skip to main contentskip to main menuskip to footer Universität Bielefeld Play
  • Contact to the Departmental Student Representative Committee

    © Universität Bielefeld

ways to contact us

News

Due to limitations of the service at our university our office is closed. Please use email to contact us.

Following you find the information you need to contact Fachschaft (Bio)Chemie.

If you have any issues using these information, please consider taking a look at the PEVZ.

mail fachschaft.chemie@uni-bielefeld.de
phone +49 (521) 106-6148
room UHG E3-117
post Fachschaft (Bio)Chemie
Universitätsstraße 25
33615 Bielefeld
Deutschland

PO box

Fachschaft (Bio)Chemie
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld
Deutschland


advisory services

The Fachschaft offers advisory services to its faculty's students. The service generally covers all topics of the studies but focuses on the advice of planning ones studies.

Especially for international students the advisory services of the faculty are more helpful since they are able to give detailed information about the following points. We still will try to answer questions received or find a person who is in charge of a certain topic.

  • recognition of already achieved accomplishments
  • conditions for application, admission and enrolment

 

office hours

each Thursday (outside holidays)

1 pm - 3 pm
elsewhen by arrangement

contact by email

As a Student Representative Committee we are faced with a whole flood of emails. At peak times up to 100 new messages arrive in our inbox. Aside from the usual spam, that is thankfully sorted out by the university's mail system, we receive a lot of other requests. Like the questions from students or lecturers or emails from externals that we need to work our way through.

Below we therefore published a small collection of how we sort our emails. This sorting allows us to quickly decide on how urgent the emails need to be answered and by whom since we split this task on several people.

We would be happy if everbody sticked to the comments below to improve our response time on emails. If we see you knowingly abuse the given information, we will block your email address or even your whole domain if required.

Wir sammeln bereits geschriebene Klausuren aus den bisherigen Semestern. Die sollen den Studierenden der kommenden Semester bei der Vorbereitung auf Prüfungen helfen. Auch gern gesehen sind Protokolle von mündlichen Prüfungen.

Um Altklausuren oder Prüfungsprotokolle anzufragen oder uns zukommen zu lassen, bitte die folgenden Begriffe im Betreff der Mail verwenden:

  • Altklausur
  • Gedächtnisprotkoll
  • Klausur
  • Prüfungsprotokoll

Die Fachschaft betreibt einen Service zum Befüllen der Sodastream CO2-Zylinder. Sämtliche Anfragen zum Services sollten die folgenden Begriffe im Betreff verwenden (wir verwenden dieselben):

  • CO2
  • Kartusche
  • Sodastream
  • Zylinder

Unsere Erstsemester bekommen traditionell an unserem Einführungstag einen Beutel mit diversen nützlichen Geschenken. Viele dieser Geschenke fragen wir explizit an und verwenden bereits die entsprechenden Begriffe im Betreff.

Sollten Sie uns bezüglich der Ersti-Tüten anschreiben, verwenden Sie bitte ebenfalls die aufgelisteten Begriffe im Betreff. Bedenken Sie aber bitte, ob die von Ihnen angebotenen Geschenke wirklich sinnvoll für (Bio)Chemie-Studierende sind, da wir unsere Studierenden vor Werbung schützen möchten (siehe Werbung).

Werbeflyer haben eher geringe Chancen, wohingegen Kugelschreiber, Post-Its und Notizblöcke eine hohe Wahrscheinlichkeit haben. Sollten Sie sich nicht sicher sein, fragen Sie im Zweifel nach, wir freuen uns immer, wenn uns jemand bei den Ersti-Tüten unterstützen möchte.

Die Signalbegriffe für Ersti-Tüten sind:

  • Begrüßungsgeschenk
  • Ersti-Tüte
  • Geschenke für Erstsemester

Als Fachschaft sind wir immer die erste Anlaufstelle für außenstehende Stellen, wenn es darum geht den Studierenden Informationen weiterzuleiten. Während wir uns bei den unter Werbung genannten Anliegen weigern, unsere Studierenden mit Mails zu fluten, sind Angebote für Forschungsaufenthalte durchaus sinnvolle Angebote.

Im Zuge des Studiums sind Bachelor- und Masterarbeiten, sowie Forschungspraktika mit einer Länge zwischen 2 und 6 Monaten vorgesehen. Diese Forschungsarbeiten können die Studierenden nach Absprache mit den zuständigen Lehrenden auch außerhalb der Fakultät absolvieren.

Sofern Sie ein Angebot für einen solchen Forschungsaufenthalt übermitteln möchten (über den wir uns natürlich ganz besonders freuen), dann verwenden Sie bitte einen der folgenden Begriffe im Betreff:

  • Angebot für ein(e) Bachelorarbeit/Masterarbeit/Forschungspraktikum (bitte zutreffende Beschreibung nutzen)
  • Forschungsaufenthalt
  • internship
  • Praktikumsangebot
  • research stay
  • thesis offer

In diesen Bereich fallen dann die meisten anderen Anliegen. Wir erhalten sehr viele Anfragen mit den verschiedensten Anliegen, die wir unter den Studierenden verbreiten sollen. Die überwiegende Anzahl hat dabei überhaupt keine fachliche Relevanz für unsere Studierenden, weshalb wir sehr streng aussortieren.

Wir sind keine Verteilstation für Werbung! Und als genau Solches betrachten wir viele der Anfragen.

Grundsätzlich gilt: Wir versenden keine Informationen, die keinen Bezug zum Studium haben. Hier einmal eine kleine Übersicht zu Anfragen aus der Vergangenheit.

  • Aufrufe zur Teilnahme an Studien
  • Bitte um Bekanntmachung von Organisationen und Gruppen
  • Einladungen zu Diskussionsveranstaltungen
  • Angebote für neue Produkte von Firmen
  • Bitte um Bekanntmachung von Angeboten von Selbstständigen

Bitte sehen Sie davon ab uns solche Angebote zu schicken, da sie faktisch keine Chance haben, von uns verbreitet zu werden. Sie sparen damit uns Zeit, Ihre Bitte zu lesen, und sich selbst bei der Formulierung des Angebots.


apprenticeship evaluation

Our Fachschaft is also responsible for the general evaluation of all lectures and practical trainings at our faculty. You can reach the people responsible under the following email adress:


back to top