skip to main contentskip to main menuskip to footer Universität Bielefeld Play
  • Prüfungsamt

    © Universität Bielefeld

Prüfungsamt

Aktuelles

Aktuell können keine Leistungsübersichten und Zeugnisse ausgestellt werden (20.07.2021)

Bitte beachten Sie, dass auf Grund einer gravierenden Sicherheitslücke im System bis zur Behebung der Sicherheitslücke keine Leistungsübersichten und Zeugnisse ausgestellt werden können.

Wir bitten um Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Email des Vorsitzenden des Prüfungsausschußes: Anmeldung zu den SPB-Hausarbeiten (02.07.2021)

Liebe Studierende,

am Montag, 5.7.2021 beginnt die Anmeldefrist für die Hausarbeiten im Schwerpunktbereich. Sie endet am Montag, 19.7.2021, 24 Uhr. Die Ausgabe der Hausarbeitsthemen findet am Montag, 9.8.2021, statt. Die Bearbeitungszeit beträgt vier Wochen und läuft am 6.9.2021, 24 Uhr ab. Für den Fall, dass die Bibliothek abweichend von den derzeitigen Möglichkeiten nur mit wesentlichen Einschränkungen genutzt werden kann, kann die Bearbeitungszeit um zwei bis vier Wochen verlängert werden. Hierüber befindet die Fakultätskonferenz oder im Eilfall der Dekan in Abstimmung mit dem Studiendekan und dem Vorsitzenden des Prüfungsausschusses. Sollte es hierzu kommen, erhalten Sie rechtzeitig vor der Ausgabe der Hausarbeitsthemen eine entsprechende Information.

Anmeldeverfahren:

Die Anmeldung erfolgt über ein elektronisches Anmeldeformular.
Der Zugang zum Formular erfolgt über die im eKVV eingetragene Veranstaltung "299040 Anmeldung SPB Hausarbeit" (https://ekvv.uni-bielefeld.de/kvv_publ/publ/vd?id=296597715). Nehmen Sie, nachdem Sie sich eingeloggt haben, diese Veranstaltung in Ihren Stundenplan auf und klicken Sie dann auf "Lernraum (E-Learning)". Sie gelangen dann - evtl. mit einer kurzen Verzögerung - automatisch in den LernraumPlus, über den die Klausuranmeldung durchgeführt wird. Die weiteren Einzelheiten des Anmeldevorgangs entnehmen Sie bitte der beigefügten Kurzanleitung. Sie finden die Anleitung auch auf der Webseite des Prüfungsamts (https://uni-bielefeld.de/fakultaeten/rechtswissenschaft/fakultaet/pruefungsamt/termine_fristen/Anmeldung-fur-SPB-Hausarbeiten-Kurzanleitung-fur-Studierende.pdf).
Die Anmeldung wird erst mit Ablauf der Anmeldefrist wirksam. Bis dahin kann die Anmeldung geändert werden, indem der Anmeldevorgang wiederholt wird. Dadurch wird eine vorherige Anmeldung gegenstandslos. Informationen zur Änderung finden Sie in der Kurzanleitung auf S. 3.

Hinweise zur Anmeldung:

