skip to main contentskip to main menuskip to footer Universität Bielefeld Play
  • Fortbildungen für Forschende und Lehrende

    © Universität Bielefeld

Präsenz-Workshop:

Freude an der Lehre (zurück)gewinnen: ein lösungsfokussierter Intensiv-Workshop

Katharina Pietsch & Tyll Zybura | 19. und 20. September 2022 | jeweils 09:00 h (s.t.) - 17:00 h |


Dieser Workshop fällt leider aus.


 

Dieser zweitägige Ganztagesworkshop richtet sich an Lehrende, die sich neue Motivation und Inspiration für ihren Lehralltag wünschen – etwa, wenn die Belastungen der Pandemie es ihnen schwer machen, die Art von Lehre zu leisten, die sie eigentlich machen wollen.

Im Workshop vermitteln wir Tools aus dem lösungsfokussierten Coaching-Ansatz (Solution Focused Pratice), mit denen Lehrende sowohl ihre eigenen Ressourcen für die Lehre bewusster erschließen als auch die Selbstwirksamkeit ihrer Studierenden stärken können.

In Einzelcoachings an beiden Seminartagen gehen wir gezielt auf die individuellen Bedarfe der Teilnehmer:innen ein, um sie zu ermächtigen, ihre Identität und Agency als Lehrende positiv zu gestalten und mit mehr Freude in ihren Unterricht zu gehen. Im Workshop bekommen die Teilnehmer:innen sowohl lösungsfokussierte Techniken für die Arbeit mit Studierenden an die Hand als auch Methoden zum Selbstcoaching aus dem Ansatz des BRIEF Centre for Solution Focused Practice.

Folgende Themen und Methoden werden Bestandteil des Workshops sein:

  • Einführung Lösungsfokus: die Macht von Virtuous Cycles
  • ressourcenorientierte Selbstcoaching-Methoden für die Integration in den Lehralltag
  • Erfolge erkunden um Selbstwirksamkeit zu stärken
  • ressourcenorientiertes Arbeiten mit Studierenden
  • sich selbst Erfolgserlebnisse verschaffen im Design von Arbeitsaufträgen und Prüfungen

 

Workshoptrainer*innen:

Katharina Pietsch und Tyll Zybura sind Referent:innen für hochschuldidaktische Workshops, sie lehren kulturwissenschaftliche Seminare zu Literatur und Film und praktizieren als lösungsfokussierte Coaches. Auf unconditional-teaching.com publizieren sie kritische Essays und Podcasts zu alternativen Lehr-Lern-Beziehungen.

 

Zielgruppe:

Dieses Angebot richtet sich an Lehrende der Universität Bielefeld und an Teilnehmende des Qualifizierungsprogamms "Professionelle Lehrkompetenz für die Hochschule".

Diese Veranstaltung wird im Zertifikat "Professionelle Lehrkompetenz für die Hochschule" mit 16 AE für das Erweiterungsmodul (II) im Themenfeld Lehren und Lernen (1) angerechnet.

Diese Veranstaltung wird im Bielefelder Zertifikat für Hochschullehre mit 16 AE für das Methodenmodul Themenfeld A (Didaktische Methoden) angerechnet.

Anmeldung bis zum 03. September 2022.

Kontakt & Anmeldung

Anke Schayen

+49 (0)521 / 106-3367
pep_lehre@uni-bielefeld.de

Zur Anmeldung klicken Sie bitte hier


back to top