skip to main contentskip to main menuskip to footer Universität Bielefeld Play
  • Fakultät für Erziehungswis­senschaft

    AG 5 - Schulpädagogik und Allgemeine Didaktik

    Campus der Universität Bielefeld
    © Universität Bielefeld

AG 5

Zum Hauptinhalt der Sektion wechseln

Kontakt

Anietaa Rajakulanathan

Sekretärin

Telephone
+49 521 106-3303
Room
Gebäude Z Z2-401

Anschrift

Gebäude Z
Konsequenz 41a
33615 Bielefeld

Schulpädagogik und Allgemeine Didaktik

Die Arbeitsgebiete der AG-Mitglieder sind breit gefächert und beziehen sich überwiegend auf schulpädagogische und allgemeindidaktische Fragestellungen.


Schwerpunkte

Inhaltliche Schwerpunkte

Die Arbeitsgebiete der AG-Mitglieder sind breit gefächert und beziehen sich überwiegend auf schulpädagogische und allgemeindidaktische Fragestellungen. Das Studienangebot umfasst u.a. die folgenden Kompetenzbereiche:

  • Schul- und Unterrichtsforschung, z.B. pädagogische Praxis forschend beobachten und theoriegestützt reflektieren. Schwerpunkte: Schul- und Unterrichtsklima, Schulwirksamkeit.
  • Erziehen und pädagogisches Handeln, z.B. Zusammenhang von Wissensvermittlung und Persönlichkeitsentfaltung, interkulturelle Pädagogik, Lehrerverhaltenstraining.
  • Lehren und Lernen, z.B. Umgang mit Individualisierung und Differenzierung in schüleraktiven Unterrichtsformen, Entwicklung und Erprobung binnendifferenzierender Methoden und Arbeitsmaterialien, Vermittlung allgemein-didaktischer Modelle und anerkannter Lerntheorien, Darstellung des Begründungszusammenhangs von Instruktion und Selbstregulation.
  • Diagnostizieren, Beurteilen, Beraten, z.B. werden Fragestellungen zur Entwicklung von Feedback- und Beratungskulturen, zur Leistungserziehung und Leistungsbeurteilung, zur empirisch gestützten Fragwürdigkeit von Ziffern-zensuren und deren schulischen Alternativen behandelt.
  • Schule entwickeln, organisieren, managen, z.B. Fragen zu schulischer Organisation und Personalentwicklung, der Leitbild-, Profil- und Schulprogrammentwicklung wie zu Theorie und Praxis interner und externer Rechenschaftslegung (Evaluation).

Hochschuldidaktische Schwerpunkte

  • Das Studienangebot der AG 5 richtet sich an Studierende aller Lehrämter. Selbstverständlich werden im Rahmen des Bielefelder Modellversuchs zur Lehrerausbildung schwerpunktmäßig Veranstaltungen im BA-Nebenfach Erziehungswissenschaft angeboten.
  • Ebenfalls beteiligen sich alle AG-Mitglieder entsprechend der Denomination der Arbeitsgruppe »Schulpädagogik und Allgemeine Didaktik« an der Sicherung eines qualifizierten Studienangebots für den Diplom-Studiengang Pädagogik (DSE) und dem Unterrichtsfach Pädagogik (UFP).

Mitglieder

Prof. Dr. Eiko Jürgens

Prof. Dr. Eiko Jürgens

Professur mit dem Schwerpunkt Theorie der Schule und des Unterrichts insbesondere der Primarstufe und der Sekundarstufe

Telephone
+49 521 106-3302
Telephone secretary
+49 521 106-3303
Room
Gebäude Z Z2-303
Prof. Dr. phil. Beate Wischer

Prof. Dr. phil. Beate Wischer

Professur mit dem Schwerpunkt Profession und Organisation im Kontext von Inklusion

Telephone
+49 521 106-12062
Telephone secretary
+49 521 106-3303
Room
Gebäude Z Z2-402
Vildan Aytekin

Vildan Aytekin

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Telephone
+49 521 106-12395
Telephone secretary
+49 521 106-3303
Room
Gebäude Z Z2-306
Susanne-Katharina Boehm

Susanne-Katharina Boehm

Lehrkraft für besondere Aufgaben

Telephone
+49 521 106-67453
Telephone secretary
+49 521 106-3303
Room
Gebäude Z Z2-302
Dr. Petra Bollweg

Dr. Petra Bollweg

Telephone
+49 521 106-3381
Telephone secretary
+49 521 106-3303
Room
Gebäude Z Z3-105
Mareike Brunk

Mareike Brunk

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Telephone
+49 521 106-67610
Telephone secretary
+49 521 106-3303
Room
Gebäude Z Z2-304
Ronja Giesen

