skip to main contentskip to main menuskip to footer Universität Bielefeld Play Search
  • Gleichstellungs-­konzept der ­Universität ­­Bielefeld

     

    Gleichstellungskonzept der Uni Bielefeld
    © Universität Bielefeld

Gleichstellungskonzept der Universität ­Bielefeld

Den Kulturwandel gemeinsam gestalten

Im Gleichstellungskonzept der Universität Bielefeld ist die gemeinsame Gestaltung eines Kulturwandels als gleichstellungspolitischer Schwerpunkt der nächsten Jahre festgelegt. Ziel ist eine geschlechtergerechte Universitäts-­ und Wissenschaftskultur, die die gesamte Organisation und ihr Alltagshandeln umfasst. Das setzt voraus, dass alle Hochschulangehörigen in ihrem Kontext Verantwortung für Geschlechtergerechtigkeit übernehmen und Gleichstellung als Querschnittsaufgabe verstanden wird.
Im Konzept sind alle vorhandenen und geplanten Instrumente der gemeinsamen Gleichstellungsarbeit deshalb zu einem mehrdimensionalen Maßnahmenportfolio verbunden und zueinander in Beziehung gesetzt. Der künftige Kurs ist darauf ausgelegt, alle Universitätsangehörigen für das Thema Gleichstellung zu gewinnen und die vorhandenen Instrumente noch systematischer zu nutzen und zu berücksichtigen.

back to top