skip to main contentskip to main menuskip to footer Universität Bielefeld Play Search
  • Fakultät für Erziehungs­wissen­schaft

    Draussen Universität Bielefeld
    © Universität Bielefeld

Profil

Switch to main content of the section
M. A. Katharina Herde

M. A. Katharina Herde

Lehrkraft für besondere Aufgaben

Telephone
+49 521 106-3299
Telephone secretary
+49 521 106-6980
Room
Gebäude Z Z3-109

M. A. Katharina Herde

Katharina Herde ist als Lehrkraft für besondere Aufgaben in der Arbeitsgruppe 9 „Medienpädagogik“ an der Fakultät für Erziehungswissenschaft der Universität Bielefeld tätig und gibt dort Lehre im Bereich der Medienpädagogik.

Katharina Herde promoviert zur Reproduktion von Märchenstoffen im Film und der Adressierung von Jugendlichen als Zielgruppe von Märchenverfilmungen.

Lehr- & Forschungsschwerpunkte

  • Brettspielpädagogik
  • Filmbildung und Filmpädagogik
  • Identitätsarbeit mit Film
  • Filmanalyse

Lebenslauf

Ausbildung
2023

Promotion, Universität Bielefeld

Dissertation:

"Moderne Filmmärchen - zwischen Reproduktion und Neukonstruktion. Eine filmanalytische Auseinandersetzung mit US-amerikanischen Filmmärchen und den Anknüpfungspotenzialen für jugendliche Rezipient:innen"

2010 ‑ 2013

Master of Arts Interdisziplinäre Medienwissenschaft, Universität Bielefeld

Masterarbeit:

„Europäische Filme – Amerikanische Remakes. Ein Vergleich von Bildgestaltung und Montage unter Berücksichtigung kultureller Hintergründe“

2007 ‑ 2010

Bachelor of Arts Soziologie und Texttechnologie, Universität Bielefeld

Bachelorarbeit:

"Kompetenz als Dimension des Digital Divide. Eine Thesis zur Bedeutung des Kompetenzaspekts im Hinblick auf die neuen Ungleichheiten in der Informationsgesellschaft"

seit 2017 Lehrkraft für besondere Aufgaben in der Arbeitsgruppe 9 - Medienpädagogik (Universität Bielefeld, Fakultät für Erziehungswissenschaft)
2016 ‑ 2017 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt „BiProfessional“, Cluster I, WM4 „Fallberatung in der aktiven Bewältigung schulischer Belastungssituationen“ (Universität Bielefeld, Fakultät für Erziehungswissenschaft)
2016 ‑ 2017 Lehrbeauftragte in der Arbeitsgruppe 9 - Medienpädagogik, Forschungsmethoden und Jugendforschung (Universität Bielefeld, Fakultät für Erziehungswissenschaft)
2014 ‑ 2015 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt „zikzak“ am InBVG (Fachhochschule Bielefeld)
2014 ‑ 2015 Lehrbeauftragte in der Arbeitsgruppe 9 - Medienpädagogik, Forschungsmethoden und Jugendforschung (Universität Bielefeld, Fakultät für Erziehungswissenschaft)
2014 ‑ 2015 Lehrbeauftragte (Katholische Hochschule Paderborn)
2013 ‑ 2014 Wissenschaftliche Hilfskraft im Projekt „Computerspielnutzung aus Sicht von Eltern“ in der Arbeitsgruppe 9 - Medienpädagogik, Forschungsmethoden und Jugendforschung (Universität Bielefeld, Fakultät für Erziehungswissenschaft)
2018

„Media Education @all?! Inclusion and Exclusion in Forensic Psychiatry” (gemeinsam mit Anna-Maria Kamin, Dorothee M. Meister und Nele Sonnenschein)

ECER 2018 „Inclusion and Exclusion, Resources for Educational Research?“, Freie Universität Bozen

2017

„Board Games in Learning Environmens“ (gemeinsam mit Kira van Bebber-Beeg)

Board Game Studies Colloquium XX (2017), Universität Kopenhagen

2015

„Kompetenzentwicklung und Berufsperspektiven im dualen Pflegestudium aus Sicht der Studierenden - eine qualitative Studie.“ (Posterpräsentation)

3-Länderkonferenz Pflege und Pflegewissenschaft, Konstanz

2014

„Parental views on children and adolescents playing computer games“

Media Education Summit, Karlsuniversität Prag

Lehre

SoSe 2024

  • Brettspiele im Unterricht (S)
  • Film und Analyse: Der Dokumentarfilm (S)

  • Modulbezogene Vertiefung "Didaktische Modelle und Lernräume" (VK)

  • Modulbezogene Vertiefung "Medienpädagogik" (VK)

WiSe 2023/2024

  • Brettspielpädagogik (S)
  • Jugend und Stream (S)

  • Filmanalyse und Filmbildung (S)

  • Modulbezogene Vertiefung "Didaktische Modelle und Lernräume" (VK)

  • Modulbezogene Vertiefung "Medienpädagogik" (VK)

Publikationen

back to top