skip to main contentskip to main menuskip to footer Universität Bielefeld Play
  • Zentrum für Prävention und Intervention im Kindes- und Jugendalter (ZPI)

    Campus der Universität Bielefeld
    © Universität Bielefeld

Downloads

Über das Unterrichtsprogramm

Das Unterrichtsprogramm „Psychische Gesundheit und Schule“ fördert die Sensibilisierung und Aufklärung zu Themen der psychischen Gesundheit und trägt zur Entstigmatisierung psychischer Erkrankungen bei. Mit dem Unterrichtsprogramm kann somit die psychische Gesundheitskompetenz an Schulen gestärkt werden. Das Programm basiert auf einem Unterrichtsprogramm aus Kanada „The Teen Mental Health & High School Curriculum Guide“ von teenmentalhealth.org, das im Rahmen des Forschungsprojekts „IMPRES“ am Zentrum für Prävention im Kindes- und Jugendalter (ZPI) für Schulen in Deutschland adaptiert wurde.

Die deutsche, bundesweit anwendbare Version finden Sie hier zum Download. Einen Steckbrief des Programms und Beschreibung der Inhalte finden Sie hier.

Für weitere Informationen oder Anfragen zum Programm wenden Sie sich gerne an uns:

Handbuch und Materialsammlung zum Download

Hinweis: Die Materialsammlung ist mit einem Passwort geschützt. Dieses erhalten Sie von uns per Mail. Melden Sie sich bei uns: Alexandra Fretian und Sandra Kirchhoff (fretian@uni-bielefeld.de / sandra.kirchhoff@uni-bielefeld.de). [Eintrag vom 14.09.2021]

  • Poster: IGEL – Prävention sexualisierter Gewalt in der Primarstufe [JPG]
  • ZPI-Brief 4/2014: IGEL Implementierungsphase [PDF]
  • ZPI-Brief 12/2012: Schulisches Präventionsprojekt IGEL ist gestartet! [PDF]
  • KANU KipE Duisburg [PDF]
  • Kindertagung KANU (Bielefeld - 02.11.2009) [PDF]
  • Kleine Helden in Not (Bielefeld - 28.01.2010) [PDF]
  • Tagung Landesjugendamt JALTA (Westfalen-Lippe - 27.09.2010) [PDF]
  • Kinder psychisch kranker Eltern im Fokus der psychiatrischen Pflege, 6. Dreiländerkongress Pflege in der Psychiatrie (Wien - 19. – 20.11.2009) [PDF]
  • Socialisation in families with mentally ill parents: Children‘s perspective on illness related burden and the need of health promoting interventions - ISAPP (Berlin 14. - 18.09.2011) [PDF, EN]
  • Schulformspezifische Körperlichkeit? (Freiburg - 7. & 8.10.2011) [PDF]
  • Wege in die Regelversorgung am Beispiel des Präventionsprojekts für Kinder psychisch erkrankter Eltern „Kanu – Gemeinsam weiterkommen“. 17. Kongress Armut und Gesundheit „Prävention wirkt!“ (Berlin - 09. & 10.03.2012) [PDF]
  • Stephan Drucks: Förderbedingungen bei Bildungsarmut, Fachtag Literalität (Frankfurt - 07.05.2012) [PDF]

back to top