Voraussetzung für die Anmeldung ist das Bestehen der Zwischenprüfung spätestens bis zum Ende der Anmeldefrist. Die Schlüsselqualifikation ist keine Voraussetzung für die Anmeldung zu Prüfungsleistungen im Schwerpunktbereich, aber für die Erteilung des Schwerpunktbereichszeugnisses (§ 58 Abs. 3 S. 5 StudPrO).
Wenn Sie noch nicht für einen Schwerpunktbereich angemeldet sind, liegt in der Anmeldung für eine Hausarbeit zugleich die Anmeldung für den Schwerpunkt (§ 51 Abs. 2 S. 1 StudPrO) . Eine gesonderte Anmeldung für den Schwerpunkt ist weder möglich noch erforderlich.
Studierende, die bereits am 1.4.2020 zum Schwerpunktbereichsstudium zugelassen waren, haben im Rahmen des Anmeldeverfahrens die Möglichkeit, auf eine Inanspruchnahme der Übergangsvorschriften (§ 66 Abs. 5 S. 3 StudPrO) zu verzichten. Eine zusätzliche Erklärung gegenüber dem Prüfungsamt ist in diesem Fall nicht erforderlich. Achtung: Die Schwerpunktbereichsprüfung kann nur noch bis zum 30.9.2021 nach den Übergangsvorschriften abgelegt werden (§ 66 Abs. 5 S. 1 StudPrO).
Bitte wählen Sie aus dem Angebot des von Ihnen gewünschten Schwerpunkts drei Hausarbeiten aus. Eine Liste der angebotenen Hausarbeiten finden Sie auf der Webseite des Prüfungsamts (https://uni-bielefeld.de/fakultaeten/rechtswissenschaft/fakultaet/pruefungsamt/termine_fristen/SPB-HA-Angebote-SoSe-2021.pdf und https://uni-bielefeld.de/fakultaeten/rechtswissenschaft/fakultaet/pruefungsamt/termine_fristen/Schwerpunktbereiche-Wintersemester-2021-2022-Hausarbeitsangebote.pdf).

Abmeldung:

Eine Abmeldung von einer SPB-Hausarbeit ist aufgrund der Corona-Ordnung der Universität Bielefeld bis zur Ausgabe des Themas möglich.
Bis zum Ablauf der Anmeldefrist (19.7.2021, 24 Uhr) erfolgt die Abmeldung durch eine erneute Durchführung des Anmeldevorgangs, indem dort die Felder derjenigen Hausarbeiten, von denen Sie sich abmelden möchten, nicht ausgefüllt werden. Weitere Informationen finden Sie in der Kurzanleitung auf S. 3.
Nach Ablauf der Anmeldefrist ist eine Abmeldung nur noch per E-Mail an das Prüfungsamt möglich (pruefungsamt.rewi@uni-bielefeld.de). Um eine eindeutige Identifizierung sicherzustellen, muss für die Abmeldung die persönliche @uni-bielefeld.de Mail-Adresse verwendet werden.

Corona-Ordnung der Universität:

Nach § 2 Abs. 9 S. 1 Corona-Ordnung der Universität gelten im Sommersemester 2021 abgelegte und nicht bestandene Prüfungen als nicht unternommen. Das gilt auch für die Hausarbeiten im Schwerpunktbereich.

Fragen:

Bei technischen Fragen wenden Sie sich bitte an das E-Learning-Team (elearning.rewi@uni-bielefeld.de).
Bei prüfungsrechtlichen Fragen wenden Sie sich bitte an das Prüfungsamt (pruefungsamt.rewi@uni-bielefeld.de).
Allgemeine Fragen zum Schwerpunktbereichsstudium und den Prüfungen beantwortet das Studienbüro (https://uni-bielefeld.de/fakultaeten/rechtswissenschaft/studium/angebote/studienbuero/; studienbuero.rewi@uni-bielefeld.de).

Herzliche Grüße
Frank Weiler
Vorsitzender des Prüfungsausschusses

Email des Vorsitzenden des Prüfungsausschußes: Termine, Anmeldung und Durchführung der Prüfungen im Pflichtfachstudium (09.06.2021)

Liebe Studierende,

nachdem die Fakultätskonferenz heute über die Durchführung der Prüfungen entschieden hat, möchte ich Sie gerne über Termine, Anmeldung und Durchführung der Prüfungen im Pflichtfachstudium informieren. Hinsichtlich der Prüfungen im Schwerpunktbereich erhalten Sie eine gesonderte E-Mail.

