skip to main contentskip to main menuskip to footer Universität Bielefeld Play
  • Fortbildungen für Forschende und Lehrende

    © Universität Bielefeld

Hybrid-Workshop

Einführung in die Lernplattformen: Das All-in-one-Videokonferenzdisplay DTEN mit Zoom Rooms

Paulina Hochbaum, Marvin Seppmann (eLearning.Medien | Bielefelder IT-Servicezentrum) | Mittwoch, 06. April 2022 - 10:00 (s.t.) - 12:00 Uhr |

Synchrone hybride Lehrveranstaltungen können an der Uni Bielefeld mit dem Videokonferenzsystem Zoom durchgeführt werden. Seit dem letzten Semester sind die Hörsäle im UHG und X-Gebäude sowie ausgewählte Seminarräume mit den All-in-one-Videokonferenzdisplays DTEN ausgestattet. Das auf den Geräten vorinstallierte Zoom Rooms ermöglicht es, mit mehreren Personen vor Ort ohne persönliches Login an einem Zoom Meeting teilzunehmen.

In dieser Einführungsveranstaltung lernen Sie die Grundfunktionen der DTEN D7 sowie vielfältige Anwendungsszenarien kennen und haben die Möglichkeit, Ihre Fragen zu thematisieren. Die Vorstellung der Geräte findet in hybrider Form statt, sodass Sie die Gelegenheit haben, die Veranstaltung entweder in Präsenz oder digital auch aus Sicht der Studierenden wahrzunehmen.

Folgende Inhalte stellen wir Ihnen vor:

  • Übersicht über die Hard- und Software der Geräte
  • Moderation und Durchführung von Zoom Meetings am DTEN
  • Erweiterte Anwendungsszenarien
  • Erprobung von eigenen Lern-/Lehrsettings  

 

Zielgruppe:

Dieses Angebot richtet sich an Lehrende der Universität Bielefeld.

Diese Veranstaltung wird im Zertifikat "Professionelle Lehrkompetenz für die Hochschule" mit 2 AE für das Erweiterungsmodul (II) in dem Themenfeld Innovation in Studium und Lehre entwickeln (5) angerechnet.

Diese Veranstaltung wird im Bielefelder Zertifikat für Hochschullehre mit 2 AE für das Methodenmodul Themenfeld F (Digitale Medien) angerechnet.

 

Anmeldungen bitte bis zum 31. März 2022.

Kontakt & Anmeldung

Anke Schayen

+49 (0)521 / 106-3367
pep_lehre@uni-bielefeld.de

Zur Anmeldung klicken Sie bitte hier


back to top