skip to main contentskip to main menuskip to footer Universität Bielefeld Play Search
  • Onboarding

    Willkommen im Team!  

    Logo FairNetzt
    © Universität Bielefeld

Onboarding

Herzlich willkommen im Netzwerk der Hochschulsekretariate der Universität Bielefeld

Bist Du neu an der Universität Bielefeld und arbeitest erst seit Kurzem als Sekretärin? Dann bist Du bei uns genau richtig!

Unser neues Onboarding-Team möchte Dich gerne „an Bord nehmen“ und beim Einstieg in die doch recht komplexe UNI-Welt unterstützen. Wir stehen in den ersten Tagen und Wochen als Ansprechpartnerinnen für sekretariatsbezogene Fragen zur Verfügung (per Telefon, Mail, Zoom oder auch persönlich).

Eine konkrete Einarbeitung in den universitären Arbeitsplatz erfolgt jedoch nicht durch das Netzwerk, sondern durch den jeweiligen Arbeitsbereich/Lehrstuhl. Wir bieten vielmehr die Möglichkeit, Informationen und Wissen rund um das Hochschulsekretariat zu erfragen, sich untereinander auszutauschen und dadurch zügig einzuleben.

Falls noch nicht geschehen, nimm bitte Kontakt zu uns auf. Gerne stellen wir Dir dann eine Patin zur Seite, die neben der persönlichen Unterstützung auch umfangreiches Informationsmaterial für Dich bereit hält.

Oder kennst Du neue Kolleginnen bzw. weißt, dass in Kürze ein Sekretariat neu oder erstmalig besetzt wird? Wir freuen uns in jedem Fall über eine kurze Nachricht per Mail:

fairnetzt@uni-bielefeld.de

Betreff: Onboarding

Nur gemeinsam können wir mehr erreichen. Dafür steht unser Netzwerk! Wir würden uns freuen, wenn Du bei einem der nächsten FairNetzt_Bielefeld!-Treffen mit allen Sekretärinnen der Universität mit dabei bist.

Liebe Grüße

Dein Onboarding-Team von FairNetzt_Bielefeld!

Anja Wehse-Baum (Fakultät für Mathematik)

Susanne Höke (Fakultät für Psychologie und Sportwissenschaft)

Gertraut Lehmann (Fakultät für Biologie)

Petra Konietzka (Fakultät für Biologie)

Andrea Schrottenloher (LiLi-Fakultät)

Susanne Strunk (Technische Fakultät/LiLi-Fakultät)

 


Hinweis

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit und da in den Sekretariaten zu 99% weibliche Arbeitskräfte beschäftigt sind, wird in dieser Veröffentlichung meist die weibliche Schreibweise verwendet. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass aber auch immer die männliche Schreibweise gemeint ist.

back to top