Ronja Giesen

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Telephone
+49 521 106-6917
Telephone secretary
+49 521 106-3303
Room
Gebäude Z Z2-304
Sven Heidkamp

Sven Heidkamp

Lehrkraft für besondere Aufgaben

Telephone
+49 521 106-12394
Telephone secretary
+49 521 106-3303
Room
Gebäude Z Z2-301
Dr. Nora Katenbrink

Dr. Nora Katenbrink

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Telephone
+49 521 106-12061
Telephone secretary
+49 521 106-3303
Room
Gebäude Z Z2-300
Dr. Dieter Kinkelbur

Dr. Dieter Kinkelbur

Lehrer im Hochschuldienst

Telephone
+49 521 106-67816
Telephone secretary
+49 521 106-3303
Room
Gebäude Z Z2-316
Dr. Barbara Koch

Dr. Barbara Koch

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Telephone
+49 521 106-3324
Telephone secretary
+49 521 106-3303
Room
Gebäude Z Z2-404
Grischa Stieber

Grischa Stieber

Lehrer im Hochschuldienst ab SoSe 2021

Telephone secretary
+49 521 106-3303
Room
Gebäude Z Z2-323
Dr. Johannes Tschapka

Dr. Johannes Tschapka

Lehrkraft für besondere Aufgaben

Telephone
+49 521 106-3318
Telephone secretary
+49 521 106-3303
Room
Gebäude Z Z2-301
Dipl.-Math. Nils Weinberg

Dipl.-Math. Nils Weinberg

Lehrer im Hochschuldienst

Telephone
+49 521 106-67817
Telephone secretary
+49 521 106-3303
Room
Gebäude Z Z2-317

Anietaa Rajakulanathan

Sekretärin

Telephone
+49 521 106-3303
Room
Gebäude Z Z2-401

Studium und Lehre

Unterrichtsfach Pädagogik

Das Unterrichtsfach Pädagogik (UFP) wird seit 1982 an der Universität Bielefeld angeboten. Heute kann das Schulfach im Nebenfach für Gesamtschulen, Gymnasien und Weiterbildungskollegs im Bachelor und Master studiert werden.

Seit 2020 veranstaltet die Studiengangsgruppe Unterrichtsfach Pädagogik der Universität Bielefeld mit Kooperationspartnern Fachtagungen zu Themen des Schulfaches Erziehungswissenschaft. Zu den verschiedenen Inhaltsfeldern des Kernlehrplanes EW NRW von 2014 werden für Lehrer*innen, interessierte Studierende sowie pädagogische Multiplikator*innen Vorträge, Diskussionsforen und Werkstattgespräche angeboten. Die bisherigen Fortbildungstagungen und Werkstätten sowie Termine zu den anstehenden Veranstaltungen finden Sie rechts im Überblick. Die Fachtagungen finden jährlich im Wechsel der beiden ostwestfälischen Hochschulorte statt.

Zu der ersten Werkstatt UFP Ostwestfalen-Lippe liegt ein kommentierender Tagungsbericht "Nachhaltige Bildung im Pädagogikunterricht" von Gernot Röken in „Pädagogikunterricht“, 4/2019, S. 66-73, vor. Seit 2018 ist die Zeitschrift am Standort FB 16.4: Erziehungswissenschaft, Signatur LA000 P126/38, Mediennummer 160/4499296+01 in der Universitätsbibliothek Bielefeld vorhanden. Eine Tagungsdokumentation ist in Vorbereitung.

Fr, 10.6.2022, 9:00 - 16:00 Uhr (an der Universität Paderborn)

4. Werkstatt Unterrichtsfach Pädagogik Ostwestfalen-Lippe:
„Reformpädagogik im Pädagogikunterricht – aktuelle Herausforderungen, Diskussionen, praktische Anregungen“


Zielgruppe:
Die Werkstatt Unterrichtsfach Pädagogik (WUPO) richtet sich an alle Interessierten, insbesondere an Lehrer*innen (BK, Gy/Ge, WBK), Referendar*innen, Student*innen und Dozent*innen des Unterrichtsfaches EW/Pädagogik aus der Region Ostwestfalen-Lippe.

Inhalte:
Die Tagung zum Thema "Reformpädagogik im Pädagogikunterricht" an der Universität Paderborn möchte Fragen bildungshistorischer Forschung mit der Fachunterrichtspraxis im Pädagogikunterricht (PU) verbinden.
Ziel ist es, in einen konstruktiven Austausch zwischen Hochschule, Zentren der Lehrpersonenausbildung und der schulischen Unterrichtspraxis zu treten.

