skip to main contentskip to main menuskip to footer Universität Bielefeld Play Search
  • Projekt DiPoSa

    BMBF gefördertes Verbundprojekt der Universitäten Bielefeld, Paderborn und Köln

    Campus der Universität Bielefeld
    © Universität Bielefeld

DiPoSa

Switch to main content of the section
Logo DiPoSa

Projektlaufzeit:

  • 01/2022 - 12/2024
BMBF Logo

Förderkennzeichen:
01NV2126A9

Didaktisch-diagnostische Potentiale des inklusionsorientierten Sachunterrichts

DiPoSa ist ein gemeinsames Verbundprojekt der Universitäten Bielefeld und Paderborn, das in Kooperation mit Moderatorinnen und Moderatoren für den Sachunterricht aus den Kompetenzteams der Schulamtsbezirke Bielefeld, Herford, Gütersloh und Paderborn angeboten wird. Das Projekt wird seitens des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert.

DiPoSa verfolgt die Idee, dass gerade der Sachunterricht vielfältige Lernsituationen bietet, in denen Kinder sowohl in ihrem fachlichen Lernen als auch in ihrer individuellen Entwicklung Stärken zeigen und Interessen ausbilden können. Diese wollen wir gezielt identifizieren und daraus einen praxisorientierten Ansatz für ein Konzept zur (Aus-)Bildung  diagnostischer Kompetenzen von Lehrkräften entwickeln.

 

Aktuelles

Fortbildung "Experimentieren im Sachunterricht für alle Kinder" am 25.04.2024

  • Am Donnerstag den 25.04.2024 findet von 15-17 Uhr eine gemeinsame Fortbildungsveranstaltung mit dem VBE statt
  • Anmeldung und weitere Informationen auf der Homepage des VBE.

Fortbildung "Sachunterricht inklusiv: Stärken und Ressourcen ALLER Kinder wecken" am 22.05.2024 oder 12.06.2024

  • Am Mittwoch den 22.05.2024 oder am Mittwoch, den 12.06.2024 jeweils von 13-16 Uhr
  • Weitere Informationen finden Sie hier.  Anmeldung unter maxthe@mail.uni-paderborn.de

​Arbeitstagung "Adaptivität und Adaptive Lehrkompetenz aus grundschulpädagogischer und fachdidaktischer Perspektive" am 07.06.2024

  • Am Freitag den 07.06.2024 findet diese von 10-16 Uhr an der Universität Bielefeld statt
  • Ziel der Arbeitstagung ist der materialgestütze Austausch zu Forschungsinteressen, Projekten und Forschungszugängen mit Kolleg:innen aus der Wissenschaft. 
  • Anmeldung unter diposa.ew@uni-bielefeld.de

Fachtag am 18.09.2024 für Lehrkräfte

  • Fachtag an der Universität Bielefeld, herzlich eingeladen sind Lehrerinnen und Lehrer, die im Fach Sachunterricht tätig sind
  • Anmeldung unter diposa.ew@uni-bielefeld.de

Team

Prof. Dr.  Susanne Miller

Prof. Dr. Susanne Miller

Professur für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Grundschulpädagogik

Prof. Dr. Eva Blumberg

Prof. Dr. Eva Blumberg

Professur für Didaktik des naturwissenschaftlichen Sachunterrichts

Prof. Dr. René Schroeder

Prof. Dr. René Schroeder

Professur für Didaktik des inklusiven Unterrichts

Prof. Dr. Brigitte Kottmann

Prof. Dr. Brigitte Kottmann

Professur für Sonderpädagogische Förderung und Inklusion in der Schule, Förderschwerpunkt Lernen

Dr. Anne Reh

Dr. Anne Reh

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Marianne Zimmer

Marianne Zimmer

ehemals Lehrerin im Hochschuldienst

Max Thevissen

Max Thevissen

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Dr. Katja Franzen

Dr. Katja Franzen

Wissenschaftliche Mitarbeiterin


Studentische Mitarbeiterinnen

Universität Paderborn:
Ina Schönberner, Linda Grosche, Theresa v. Nolcken

Universität Bielefeld: 
Marie Zerban, Lea Zurmühlen, Eva-Marie Schmitz


Publikationen

Bereits veröffentlicht:

  • Schroeder, R. & Reh, A. (2023): Design-Based-Research als Innovationsstrategie in der Sonderpädagogik. In: Grummt, M., Kulig, W., Lindmeier, C., Oelze, V. & Sallat, S. (Hrsg.) Partizipation, Wissen und Kommunikation im sonderpädagogischen Diskurs. Bad Heilbrunn, S.272-278.

  • Schroeder, R., Franzen, K. & Reh, A. (2023). Diagnostische Potentiale von Lernaufgaben im Sachunterricht fach- und entwicklungsbezogen analysieren und nutzbar machen. QfI – Qualifizierung für Inklusion. Online-Zeitschrift zur Forschung über Aus-, Fort- und Weiterbildung pädagogischer Fachkräfte, 5(1). https://doi.org/10.21248/qfi.100

  • Schroeder, R.,  Blumberg, E.,  Kottmann, B.,  Miller, S. & Reh, A. (2021): Chancen des inklusionsorientierten Sachunterrichts für didaktisch-diagnostisches Handeln – Konzeptionelle und methodologisch-methodische Grundlagen eines forschungsbasierten Entwicklungsansatzes für die Lehrer*innenbildung. In: Qualifizierung für Inklusion. Online-Zeitschrift zur Forschung über Aus-, Fort- und Weiterbildung pädagogischer Fachkräfte. https://doi.org/10.21248/qfi.74

