skip to main contentskip to main menuskip to footer Universität Bielefeld Play

FAQ Lehre, Hausarbeiten und Abschlussarbeiten

Bitte wenden Sie sich bei allen Fragen, die mit Terminen, Buchungen im eKVV und Fragen zu Klausuren der Sozialpsychologie zusammenhängen an das Sekretariat der AE05 bzw. AE15.

Frage: Meine Veranstaltung XYZ ist noch nicht im eKVV verbucht. Haben Sie mich vergessen?

Antwort: Verbuchungen finden i.A. gegen Ende des Semesters (also Ende März oder Ende September) statt - bitte sehen Sie von früheren Nachfragen ab, es sei denn Sie benötigen eine Buchung dringend (z.B. bei Studienplatzwechsel oder Beendigung des Studiums). Bitte wenden Sie sich dann per Email an die Veranstaltungsleitung.

 

Frage: Wann finden die nächsten Klausuren statt?

Antwort: Termine zu den Klausuren finden Sie spätestens zu Beginn des Semesters im eKVV. Sie sind dort als separate “Veranstaltungen” gelistet. Achtung: Manchmal ändern sich die Termine nochmal, halten Sie sich deshalb auf dem Laufenden.



Frage: Wann ist die Klausur fertig korrigiert, und wann ist die Klausureinsicht?

Antwort: Wir bitten Sie, sich im eKVV für die Klausuren anzumelden, wenn Sie die Teilnahme beabsichtigen. Alle Informationen zur Klausur (Bekanntgabe der Noten, Einsichtstermin) werden über den Verteiler der Klausur (nicht über den Verteiler der Vorlesung) verschickt.


Frage: Kann ich an der Klausur teilnehmen, obwohl ich mich nicht angemeldet habe?

Antwort: Wir bitten Sie, sich für die Klausuren anzumelden, wenn Sie die Teilnahme beabsichtigen. Bitte melden Sie sich außerdem wieder ab, sofern Sie sich entschließen, nicht teilzunehmen. Dies hilft uns abzuschätzen, wie viele Personen am jeweiligen Termin teilnehmen werden, um die nötigen Vorbereitungen zu treffen. Eine Teilnahme an der Klausur ist jedoch trotzdem auch ohne Anmeldung erlaubt. Bei online Klausuren ist eine Anmeldung zwingend erforderlich.

Frage: Muss ich mich abmelden, wenn ich nicht an der Klausur teilnehmen will oder kann, und benötige ich ein Attest?

Antwort: Sofern Sie nicht zur Klausur erscheinen möchten, ist weder eine Abmeldung im eKVV noch bei uns per E-Mail erforderlich. Sie müssen auch kein Attest einreichen. 

Frage: Welche Literatur muss ich für eine schriftliche benotete Leistung („Hausarbeit“) berücksichtigen?

Antwort: Sie sollten mindestens 6 Originalartikel aus einschlägigen sozialpsychologischen Fachzeitschriften (z. B. Journal of Personality and Social Psychology, European Journal of Social Psychology, Personality and Social Psychology Bulletin) oder ggf. aus Robotik Zeitschriften zu dem Thema der von Ihnen mit Ihrer Lehrkraft abgesprochenen Fragestellung heraussuchen. Danach senden Sie die Literaturliste an Ihre Lehrkraft und klären, ob weitere Literatur hinzugezogen werden soll oder auszutauschen ist.

 

Frage: Was mache ich nach der Literaturrecherche für eine schriftliche benotete Prüfungsleistung?

Antwort: Bitte erstellen Sie eine Gliederung Ihrer schriftlichen Arbeit und diskutieren Sie diese mit der verantwortlichen Lehrperson. Beginnen Sie erst nach erfolgter Rücksprache mit der Ausarbeitung.

 

Frage: Nach welchen Regeln soll ich zitieren?

Antwort: Wenn Sie die Arbeit in deutscher Sprache abfassen, legen Sie bitte die aktuellen Richtlinien zur Manuskriptgestaltung der DGPs zugrunde. Wenn Sie in englischer Sprache schreiben wollen, wenden Sie die Richtlinien nach der aktuellen APA Version an. Sprechen Sie sich bitte vorher hierzu mit Ihrer Lehrkraft ab.

 

 

 

Frage: Welche Literatur wird als Prüfungsliteratur im Fach Sozialpsychologie zugrunde gelegt?

Antwort: Schauen Sie hierzu bitte auf die Webseite der AE05.

 

Frage: Auf welchem Lehrbuch basiert die Vorlesung Sozialpsychologie (Teil 1: Soziale Urteilsbildung; Teil 2: Soziale Interaktion und Gruppenprozesse)?

Antwort: Smith, E. R., Mackie, D. M., & Claypool (2015). Social psychology (4th edition). Psychology Press. [Bitte beachten: Ältere Auflagen sind zur Prüfungsvorbereitung ungeeignet!]


back to top