skip to main contentskip to main menuskip to footer Universität Bielefeld Play Search
  • PunktUm

    © Universität Bielefeld

Praktika

Das PunktUm-Projekt bietet internationalen Studierenden der Universität Bielefeld nach bestandener Sprachprüfung (Test-DaF, DSH etc.) studienbegleitende Sprachlernangebote zum wissenschaftlichen Arbeiten und Schreiben in der Fremdsprache Deutsch.

Welchen Umfang hat das Praktikum?

  • 150 Stunden
  • In der Regel semesterbegleitend
  • Auch in der vorlesungsfreien Zeit

Welche Aufgaben übernehmen Sie?

  • Hospitation in ausgewählten Angeboten des Bereichs Wissenschaftssprache
  • Teamteaching bzw. selbstständiger Unterricht in einem dieser Angebote
  • Mitarbeit bei der Vor- und Nachbereitung des Unterrichts
  • Fehlerkorrektur und Feedback
  • Ggf. Entwicklung neuer Unterrichts- oder Übungsmaterialien
  • Praktikumsbericht

Welche Voraussetzungen bringen Sie mit?

  • Sie sind an der Universität Bielefeld im Masterstudiengang eingeschrieben
  • Möglichst Kern- oder Nebenfach Deutsch als Fremdsprache
  • Grundkenntnisse im Bereich der Fachsprachenlinguistik
  • Interesse am DaF-Unterricht im Bereich Wissenschaftssprache/wissenschaftliches Schreiben
  • Unterrichtserfahrungen im Bereich Deutsch als Fremdsprache
  • Eigene wissenschaftliche Schreiberfahrungen
  • Interesse an der Betreuung internationaler Studierender

Was bieten wir Ihnen?

  • Einblick in Kurskonzeptionen zur Vermittlung der „alltäglichen Wissenschaftssprache“ bzw. zu wissenschaftssprachlichen Strukturen etc.
  • Einblick in prozessorientierte Angebote zum Schreiben und Referieren in der Fremdsprache Deutsch
  • Mitarbeit in einem dynamischen, engagierten und kreativen Team
  • die Möglichkeit, die Praxis des DaF-Unterrichts in einem innovativen Unterrichtsfeld an der Universität kennen zu lernen

Sind Sie interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung und stehen gern für weitere Fragen zur Verfügung: Marta Kaplinska-Zajontz

Das PunktUm-Projekt bietet internationalen Studierenden in englisch- und fremdsprachigen Studiengängen sowie Promovierenden, PostDocs und weiteren Mitarbeitenden der Universität Bielefeld allgemeinsprachliche Deutschkurse auf den Niveaus A-C1 des GeR an. Ziel ist es, die Integration der internationalen Hochschulmitglieder auf sprachlicher und sozialer Ebene zu sichern. Vermittelt werden daher sprachliche Konventionen im Universitäts- und Alltagskontext sowie Kenntnisse über Hochschulstrukturen mit u.a. Fokus auf Unterstützungs- und Kulturangebote.

Welchen Umfang hat das Praktikum?

  • 150 Stunden
  • In der Regel semesterbegleitend, ab 18.00 Uhr
  • Auch in der vorlesungsfreien Zeit

Welche Aufgaben übernehmen Sie?

  • Hospitation in den verschiedenen Niveaustufen
  • Team-Teaching bzw. selbstständiger Unterricht in einem ausgewählten Angebot
  • Mitarbeit bei der Vor- und Nachbereitung des Unterrichts
  • Fehlerkorrektur und Feedback
  • Ggf. Entwicklung neuer Unterrichts- oder Übungsmaterialien
  • Praktikumsbericht

Welche Voraussetzungen bringen Sie mit?

  • Sie sind an der Universität Bielefeld in einem Bachelor- oder Masterstudiengang eingeschrieben
  • Möglichst Kern- oder Nebenfach Deutsch als Fremdsprache in einem fortgeschrittenen Semester
  • Interesse am DaF-Unterricht an Hochschulen
  • Interesse an der Betreuung internationaler Doktorandinnen und Doktoranden

Was bieten wir Ihnen?