Termine im Pflichtfachbereich

  • 11.6.2021 bis 25.6.2021: Anmeldung zu den Klausuren
  • 19.7.2021 bis 30.7.2021: Klausuren
  • 2.8.2021: Ausgabe der Hausarbeiten
  • Bis 27.9.2021: Abgabe der Hausarbeiten


Anmeldung für die Klausuren:

  • Für alle Studierenden ist eine Anmeldung für die Klausuren zwingend erforderlich. Das gilt in diesem Semester aus zwingenden organisatorischen Gründen auch für Studierende in einem Bachelor-Studiengang.
  • Die Anmeldung erfolgt im eKVV durch Aufnahme der Klausur (nicht der Veranstaltung) in den Stundenplan. Die entsprechenden eKVV-Einträge werden spätestens mit Beginn der Anmeldefrist vorhanden sein.
  • Nach § 2 Abs. 10 S. 1, 2 Corona-Ordnung der Universität ist eine Abmeldung jederzeit bis zum Beginn der Prüfung möglich, wobei schon der Nichtantritt zur Prüfung als Abmeldung gewertet wird. Ein Nichtantritt liegt auch vor, wenn trotz Anmeldung keine Prüfungsleistung abgegeben wird.


Durchführung der Klausuren:

  • Alle Klausuren werden als sog. open-book-Klausuren geschrieben, d.h. sie werden zuhause geschrieben. Die Klausuren müssen innerhalb der Bearbeitungszeit im E-Prüfungsraum hochgeladen werden.
  • Die Prüferinnen und Prüfer legen die Bearbeitungszeit, die zwischen 90 und 180 Minuten betragen kann, fest. Die so festgelegte Bearbeitungszeit wird sodann für alle Klausuren um 60 Minuten verlängert, um den technischen Aufwand auszugleichen. Daraus ergeben sich Gesamtbearbeitungszeiten von 150 bis 240 Minuten (Beispiel: Bearbeitungszeit 120 Minuten + 60 Minuten Zeitzugabe = 180 Minuten Gesamtbearbeitungszeit).
  • Die Klausuren können hand- oder maschinenschriftlich verfasst werden. Die Studierenden tragen das Risiko der vollständigen Übermittlung und Lesbarkeit. Die Lehrenden können für ihre Klausuren eine maximale Dateigröße festlegen, die beim Upload einzuhalten ist.
  • Die Bearbeitungshinweise können Vorgaben zu den Formalia enthalten. Die Nicht‐Einhaltung der Formalia kann bei der Bewertung zum Punktabzug führen.
  • Weitere Informationen folgen rechtzeitig vor den Klausuren.


Wiederholungsklausuren:

  • Die Wiederholungsklausuren werden voraussichtlich vor Beginn der Vorlesungszeit des Wintersemesters stattfinden. Über die Art der Durchführung wird noch entschieden.
  • An den Wiederholungsklausuren kann im Staatsexamensstudiengang nur teilnehmen, wer zur Abschlussklausur angemeldet war und an dieser aus einem wichtigem und rechtzeitig dem Prüfungsamt angezeigten Grund nicht teilnehmen konnte. Informationen zur Krankmeldung finden sich unter https://uni-bielefeld.de/fakultaeten/rechtswissenschaft/fakultaet/pruefungsamt/krankmeldungen/.
  • Für die Teilnahme an einer Wiederholungsklausur ist eine erneute Anmeldung erforderlich. Informationen dazu folgen.
  • Wiederholungsklausuren sollen nach § 43 Abs. 2 StudPrO angeboten werden, wenn die Veranstaltung im Folgesemester nicht angeboten wird. Welche Klausuren angeboten werden, kann demnächst zusammen mit den Terminen der Webseite des Prüfungsamts entnommen werden (https://uni-bielefeld.de/fakultaeten/rechtswissenschaft/fakultaet/pruefungsamt/termine_fristen/).


Hausarbeiten:

  • Für die Hausarbeiten ist keine Anmeldung erforderlich.
  • Die Bearbeitungszeit beträgt gem. § 44 Abs. 1 StudPrO 2020 acht Wochen und endet am 27.9.2021. Die Hausarbeiten sollen für eine Bearbeitungszeit von nicht mehr als vier Wochen ausgelegt sein.
  • Die Hausarbeiten werden elektronisch über einen E-Prüfungsraum aus- und abgegeben. Hierzu folgen rechtzeitig weitere Informationen.


