Universität Bielefeld Play

Bielefeld University

Toggle Menu
  • Campus und Bauen

    © Universität Bielefeld

Campus Bielefeld

Der Campus Bielefeld bietet Raum für weitere Forschungsinstitute sowie Forschungs- und Entwicklungszentren und wird in Zukunft einer der modernsten Hochschulstandorte Deutschlands sein. Im Umfeld von Universität und Fachhochschule entwickelt sich ein lebendiges Stadtquartier mit verbindenden Grünflächen, in dem Menschen aus der ganzen Welt leben und arbeiten. Nicht nur die Hochschulen profitieren von einem neuen Campus. Für die Stadt Bielefeld und die gesamte Region Ostwestfalen-Lippe bringt er ein Plus an Kompetenz und Lebendigkeit.

Bauvorhaben

@ Universität Bielefeld

Drei Bauvorhaben sind bereits fertiggestellt. Der Neubau der Fachhochschule Bielefeld auf dem Campus Nord gibt der Hochschule ein unverwechselbares Gesicht. Das CITEC-Gebäude (ehemals Forschungsbau "Cognitive Interaction Technology" CITEC) auf dem Campus Nord wurde Ende 2013 fertiggestellt. Das Gebäude X (ehemals Ersatzneubau) auf dem jetzigen Universitätsgelände, dem Campus Süd, steht seit Mitte 2014 zur Verfügung. In dieses Gebäude ist eine gemeinsame Mensa des Studierendenwerks Bielefeld für Universität und Fachhochschule integriert.

Campus-Namenskonzept

@ Universität Bielefeld

Wer zum Campus Bielefeld will, muss dem Weg der "Erfahrung" folgen, geht danach den "Bildungsgang" entlang, überquert anschließend den "Einfall" und betritt dann die Universität. Mit Begriffen aus der Welt der Wissenschaft hat der erweiterte Campus Bielefeld einen Charakter erhalten, der bundesweit einmalig ist. Leibniz-Preisträger Professor Dr. Martin Carrier von der Abteilung Philosophie der Universität Bielefeld und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eines "Kreativ-Teams" seiner Fakultät haben diese außergewöhnliche Idee zu einem umfassenden Gesamtkonzept weiterentwickelt.

Weitere Informationen zum Campus-Namenskonzept