneinheit (2 AE; 1,5h)
  • synchrone online-Veranstaltung per Zoom (6 AE; 4,5h)

Hinweis: Dieser Workshop bietet einen Überblick und hilfreiche Impulse zum Thema Prüfen. Er bietet Raum für den Erfahrungsaustausch und Diskussion. Eine Vertiefung zum Thema „mündliche Prüfungen" finden Sie ebenfalls im Erweiterungsmodul.

 

Workshoptrainer:

Sinika Schäfer arbeitete von 2019 bis 2023 als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Center für Lehr- und Lernservices der RWTH Aachen University mit dem Schwerpunkt der hochschuldidaktischen Weiterbildung und Beratung von Lehrpersonen. Sie ist staatlich anerkannte Logopädin und Lehr- und Forschungslogopädin (M.Sc.) und war als Therapeutin und Lehrperson tätig. Seit 2024 ist sie nun selbstständige hochschuldidaktische Trainerin an diversen Hochschulen. 

 

Zielgruppe:

Dieses Angebot richtet sich an Lehrende der Universität Bielefeld und an Teilnehmende des Qualifizierungsprogamms "Professionelle Lehrkompetenz für die Hochschule".

Diese Veranstaltung wird im Zertifikat "Professionelle Lehrkompetenz für die Hochschule" mit 8 AE für das Erweiterungsmodul (II) im Themenfeld "Prüfen und Bewerten" (2) angerechnet.

Anmeldung bis zum 08. Mai 2024.

Kontakt & Anmeldung

Anke Schayen

+49 (0)521 / 106-3367
pep_lehre@uni-bielefeld.de

Zur Anmeldung klicken Sie bitte hier

back to top