skip to main contentskip to main menuskip to footer Universität Bielefeld Play Search
  • Aktuelles

     

    © Universität Bielefeld

Aktuelle Informationen des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Arbeitsrecht und Sozialrecht

Aktuelles

Die Landgerichte Detmold und Paderborn sowie die Amtsgerichte Bielefeld und Halle bieten in Zusammenarbeit mit der Fakultät für Rechtswissenschaft den Studierenden die Möglichkeit, eine praktische Studienzeit in der Rechtspflege gem. JAG NRW in der vorlesungsfreien Zeit des SoSe 2024 zu absolvieren. Das Angebot richtet sich an Studierende, die sich im zweiten oder einem höheren Fachsemester befinden. Weitere Informationen finden Sie hier.

Das Sekretariat ist derzeit krankheitsbedingt nicht besetzt. Bei dringenden Anliegen wenden Sie sich bitte an die wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Lehrstuhls. Diese sind per E-Mail oder telefonisch erreichbar. Falls eine Angelegenheit persönlicher Klärung bedarf, stehen Ihnen die wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Lehrstuhls auch persönlich zur Verfügung (in jedem Fall dienstags, 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr). Zur Absicherung empfiehlt sich eine vorherige Kontaktaufnahme. 

Das Landgericht Paderborn sowie das Amtsgerichte Bielefeld bieten in Zusammenarbeit mit der Fakultät für Rechtswissenschaft den Studierenden die Möglichkeit, eine praktische Studienzeit in der Rechtspflege gem. § 8 Abs. 3 S. 1 Hs 1 JAG NRW in der vorlesungsfreien Zeit des WiSe 2023 / 24 zu absolvieren. Das Angebot richtet sich an Studierende, die sich im zweiten oder vorzugsweise in einem höheren Fachsemester befinden. Weitere Informationen finden Sie hier.

Das Landgericht Paderborn sowie das Amtsgerichte Bielefeld bieten in Zusammenarbeit mit der Fakultät für Rechtswissenschaft den Studierenden die Möglichkeit, eine praktische Studienzeit in der Rechtspflege gem. § 8 Abs. 3 S. 1 Hs 1 JAG NRW in der vorlesungsfreien Zeit des WiSe 2022 / 23 zu absolvieren. Das Angebot richtet sich an Studierende, die sich im zweiten oder vorzugsweise in einem höheren Fachsemester befinden. Weitere Informationen finden Sie hier.

Die Landgerichte Detmold und Paderborn sowie die Amtsgerichte Bielefeld und Halle bieten in Zusammenarbeit mit der Fakultät für Rechtswissenschaft den Studierenden die Möglichkeit, eine praktische Studienzeit in der Rechtspflege gem. JAG NRW in der vorlesungsfreien Zeit des SoSe 2022 zu absolvieren. Das Angebot richtet sich an Studierende, die sich im zweiten oder einem höheren Fachsemester befinden. Weitere Informationen finden Sie hier.

Das Landgericht Paderborn bietet in Zusammenarbeit mit der Fakultät für Rechtswissenschaft den Studierenden die Möglichkeit, eine praktische Studienzeit in der Rechtspflege gem. § 8 Abs. 3 JAG NRW in der vorlesungsfreien Zeit des WiSe 2021/22 zu absolvieren. Weitere Informationen finden Sie hier.

Es besteht nun auch die Möglichkeit, eine praktische Studienzeit in der Rechtspflege gem. § 8 Abs. 3 JAG NRW in der vorlesungsfreien Zeit des SoSe 2021 – neben den bereits angebotenen Amtsgerichten Bielefeld und Halle sowie dem Landgericht Detmold – am Landgericht Paderborn zu absolvieren. Weitere Informationen finden Sie hier.

Das Landgericht Detmold, sowie das Amtsgericht Bielefeld und Halle bieten in Zusammenarbeit mit der Fakultät für Rechtswissenschaft den Studierenden die Möglichkeit, eine praktische Studienzeit in der Rechtspflege gem. § 8 Abs. 3 JAG NRW in der vorlesungsfreien Zeit des SoSe 2021 zu absolvieren. Weitere Informationen finden Sie hier.

Bitte beachten Sie, dass die Vorlesung "Koalitions-, Tarifvertrags- und Arbeitskampfrecht" aufgrund einer Terminkollision künftig dienstags in der Zeit von 10:00 (s.t) - 11:30 stattfindet.

Die Ergebnisse der vorlesungsübergreifenden Semesterabschlussklausur "gesetzliche Schuldverhältnisse/Sachenrecht" vom 09.02.2021 aus dem WS 2020/2021 wurden freigegeben und können im E-Prüfungssystem eingesehen werden.

Des Weiteren wurden die Klausurergebnisse dem Prüfungsamt zur Verbuchung mitgeteilt. Bitte beachten Sie, dass die Verbuchung einige Zeit dauern kann.

Am 12.04.2021 um 16:00 Uhr (s.t.) wird eine Besprechung der Klausur als Zoom-Veranstaltung erfolgen. Den Zoom-Link für diese Veranstaltung erhalten Sie wenige Tage vor dem Besprechungstermin per E-Mail über das ekvv.
Remonstrationen gegen die Bewertung einzelner Klausuren können per E-Mail unter sekretariat.ricken@uni-bielefeld.de spätestens bis zum 22.04.2021 (24:00 Uhr) eingereicht werden. Voraussetzung für die Remonstration ist eine Teilnahme an der Besprechung. Die Remonstration ist unter Bezugnahme auf die Klausurbesprechung zu begründen.

Aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung des SARS-CoV-2-Virus gelten die Sprechzeiten aktuell nicht.

Die Mitarbeiter*innen des Lehrstuhls derzeit nur sehr eingeschränkt am Lehrstuhl erreichbar. Bitte sehen Sie von einer persönlichen Kontaktaufnahme am Lehrstuhl ab und wenden Sie sich möglichst per E-Mail an uns.

Schreiben Sie bitte eine E-Mail mit Ihrem Anliegen an Frau Bastel unter sekretariat.ricken@uni-bielefeld.de.  Scheuen Sie sich bitte nicht, von dieser Kontaktmöglichkeit Gebrauch zu machen. Bitte melden Sie sich auch auf diesem Weg, wenn Sie einen Sprechstundentermin vereinbaren wollen, der dann allerdings nur telefonisch durchgeführt werden kann

Aufgrund der pandemiebedingten Einschränkungen können in der vorlesungsfreien Zeit des WS 2020/2021 die Landgerichte Paderborn und Detmold sowie das Amtsgerichte Bielefeld in der Zusammenarbeit mit der Fakultät für Rechtswissenschaft leider  keine  praktische Studienzeit in der Rechtspflege als Gruppenpraktikum anbieten.

back to top