Versuchszählung:

  • Nach § 2 Abs. 9 S. 1 Corona-Ordnung der Universität gelten Prüfungen, die im Sommersemester 2021 abgelegt und nicht bestanden werden, als nicht unternommen; sie fließen daher auch nicht in die Versuchszählung gem. § 41 Abs. 2 StudPrO ein.


Herzliche Grüße
Frank Weiler
Vorsitzender des Prüfungsausschusses

Email des Vorsitzenden des Prüfungsausschußes: Prüfungen im Schwerpunktbereich (09.06.2021)

Liebe Studierende,

nachdem die Fakultätskonferenz heute über die Durchführung der Prüfungen entschieden hat, möchte ich Sie über die Prüfungen im Schwerpunktbereich informieren.

Klausuren:

  • Die Klausuren werden im vorgesehenen Zeitraum (19.7.-30.7.2021) als Präsenzklausuren in Räumen der Universität und externen Räumen durchgeführt.
  • Die Schutzmaßnahmen, die bei den Klausuren einzuhalten sind, hängen von verschiedenen Faktoren ab. Genauere Informationen hierzu folgen rechtzeitig vor den Klausuren.
  • Die Teilnahme setzt eine rechtzeitige Anmeldung voraus. Informationen dazu sind per Mail am 1.6.2021 versandt worden und können unter https://uni-bielefeld.de/fakultaeten/rechtswissenschaft/fakultaet/pruefungsamt/#accordion-comp_000060b44325_000000461a_5f9d eingesehen werden.
  • Die Ladungen zu den Klausuren werden spätestens eine Woche vor dem Klausurtermin an die bei der Anmeldung angegebene E-Mail-Adresse versandt.
  • § 2 Abs. 9 S. 1 Corona-Ordnung der Universität, wonach im Sommersemester 2021 abgelegte und nicht bestandene Prüfungen als nicht unternommen gelten, gilt nach deren § 2 Abs. 9 S. 2 nicht für die Schwerpunktbereichsklausuren.
  • § 2 Abs. 10 S. 1 Corona-Ordnung der Universität, der eine Abmeldung bis zum Beginn der Prüfung erlaubt, gilt nach deren § 2 Abs. 10 S. 4 nicht für die Schwerpunktbereichsklausuren. Eine Abmeldung von einer SPB-Klausur ist nur bis eine Woche vor dem Klausurtermin möglich. Weitere Informationen dazu sind in der o.g. Mail v. 1.6.2021 zu finden.

Hausarbeiten:

  • Die Anmeldefrist für die Hausarbeiten beginnt am 5.7.2021 und endet am 19.7.2021. Informationen zur Anmeldung folgen rechtzeitig.
  • Die Ausgabe der Hausarbeitsthemen erfolgt am 9.8.2021 per E-Mail an die bei der Anmeldung angegebene E-Mail-Adresse.
  • Die Bearbeitungsfrist für die Hausarbeiten beträgt vier Wochen. Für den Fall, dass die Bibliothek abweichend von den derzeitigen Möglichkeiten nur mit wesentlichen Einschränkungen genutzt werden kann, kann die Bearbeitungszeit um zwei bis vier Wochen verlängert werden. Hierüber befindet die Fakultätskonferenz oder im Eilfall der Dekan in Abstimmung mit dem Studiendekan und dem Vorsitzenden des Prüfungsausschusses. Sollte es hierzu kommen, erhalten Sie rechtzeitig vor der Ausgabe der Hausarbeitsthemen eine entsprechende Information.
  • Die Hausarbeiten sind elektronisch über den E-Prüfungsraum abzugeben. Informationen hierzu erfolgen rechtzeitig.
  • § 2 Abs. 9 S. 1 Corona-Ordnung gilt für die Hausarbeiten im Schwerpunktbereich, d.h. nicht bestandene Hausarbeiten gelten als nicht unternommen.
  • § 2 Abs. 10 S. 1 Corona-Ordnung gilt für die Hausarbeiten im Schwerpunktbereich, d.h. eine Abmeldung ist bis zur Ausgabe des Themas möglich. Informationen hierzu folgen zusammen mit solchen zur Anmeldung.

