skip to main contentskip to main menuskip to footer Universität Bielefeld Play
  • BI.teach

    Programm

    Foto des Logos von "BI.teach"
    © Universität Bielefeld

Programm für den 17. November 2021

Universität Bielefeld

Hier finden Sie das Programm als PDF.

Liebe Lehrende, liebe Studierende,

da der Hochschulalltag wenig Zeit für den Austausch über innovative Lehrformate bietet, laden wir Sie herzlich zum diesjährigen „BI.teach – Tag für die Lehre“ am 17. November 2021 ein, der sich in diesem Jahr dem Thema „Bleibt alles anders? Studierende und Lehrende im Gespräch über die (digitale) Lehre von morgen.“ widmet. Wir konnten zu diesem Thema ein vielfältiges Programm zusammenstellen. Entsprechend der aktuellen Regelungen, wird der BI.teach dieses Jahr als hybrides Format durchgeführt.

Der Tag der Lehre beginnt nach den fakultätsinternen Austauschformaten mit einer Vorstellung der Ergebnisse zweier Workshops des im Sommer begonnenen Strategieprozesses zur Zukunft der (digitalen) Lehre an der Uni Bielefeld. Gemeinsam mit Lehrenden, Studierenden und unterstützenden Bereichen wurde diskutiert, wie wir Lehren, Lernen und Prüfen in Zukunft gestalten wollen. Die Ergebnisse dieses zentralen Meilensteins werden auch in der folgenden Keynote von PD. Dr. Malte Persike, wissenschaftlicher Leiter des Centers für Lehr- und Lernservices der RWTH Aachen, aufgegriffen. In seinem Vortrag wird er verschiedene Perspektive rund um das Thema „Digital Lehren, Lernen und Prüfen – The New Normal.“ aufzeigen.

Anschließend freuen wir uns auf spannende Gespräche während der Podiumsdiskussion. Hierfür konnten wir gewinnen:

  • Lea Bachus (Studentin der Philosophie und Psychologie),
  • Prof. Dr. Friederike Eyssel (Fakultät für Psychologie und Grotemeyerpreisträgerin 2021),
  • Prof. Dr. Sebastian Kuhn (Medizinische Fakultät),
  • Julius Troles (Student der Politikwissenschaft und ASTA-Mitglied) und
  • Dr. Almut von Wedelstaedt (Abteilung Philosophie)

Am Nachmittag können Sie aus einem vielfältigen Programm an fakultätsübergreifenden Veranstaltungen wählen.

Wir freuen uns, wenn Sie sich in Vorbereitung auf den Tag der Lehre, mit den Ergebnissen der Workshops zur Zukunft der (digitalen) Lehre auseinandersetzen und in Ihren fakultätsinternen Veranstaltungen diskutieren, wie Lehren, Lernen und Prüfen in ihren Fächern zukünftig aussehen kann.

Damit wir den Tag planen können, bitten wir Sie bis zum 10. November um Ihre Anmeldung.

Die Keynote, die Podiumsdiskussion sowie die fakultätsübergreifenden Veranstaltungen werden hybrid stattfinden. Bitte geben Sie an, ob Sie bevorzugt in Präsenz oder digital teilnehmen möchten.

Bitte beachten Sie, dass nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen für eine Teilnahme in Präsenz zur Verfügung stehen. Diese werden nach der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben.

Sollten Sie wider Erwarten doch nicht in Präsenz teilnehmen können, schicken Sie uns bitte eine Nachricht, damit wir den Platz dann ggf. anderweitig vergeben können.

Den Zugang zu den Zoom-Meetings stellen wir zeitnah auf unseren Webseiten zur Verfügung.

Wir freuen uns auf ein persönliches und virtuelles Treffen, um mit Ihnen und unseren Studierenden gemeinsam zu diskutieren.

Ihre Birgit Lütje-Klose, Kerrin Riewerts & Fabian Schumacher


Programm für Mittwoch, den 17. November 2021

Zeit Raum Veranstaltung
bis 12 Uhr   Fakultätsinterne Veranstaltungen
12:00 - 12:40 Uhr X E0-002 und Zoom Hauptraum

Begrüßung und Vorstellung erster Ergebnisse zum Strategieprozess

12:40 - 13:20 Uhr

X E0-002 und Zoom Hauptraum

Keynote mit anschließender Diskussion
13:30 - 14:30 Uhr

X E0-002 und Zoom Hauptraum

Podiumsdiskussion

14:30 - 15:00 Uhr   Kaffeepause
15:00 - 17:00 Uhr

X E0-207 und Zoom Raum 1

Slot 1: Zukunft Lehre (4 Vorträge)
15:00 - 17:00 Uhr

X E0-205 und Zoom Raum 2

Slot 2: Internationalisierung und Begegnung ( 4 Vorträge)
15:00 - 17:00 Uhr

NUR ONLINE - Zoom Raum 3

Slot 3: Professionssensible Digitalisierung in der Lehrer*innenbildung (4 Vorträge)

back to top