Im Erscheinen:

  • Reh, A., Thevißen, M., Schroeder, R., Miller, S. & Blumberg, E. (i.E.). Didaktisch-diagnostische Potentiale inklusionsorientierten Sachunterricht: Alternative Zugangsweisen partizipativer Forschung und diagnostischen Handelns von Lehrkräften. In: H. Neureiter und C. Egger (Hrsg.), Reihe Probleme und Perspektiven des Sachunterrichts. Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

  • Reh, A. & Schroeder, S. (i.E.). Fachliche und soziale Teilhabe als Auftrag - Adaptivität als Strategie inklusiver (Sach-) Bildung?. In: I: Bosse, K. Müller und D. Nussbaumer (Hrsg.). IFO-Tagungsband. Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

  • Schroeder, R. & Reh, A. (i.E.). Didaktisch-diagnostische Betrachtung von Lehr-Lernsituationen - Experimentieren mit Feuer. In: N. Dunker und A. Reh (Hrsg.). Sachunterricht und Chemie -Chemiebezogenes Lernen vor dem Hintergrund naturwissenschaftlicher Bildungsprozesse. Baltmannsweiler: Schneider Verlag.

  • Thevißen, M. & Blumberg, E. (i.E.). Improvement of Diagnostic Competences Using Video-Supported Training Moduls - A Design-Based-Research-Study. Proceedings of ESERA 2023, Cappadocia.

 


Projektbezogene Vorträge

  • Schroeder, R. & Reh, A. (2024). Wissenschafts-Praxis Kooperationen als Ressource für innovative Strategien zur Unterstützung didaktisch-diagnostischen Handelns im inklusiven (Sach-)Unterricht. IFO-Tagung 2024, Graz.

  • Miller, S. & Schroeder, R. (2024). Potentiale und Herausforderungen adaptiver Lernunterstützung im handlungsorientierten Sachunterricht in inklusiven Lerngruppen. DGfE-Kongress 2024, Halle.

  • Reh, A. & Kottmann, B. (2024). Potentiale videobasierter Aus- und Fortbildungsmodule zur Förderung adaptiven Lehrkräftehandelns. DGfE-Kongress 2024, Halle.

  • Reh, A., Schroeder, R., Miller, S., Blumberg, E., Kottmann, B., & Thevißen, M. (2024).Inklusionsorientierter Sachunterricht als komplexes Geschehen didaktisch-diagnostischen Handelns – für unterrichtliche Ungewissheiten perspektivieren und reflexiv professionalisieren. GDSU Tagung 2024, Hannover.

  • Reh, A., Schroeder, R., Miller, S., Thevißen, M., & Blumberg, E. (2023). DiPoSa: Didaktisch - diagnostische Potentiale inklusionsorientierten Sachunterrichts. GDSU Tagung 2023, Salzburg.

  • Reh, A., Schroeder, R., Miller, S., Blumberg, E., Kottmann, B., & Thevißen, M. (2023). SIG: Adaptivität und Adaptive Lehrkompetenz grundschulpädagogisch und (fach-)didaktisch reloaded. 31. Jahrestagung der DGfE Kommission Grundschulforschung und Pädagogik der Primarstufe, Siegen.

  • Miller, S. & Reh, A. (2023) Pädagogische Diagnostik als teil grundschulpädagogischer Professionalität – Implikationen aus dem Projekt Didaktisch-diagnostische Potentiale des inklusionsorientierten Sachunterrichts (DiPoSa).für die Interdisziplinäre Vortragsreihe Bildungsforschung an der Universität Duisburg Essen
  • Thevißen, M., & Blumberg, E. (2023). Development of a Video-Based Learning Platform to Improve the Diagnostic Competence of Teachers in Inclusive Science Education Classrooms. ECER 2023, Glasgow, Scotland.
  • Thevißen, M., & Blumberg, E. (2023). Improvement of Diagnostic Competences Using Video-Supported Training Moduls - A Design-Based-Research-Study. ESERA 2023, Cappadocia, Turkey.

  • Franzen, K., Blumberg, E., Schroeder, R., Reh, A., Miller, S., & Kottmann, B. (2022). Inclusive science teaching in primary schools and its didactic-diagnostic potential. Single Paper. Porto International Conference on Research in Education 2022 (ICRE 2022). Polytechnic of Porto, Centre for Research and Innovation in Education (inED) of the School of Education. July 2022, Porto, Portugal.

  • Schroeder, R., Blumberg, E., Miller, S., Kottmann, B., Reh, A., Franzen, K. & Zimmer, M. (2022). Didaktisch-diagnostische Potentiale des inklusionsorientierten Sachunterrichts. Posterpräsentation auf der 31. Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik des Sachunterrichts (GDSU). „Herausforderungen und Zukunftsperspektiven für den Sachunterricht”. Universität zu Köln. März 2022, Köln.

  • Schroeder, R., Blumberg, E., Miller, S., Kottmann, B., Reh, A. & Franzen, K. (2022). DiPoSa. Didaktisch-diagnostische Potentiale des inklusionsorientierten Sachunterrichts: Identifizieren, Konzeptualisieren und Implementieren. Vortrag auf der Online-Auftaktveranstaltung im Rahmen der BMBF-Förderrichtlinie „Förderbezogene Diagnostik in der inklusiven Bildung“. März 2022.

  • Blumberg, E., Kottmann, B. & Thevißen, M. (2022). Didaktisch-diagnostische Potentiale des inklusionsorientierten Sachunterrichts. Vortrag im Kolloquium Empirische Bildungsforschung 2022, Universität Paderborn.

 

 

 

 

 


back to top