skip to main contentskip to main menuskip to footer Universität Bielefeld Play
  • Fortbildungen für Forschende und Lehrende

    © Universität Bielefeld

Nicht zu verwechseln mit ...?! - weltweit eindeutige Autorenidentifikation mit ORCID

15.09.2022: 09:15 - 10:00 Uhr - Diese Veranstaltung findet online ohne Präsenztreffen statt.

20.10.2022: 09:15 - 10:00 Uhr - Diese Veranstaltung findet online ohne Präsenztreffen statt.

14.11.2022: 11:00 - 11:45 Uhr - Diese Veranstaltung findet online ohne Präsenztreffen statt.

12.12.2022: 10:00 - 10:45 Uhr - Diese Veranstaltung findet online ohne Präsenztreffen statt.

12.01.2023: 13:15 - 14:00 Uhr - Diese Veranstaltung findet online ohne Präsenztreffen statt.

08.02.2023: 10:15 - 11:00 Uhr - Diese Veranstaltung findet online ohne Präsenztreffen statt.

09.03.2023: 09:15 - 10:00 Uhr - Diese Veranstaltung findet online ohne Präsenztreffen statt.

Susanne Riedel

Inhalt:

ORCID (Open Researcher and Contributor ID) ist ein sich weltweit etablierender Standard zur eindeutigen Zuordnung von wissenschaftlichen Autor*innen zu ihren jeweiligen Publikationen und Forschungsergebnissen - Verwechslungen werden so ausgeschlossen. Namensgleichheiten, Namensänderungen oder unterschiedliche Schreibweisen sind kein Problem mehr. Die ID ist ortsunabhängig nutzbar, bildet wechselnde Affiliationen ab und begleitet Sie während Ihrer wissenschaftlichen Karriere. Zunehmend verlangen Verlage und Forschungsförderer eine ORCID-ID für das Einreichen von Publikationen oder Anträgen.

In dieser 45-minütigen Einführung erfahren Sie:

  • was ORCID ist,
  • wie Sie bequem z.B. über den Publikationenserver PUB eine ID registrieren
  • dass Ihre ORCID-ID automatisch in Ihre Publikationsnachweise auf PUB eingebunden wird,
  • wie Ihre PUB-Liste schnell mit Ihrem ORCID-Account abgeglichen wird - wenn Sie das möchten.
 

Zielgruppe:

Forschende und Lehrende, die einen PUB-Account haben und diesen aktiv nutzen.


back to top