Es sind drei Tagungselemente vorgesehen:

  • Ein  fachwissenschaftlicher Eröffnungsvortrag von Dr.´in Hélène Leenders (Eindhoven) zur Geschichte der Montessoribewegung im fachistischen Italien.
  • Ein Vortrag von Jun. Prof.'in Dr. Katharina Gather und Prof. Dr. Ulrich Schwerdt (Paderborn) zu grundlegenden konzeptionellen Fragen der Behandlung bildungshistorischer Themen im Pädagogikunterricht
  • Mehrere Seminargruppenangebote zu verschiedenen reformpädagogischen Ansätzen (z.B. Janusz Korczaks), zu außerschulischen Arbeits- und Bildungsangeboten zum Thema Reformpädagogik in der Region und zur Behandlung des Themas Reformpädagogik im Pädagogikunterricht.

Veranstaltet wird die Tagung gemeinsam von der Arbeitsgruppe des Unterrichtsfaches Pädagogik der Universität Paderborn und der Studiengangsgruppe des Unterrichtsfaches Pädagogik der Universität Bielefeld.

Titel: Sozialisationstheorien und Diversität

Datum: 17.06.2021, 9:00-16:00 Uhr (an der Universität Bielefeld)

Zielgruppe: Lehrkräfte aller Schulformen, Lehramtsanwärter*innen, Studierende

Inhalte: Die Tagung „Sozialisationstheorien und Diversität“ an der  Universität Bielefeld möchte Bildungstheorie eng mit  Fachunterrichtspraxis verbinden. Sie richtet sich an alle  Interessierten, insbesondere an Lehrer*innen (BK, Gym/Ge, WBK),  Referendar*innen, Student*innen und Dozent*innen des  Unterrichtsfaches EW/Pädagogik aus der Region Ostwestfalen-Lippe -  mit dem Ziel in einen kritisch konstruktiven Austausch zu treten. Die Werkstatt Unterrichtsfach Pädagogik (WUPO) konkretisiert dies am Spanungsfeld von Sozialisationstheorien und die Bedeutung von Diversität im Pädagogikunterricht.

Dazu sind drei Tagungselemente vorgesehen: ein fachwissenschaftlicher Eröffnungsvortrag, Workshops:

  • Sozialisation und Geschlecht
  • Sozialisation und Inklusion
  • Sozialisation und Interkulturalität
  • Sozialisation und Kultur

sowie unterrichtspraktische, materialbezogene Werkstätten.

Referent*innen: u.a. Prof. Dr. Ullrich Bauer (Universität Bielefeld)

Veranstaltet gemeinsam von der Studiengangsgruppe UFP, Universität Bielefeld, und der Arbeitsgruppe UFP, Universität Paderborn.

Anmeldung und weitere Informationen: Bitte melden Sie sich ab Oktober 2020 über die homepage der Bielefelder School of Education (BiSEd): bi-connected@uni-bielefeld.de an.

Hier finden sie aktuelle Berichte von Tagungen des Unterrichtsfach Pädagogik

  • Digitale Tagung des Internationalen Forums Fachdidaktik Pädagogik (15. Mai 2020) und Fachdidaktik Psychologie

17. Juni 2021

3. Werkstatt Unterrichtsfach Pädagogik Ostwestfalen-Lippe: "Sozialisationstheorien und Diversität", 9:00- 16:00 Uhr (an der Universität Bielefeld). Eine Anmeldung ist unter bi-connected@uni-bielefeld.de möglich. Nähere Informationen:

  • Flyer

16. Juni 2021

An diesem Tag findet das Forum Fachdidacticum statt. Eine Anmeldung ist noch bis zum 31. Mai möglich. Nähere Informationen:

  • Flyer

13. Februar 2020

"Erziehung im Nationalsozialismus" als Thema im Pädagogikunterricht: Herausforderungen - Diskussionen - Praktische Anregungen" (Paderborn).

Dr. Dieter Kinkelbur

Dr. Dieter Kinkelbur

Lehrer im Hochschuldienst

Telephone
+49 521 106-67816
Dipl.-Math. Nils Weinberg

Dipl.-Math. Nils Weinberg

Lehrer im Hochschuldienst

Telephone
+49 521 106-67817

Studiengangsgruppe Unterrichtsfach Pädagogik

Raum: T6-207
Universitätsstrasse 25
33615 Bielefeld


Forschung

Aktuelle Projekte

  • Schulnetzwerk ELA - Eigenverantwortliches Lernen und Arbeiten am Gymnasium
  • Evaluation Gymnasium Lage: Dalton-Plan
  • PraxiST - Das Praxissemester und die subjektiven Theorien Studierender
  • DGUV - Mit Schulleitung gesunde, inklusive Schule gestalten
  • Jugendschule Schlänitzsee
  • Stadtteilschule Jöllenbeck
  • Hausaufgabenstudie

Publikationen

back to top