• Peer Learning

    © Universität Bielefeld

Übersicht unserer Online-Angebote für Studierende

Im Folgenden findest du eine Übersicht über die aktuellen Online-Angebote für Studierende in den Bereichen Schreiben, Lernen & Selbstmanagement, Präsentieren und Tutorien. Zur direkten Anmeldung gelangst du hier.

 

Online-Angebote

Online-Schreibgruppe: Online ins Schreiben kommen

Termin: ab dem 08.09.2020

In dieser Schreibgruppe kannst du aktiv an deiner Schreibfertigkeit arbeiten. Wir werden dich dabei unterstützen herauszufinden, wie du am besten ins Schreiben kommen kannst. Jeden Dienstag treffen wir uns in einem virtuellen Raum, um uns gemeinsam und fortlaufend anzuschauen, welche Strategien aus den Bereichen des kreativen und wissenschaftlichen Schreibens, reflexiven Arbeitens und Zeit- und Selbstmanagements für dich funktionieren. Durch angeleitete Übungen werden diese Strategien vertieft. Dies ermöglicht dir, eine Handlungsfertigkeit zu erreichen, die du für die wissenschaftlichen Schreibanforderungen deines Studiums benötigst. Wir werden uns mit Peer-Support im Uni-Kontext beschäftigen und darüber hinaus die verschiedenen inhaltlichen und formalen Anforderungen wissenschaftlicher Schreibprojekte in den Blick nehmen, um einen sicheren Umgang mit ihnen herbeizuführen.

Ziel der Schreibgruppe ist, dass du dir Werkzeuge aneignest, um dich für die Anforderungen in deinem Studium stark zu machen. Damit dies für dich und die Schreibgruppe gelingt, ist es wichtig, dass du regelmäßig an den Sitzungen teilnimmst. Nur dann kannst du ein bestmögliches Resultat erreichen.

Alles was du für die Schreibgruppe benötigst, sind Stift und Papier, ein internetfähiges Gerät sowie die Motivation dich weiterentwickeln zu wollen.

Wir freuen uns auf dich!

Bereits ausgebucht!

Den eigenen Text überarbeiten - alleine & gemeinsam

Termin: 15.09.2020, 09:00 bis 12:00 Uhr

Du hast viele Seiten Text vor dir und es fehlt nur noch die Überarbeitung? In diesem Workshop zeigen wir dir mögliche Überarbeitungsschritte und dazu passende Methoden. Außerdem werden wir uns damit befassen, welche Kriterien konstruktives Feedback ausmachen und diese dann umsetzen. Es wird die Möglichkeit geben, Ausschnitte des eigenen Textes von anderen Studierenden feedbacken zu lassen.

Mitbringen:
Bitte bring ein bis zwei Seiten eigenen Text zum Feedbacken als PDF mit.

Anmeldung

Lesetechniken zum Umgang mit Texten im Studium

Termine: 28.09.2020, 11:00 bis 13:00 Uhr

Im Studium sind das Lesen und Bearbeiten von Fachliteratur ein Muss. Gerade beim Schreiben von Hausarbeiten, musst du größere Textmengen durcharbeiten und nur das Wichtigste herausstellen. Oft haben wir dann jedoch nicht die Zeit oder Geduld komplexe Texte zu lesen. Dabei stellt sich die Frage: Wie kann ich große Mengen an Fachliteratur bewältigen, um wichtige Inhalte für meine Hausarbeit herauszuarbeiten? Ganz klar, helfen dir dabei in erster Linie Lesetechniken, um umfangreiche Texte schneller zu bearbeiten und wichtige von unwichtigen Informationen zu trennen. Deshalb haben wir uns überlegt, in einem kleinen Input über Zoom, hilfreiche Lesetechniken vorzustellen, welche dir die Arbeit mit Texten erleichtern sollen.

Anmeldung

Zitieren & Paraphrasieren

Termin: 08.10.2020, 09:00 bis 12:00 Uhr

Ein Kernelement wissenschaftlichen Schreibens ist das Zitieren. Alle wissenschaftlichen Texte, die du schreibst, stehen in Beziehung zu anderen Texten. Durch das Zitieren beziehst du dich auf die Texte anderer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, führst diese weiter, interpretierst, kommentierst oder kritisierst sie. So trittst du beim Schreiben in einen Dialog mit der Forschung. Dabei deine eigene Stimme zu finden, kann manchmal schwierig sein. Genau das wollen wir im Workshop gemeinsam angehen!

