skip to main contentskip to main menuskip to footer Universität Bielefeld Play Search
  • Hochschuldidaktik & Lehrentwicklung

    © Universität Bielefeld
Switch to main content of the section

Kontakt

Portraitfoto von Dr. Kerrin Riewerts

Dr. Fabian Schumacher

Leitung Hochschuldidaktik & Lehrentwicklung

E-Mail: fabian.schumacher@uni-bielefeld.de  
Telefon: +49 521 106-12780  
Raum: Gebäude X E1-242

Portraitfoto von Dr. Alessa Hillbrink

Dr. Alessa Hillbrink (momentan in Elternzeit)

Hochschuldidaktische Angebote für Lehrende 

E-Mail: alessa.hillbrink@uni-bielefeld.de
Telefon: +49 521 106-86756 
Raum: Gebäude X E1-236

Evaluation & Feedback in der Lehre

Die Universität Bielefeld möchte die Qualität von Studium und Lehre sichern und weiterentwickeln. Damit dies gelingt unterstützen die Mitarbeiter*innen der Abteilung Hochschuldidaktik und Lehrentwicklung (HDLE) Sie dabei, Ihre Lehre zu evaluieren. Wir gehen davon aus, dass der Erfolg von Lehre nicht nur davon abhängt, was die Lehrenden tun, sondern vor allem auch davon, was die Studierenden tun. Ziel ist, die Studierenden als Mitverantwortliche bei der Generierung von Lernerfolgen zu adressieren und sie als Partner*innen ernst zu nehmen.

Die Online-Semester haben neue Formen des Lehren und Lernens mit sich gebracht. Auch wir haben daher unsere Evaluationsangebote angepasst und für hybride und digitale Settings weiterentwickelt.

Für die Evaluation Ihrer Lehre bieten wir Ihnen folgende Möglichkeiten:

  • Wenn Sie im Laufe des Semesters herausfinden möchten, was die Studierenden an Ihrer Lehre schätzen und welche konkreten Verbesserungsvorschläge sie haben, können Sie das Teaching Analysis Poll (TAP) durchführen lassen. Die Besonderheit an TAP ist, dass die Studierenden zunächst in Gruppen diskutieren, die Ergebnisse anschließend mit Hilfe einer Moderation zusammengeführt werden. Auf diese Weise werden Mehrheitsmeinungen abgefragt, die an sie als Lehrende zurückgemeldet werden.
  • Wenn Sie herausfinden möchten, inwiefern die Studierenden die Lernziele Ihrer Lehrveranstaltung erreichen und welche Lernaktivitäten hierfür als besonders hilfreich empfunden werden, können Sie die Bielefelder Lernzielorientierte Evaluation (BiLOE) durchführen. Durch die Fokussierung auf die eigenen Lernaktivitäten, fördert die BiLOE auch die Reflexion der Studierenden über das eigene Lernen.
  • Besonders bei hybrider Lehre macht es Sinn, rechtzeitig Rückmeldungen einzuholen, um Anpassungen technischer oder didaktischer Natur vornehmen zu können. Einen Vorschlag für eine solche Zwischenevaluation über EvaSys finden Sie hier als PDF-Muster. Um die Umfrage selber durchzuführen, können Sie den Fragebogen hier als Vorlage für den Import in EvaSys herunterladen. Auf Wunsch können wir die Umfrage auch für Sie durchführen. Gerne unterstützen wir Sie auch bei der Erstellung Ihres individuellen Fragebogens. Für digitale Lehre finden Sie hier eine Zusammenstellung möglicher Fragen zur individuellen Erstellung oder Anpassung einer Zwischenevaluation.
  • Wenn Sie eine individuelle Rückmeldung zu bestimmten Aspekten Ihrer Lehrveranstaltung wünschen, dann vereinbaren Sie mit uns eine Lehrhospitation durch Mitarbeiter*innen der Abteilung HDLE oder eine kollegiale Hospitation.

In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne, inwiefern Sie die Evaluations- und Feedbackergebnisse zur Weiterentwicklung Ihrer Lehre nutzen können.


back to top