Herzliche Grüße
Frank Weiler
Vorsitzender des Prüfungsausschusses

Email des Vorsitzenden des Prüfungsausschußes: Termine und Anmeldung SPB-Klausuren (01.06.2021)

Liebe Studierende,

am Freitag, 4.6.2021 beginnt die Anmeldefrist für die Klausuren im Schwerpunktbereich. Sie endet am Sonntag, 20.6.2021, 24 Uhr. Die Klausurtermine sind auf der Webseite des Prüfungsamts unter Termine und Fristen veröffentlicht (https://uni-bielefeld.de/fakultaeten/rechtswissenschaft/fakultaet/pruefungsamt/termine_fristen/).

Anmeldeverfahren:

  • Die Anmeldung erfolgt über ein elektronisches Anmeldeformular.
  • Der Zugang zum Formular erfolgt über die im eKVV eingetragene Veranstaltung "299039 Anmeldung SPB Klausuren" (https://ekvv.uni-bielefeld.de/kvv_publ/publ/vd?id=286125021). Nehmen Sie, nachdem Sie sich eingeloggt haben, diese Veranstaltung in Ihren Stundenplan auf und klicken Sie dann auf "Lernraum (E-Learning)". Sie gelangen dann - evtl. mit einer kurzen Verzögerung - automatisch in den LernraumPlus, über den die Klausuranmeldung durchgeführt wird. Die weiteren Einzelheiten des Anmeldevorgangs entnehmen Sie bitte der beigefügten Kurzanleitung. Sie finden die Anleitung auch auf der Webseite des Prüfungsamts (https://uni-bielefeld.de/fakultaeten/rechtswissenschaft/fakultaet/pruefungsamt/termine_fristen/Anmeldung-fur-SPB-Klausuren-Kurzanleitung-fur-Studierende.pdf).
  • Die Anmeldung wird erst mit Ablauf der Anmeldefrist wirksam. Bis dahin kann die Anmeldung geändert werden, indem der Anmeldevorgang wiederholt wird. Dadurch wird eine vorherige Anmeldung gegenstandslos. Informationen zur Änderung finden Sie in der Kurzanleitung auf S. 3.

Hinweise zur Anmeldung:

  • Voraussetzung für die Anmeldung ist das Bestehen der Zwischenprüfung spätestens bis zum Ende der Anmeldefrist. Die Schlüsselqualifikation ist keine Voraussetzung für die Anmeldung zu Prüfungsleistungen im Schwerpunktbereich, aber für die Erteilung des Schwerpunktbereichszeugnisses (§ 58 Abs. 3 S. 5 StudPrO).
  • Wenn Sie noch nicht für einen Schwerpunktbereich angemeldet sind, liegt in der Anmeldung für eine Klausur zugleich die Anmeldung für den Schwerpunkt (§ 51 Abs. 2 S. 1 StudPrO) . Eine gesonderte Anmeldung für den Schwerpunkt ist weder möglich noch erforderlich.
  • Studierende, die bereits am 1.4.2020 zum Schwerpunktbereichsstudium zugelassen waren, haben im Rahmen des Anmeldeverfahrens die Möglichkeit, auf eine Inanspruchnahme der Übergangsvorschriften (§ 66 Abs. 5 S. 3 StudPrO) zu verzichten. Eine zusätzliche Erklärung gegenüber dem Prüfungsamt ist in diesem Fall nicht erforderlich. Achtung: Die Schwerpunktbereichsprüfung kann nur noch bis zum 30.9.2021 nach den Übergangsvorschriften abgelegt werden (§ 66 Abs. 5 S. 1 StudPrO).
  • In Schwerpunktbereichen, in denen mehr als eine Klausur zu schreiben ist, kann insgesamt nur die vorgesehene Zahl von Klausuren geschrieben werden (SPBs 2, 9: drei Klausuren; SPBs 4, 6, 8, 10: zwei Klausuren). Es ist daher nicht möglich, sich für mehr Klausuren anzumelden.