In diesem Online-Workshop werden wir uns dem Thema Zitieren widmen und gemeinsam das Paraphrasieren üben, das für indirekte Zitate unerlässlich ist. Ziel des Workshops ist es, das du beim Schreiben wissenschaftlicher Texte sicherer wirst und selbstständiger formulieren kannst. Außerdem wirst du Gelegenheit haben, dich mit anderen Studierenden auszutauschen und von ihren Erfahrungen zu profitieren.

Anmeldung

Tune Your Tutorium: Methoden zur Motivationsförderung bei Studierenden

Gastworkshop mit Jan Dirk Capelle

Termin: 15.10.2020, 14:00h bis 17:30 Uhr

Ort: Online (Zoom)

Ob Serien schauen anstatt an der Hausarbeit zu arbeiten oder durch Social Media scrollen anstatt einer (Online-)Veranstaltung zu folgen: Viele Studierende kennen Motivationsdefizite im Studium. Diese können zum Aufschieben von Studienaufgaben (Prokrastination) und sogar zum Studiumsabbruch führen.

Aktuelle Forschungbefunde belegen, dass die Motivation in einem Moment nicht nur von den Fähigkeiten und Eigenschaften der Studierenden abhängt, sondern in erheblichem Maße auch von der konkreten (Lern-) Situation beeinflusst wird. Die Ausgestaltung eines Tutoriums, aber auch der individuellen Lernumgebung kann somit einen wesentlichen Einfluss auf die Motivation und das Lernverhalten von Studierenden haben.

Der angebotene Workshop vermittelt den Teilnehmenden Grundlagenwissen zu den Entstehensbedingungen von Motivation und ermöglicht es ihnen, über ihre eigenen Lehr- und Beratungsmethoden zu reflektieren. Sie lernen Möglichkeiten zur Optimierung ihrer Methoden kennen, die zur Förderung der Motivation von Studierenden beitragen können. Die Teilnehmenden verfügen am Ende der Veranstaltung über eine kleine "Toolbox" von Methoden, die im Rahmen von Tutorien, aber auch im (eigenen) Alltag angewendet werden können, um Motivation zu fördern.

Es wird außerdem gemeinsam erarbeitet, wie die vermittelten Fördermaßnahmen im Bereich der eigenen Mentoring- bzw. Tutoriumstätigkeit konkret umgesetzt werden können, um Studierende in der Prüfungsvorbereitung zu unterstützen.

Referent

Jan Dirk Capelle (B.A. Philosophie-Neurowissenschaften-Kognition; M.Sc. Cognitive Science) ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Bielefeld in der Arbeitseinheit „Psychologie der Bildung und Erziehung“. Basierend auf seinem akademischen Hintergrund und seiner reichhaltigen praktischen Erfahrung im Debattieren bietet als freiberuflicher Trainer er seit vielen Jahren Workshops und Vorträge zu den Themen Motivation und Selbstmanagement sowie Führung und Team-Kommunikation an. Derzeit arbeitet er als Projektmitarbeiter im BMBF-geförderten Transferprojekt SriAS2Practice.

Anmeldung

Mitschriften

Termin: 22.10.2020, 11:00 bis 12:00 Uhr

Mitschriften sind eine Königsdisziplin. Einerseits ersparen sie viel Mühe, wenn man anfängt für Klausuren zu lernen, andererseits können sie auch stark deprimieren, wenn Inhalte ineffektiv niedergeschrieben wurden. Denn es ist gar nicht mal so einfach dem Gesprochenen zu folgen, dabei die wichtigsten Informationen herauszugreifen und diese dann noch aufzuschreiben. In unserem kleinen Workshop über Zoom, wollen wir genau zu diesen Problemen Tipps und Ratschläge geben, wie du besser in Seminaren/ Vorlesungen mitschreiben kannst, um später besser vorbereitet in die Klausurphase zu gehen, an einer Veranstaltung teilzunehmen oder Anregungen für deine Hausarbeit parat zu haben.

Bereits ausgebucht!