  • Einblick in zielgruppenspezifische Kurskonzeptionen
  • Sammlung von Unterrichtserfahrungen in Kooperation mit erfahrenen Lehrkräften
  • Die Möglichkeit, die Praxis des DaF-Unterrichts in einem zunehmend wichtiger werdenden Unterrichtsfeld an der Universität kennen zu lernen
  • Mitarbeit in einem dynamischen, engagierten und kreativen Team

Sind Sie interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung und stehen gern für weitere Fragen zur Verfügung: Andrea Didier

PunktUm und das International Office veranstalten seit 2014 Sommerdeutschkurse für internationale Studierende und Graduierte. Die vierwöchigen Kurse bieten eine Erweiterung der allgemeinsprachlichen Deutschkenntnisse auf allen Niveaustufen sowie Einblick in die Fachlehre durch fächerspezifische Projektarbeit in Jura, Mechatronik, BWL, Landeskunde und deutsche Wissenschaftssprache.

Sie sind herzlich eingeladen, sich ab sofort auf die hier ausgeschriebenen Praktikumsstellen zu bewerben!

 

Welchen Umfang hat das Praktikum?

  • mindestens 150 Stunden
  • Zeitraum: 1. Juli bis 1. September
  • ein früherer Einstieg zur Mithilfe bei der Organisation ist möglich

Welche Aufgaben übernehmen Sie?

1. Organisation

bei einem Einstieg ab Januar:

  • Beantwortung von Teilnahmeanfragen, Unterstützung bei der Suche/Betreuung der Gastfamilien, organisatorische Tätigkeiten

sowie ab Juli:

  • Organisation bei An- und Abreise
  • Betreuung der Studierenden am Anreisetag
  • Leitung des Sommerunibüros (mind. einmal wöchentlich)
  • Hilfe bei der Organisation der Abschlussfeier

2. Landeskundliche/sprachdidaktische AGs (DaF-Praxis)

  • Leitung von mind. zwei landeskundlichen und/oder sprachdidaktischen AGs wöchentlich (jeweils ca. zwei Zeitstunden nachmittags oder abends; mögliche Themen: Aussprache, Grammatiktraining, Theater/szenisches Spiel, deutsches Essen, Fußball, Deutscher Film u.v.a.m.)
  • die AGs sollen auf die sprachlichen Kompetenzen der TeilnehmerInnen zugeschnitten sein (A1/A2, B1/B2, C1)
  • Begleitung der Studierenden bei Ausflügen

Welche Voraussetzungen bringen Sie mit?

  • Studium des Faches Deutsch als Fremdsprache, Erziehungswissenschaft oder vergleichbarer Fächer
  • Gute Englischkenntnisse, weitere Fremdsprachenkenntnisse von Vorteil
  • Organisationstalent und Einsatzfreude
  • Zeitliche Flexibilität
  • Teamfähigkeit
  • Zuverlässigkeit
  • Eigenverantwortliche Übernahme von Aufgaben

Was bieten wir Ihnen?

  • Einblick in die Organisation und Abwicklung eines universitären Projektes
  • Sammeln eigener Erfahrungen in der Planung, Vorbereitung und Durchführung von eigenen Arbeitsgemeinschaften in den Bereichen DaF und Landeskunde
  • Anrechnung als Praktikum in den entsprechenden Modulen Ihres Faches (z.B. im Bachelorstudiengang Deutsch als Fremd- und Zweitsprache im Modul 23-DAF-M8a (Unterrichtspraxis Deutsch als Fremd-/Zweitsprache (inkl. profilbezogener Praxisstudien)) oder im Modul 23-DAF-M8b (Kulturmittlung) mit 90 Stunden) bei Mithilfe im organisatorischen Bereich und bei der Vorbereitung
  • Je nach Umfang und Art der Mitarbeit kann das Praktikum honoriert werden

Sind Sie interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung und stehen gern für weitere Fragen zur Verfügung: Theresa Brunsing

back to top