Abmeldung:

  • Eine Abmeldung von einer SPB-Klausur ist nur bis eine Woche vor dem Klausurtermin möglich.
  • Bis zum Ablauf der Anmeldefrist (20.6.2021, 24 Uhr) erfolgt die Abmeldung durch eine erneute Durchführung des Anmeldevorgangs, indem dort die Felder derjenigen Klausur(en), von denen Sie sich abmelden möchten, nicht ausgefüllt werden. Weitere Informationen finden Sie in der Kurzanleitung auf S. 3.
  • Nach Ablauf der Anmeldefrist ist eine Abmeldung nur noch per E-Mail an das Prüfungsamt möglich (pruefungsamt.rewi@uni-bielefeld.de). Um eine eindeutige Identifizierung sicherzustellen, muss für die Abmeldung die persönliche @uni-bielefeld.de Mail-Adresse verwendet werden.

Durchführung der Klausuren:

  • Über die Art und Weise der Durchführung der Klausuren entscheidet die Fakultätskonferenz am 9.6.2021. Der Prüfungsausschuss schlägt der Fakultätskonferenz vor, die Klausuren in Präsenz durchzuführen.
  • Nach der Sitzung der Fakultätskonferenz erhalten Sie weitere Informationen.

Corona-Ordnung der Universität:

  • § 2 Abs. 9 S. 1 Corona-Ordnung der Universität, wonach im Wintersemester 2020/21 abgelegte und nicht bestandene Prüfungen als nicht unternommen gelten, gilt nach deren § 2 Abs. 9 S. 1 nicht für die Schwerpunktbereichsklausuren
  • § 2 Abs. 10 S. 1 Corona-Ordnung der Universität, der eine Abmeldung bis zum Beginn der Prüfung erlaubt, gilt nach deren § 2 Abs. 10 S. 4 nicht für die Schwerpunktbereichsklausuren.

Fragen:

  • Bei technischen Fragen wenden Sie sich bitte an das E-Learning-Team (elearning.rewi@uni-bielefeld.de).
  • Bei prüfungsrechtlichen Fragen wenden Sie sich bitte an das Prüfungsamt (pruefungsamt.rewi@uni-bielefeld).
  • Allgemeine Fragen zum Schwerpunktbereichsstudium und den Prüfungen beantwortet das Studienbüro (https://uni-bielefeld.de/fakultaeten/rechtswissenschaft/studium/angebote/studienbuero/; studienbuero.rewi@uni-bielefeld.de).

Herzliche Grüße
Frank Weiler
Vorsitzender des Prüfungsausschusses

Informationen zur Korrektur der SPB-Klausuren (26.03.2021, Update am 07.05.2021)

Liebe Studierende,

die Korrekturfrist für die SPB-Klausuren endet Mitte April 2021.

Sobald die SPB-Klausuren mit den Ergebnissen im Prüfungsamt vorliegen, werden die betreffenden Veranstaltungen hier aufgeführt.

Wir dürfen Sie daher um ein wenig Geduld bitten und von Rückfragen im Prüfungsamt, wann die Ergebnisse denn vorliegen werden, abzusehen.

Mit freundlichen Grüßen

Kathrin Dünemann und Deria Seck

Prüfungsamt der Fakultät für Rechtswissenschaft

Hinweis zum Antrag auf Erteilung des Schwerpunktbereichszeugnisses (07.05.2021)

Den Antrag auf Erteilung des Schwerpunktbereichszeugnisses können Sie formlos per E-Mail unter Mitteilung Ihrer Matrikelnummer stellen. Es wird darauf hingewiesen, dass nach § 59 Abs. 3 Satz 3 StudPrO 2020 mit dem Antrag auf Erteilung des Schwerpunktbereichszeugnisses der Verbesserungsversuch ausgeschlossen ist.

Hinweis zur Einsichtnahme in Klausuren und Hausarbeiten des Schwerpunktbereichs (07.05.2021)

Für den Antrag auf Einsichtnahme ist die Mitteilung der Veranstaltung nebst Ihrer Kennziffer sowie Ihrer Uni-Mailadresse erforderlich.

Derzeit werden die SPB-Klausuren Zug um Zug eingescannt, so dass ich Sie bzgl. der Übersendung um ein wenig Geduld bitten darf.


back to top