skip to main contentskip to main menuskip to footer Universität Bielefeld Play Search

Unterrichtsmaterialien Globales Lernen

Bild einer Zeichnung des Hauptgebäudes der Universität Bielefeld auf rotem Hintergrund. Auf der rechten Seite ist der Amerikanische Doppelkontinent abgebildet und mit bunten Farben koloriert. Rechts Daneben steht der Schriftzug: Wissen um Globale Verflechtungen
© Universität Bielefeld

Wissen um globale Verflechtungen

Das Projekt „Wissen um globale Verflechtungen“ des Center for InterAmerican Studies (CIAS) der Universität Bielefeld verfolgt das Ziel einen Dialog zwischen Wissenschaft, Schule und außerschulischer politischer Bildung herzustellen. VertreterInne aus allen drei Bereichen erstellen gemeinsam Unterrichtsmaterialien zu interkulturellem Globalem Lernen . So entstehen am Puls der Forschung Materialien für den Schulunterricht, die mit Bezug zu den Amerikas globale Verflechtungsbeziehungen in den Blick nehmen. Weitere Überlegungen zum Projekt "Wissen um globale Verflechtungen" sind in unserem Konzeptdossier zu finden.

Projektleitung: Prof. Dr. Olaf Kaltmeier

Ansprechpartner: Martin Breuer

Kontaktadresse: kipu@uni-bielefeld.de

Die Themenmappen bieten auf unterschiedliche Lehrpläne abgestimmte, methodisch vielseitige Unterrichtsvorschläge, mitsamt umfangreicher, größtenteils aus Forschungsarbeiten hervorgehenden Materialsammlungen. Begleitend werden Sachanalysen (Dossiers) zu den Themenschwerpunkten der Mappen erstellt, die den Lehrkräften in einem kompakten Format weiterführende Hintergrundinformationen zur Unterrichtsvorbereitung liefern. Herausgegeben werden die Themenmappen und die dazu gehörigen Sachanalysen (Dossiers) vom Förderverein für interamerikanische Studien Bielefeld e.V. Die Themenmappen erscheinen im Kipu-Verlag und sind im Printformat oder als E-Book über den Buchhandel (BOOKS on DEMAND) zu beziehen. Die Zusatzmaterialien können Sie unter Angabe der im Heft vermerkten Bestellnummer abrufen. 
Weitergehende Informationen zum Projekt und ausführliche Sachanalysen (Dossiers) zu den Themenschwerpunkten stehen kostenfrei auf unserer Internetseite zur Verfügung.

Unterrichtsmaterialien

Rohstoffreichtum in Lateinamerika

Mappe 1: Menschen. Nutzen. Natur. Zum Umgang mit Rohstoffreichtum in Lateinamerika

Schulmappe 1 mit weiterführenden Links
© Universität Bielefeld

Gesellschaftswissenschaftlicher Unterricht, Sozialwissenschaften und Erdkunde, Sek. I & II
Koordination der Mappe: Anne Tittor/ Nicole Schwabe

Information
Erscheinungsdatum: März 2016
Texte: Deutsch
Seitenanzahl: 64
Preis: 13 Euro
ISBN: 978-3-946507-00-0
Autor_innen: Johanna Below da Cunha, Kristina Dietz, Yvonne Rössler, Sebastian Rötters, Nicole Schwabe, Anne Tittor

  1. Inhalt / Preview
     
  2. Dossier von Anne Tittor und Riccarda Flemmer
     
  3. Zusatzmaterialien
    (Hilfe)
    Benutzername: Menschen
    Passwort: Bestellnummer
     
  4. Bestellen

Die Mappe thematisiert anhand verschiedener Fallbeispiele den Umgang mit Natur und geht dabei auf aktuelle wie alternative Formen der Nutzung von Natur ein. Dabei werden politische wie auch ökonomische Aspekte von Auseinandersetzungen um die Nutzung von Rohstoffen betrachtet und Widersprüche aufgezeigt. Gleichzeitig geht es darum, Alternativen zu einem dominanten Nachhaltigkeitsdiskurs und Entwicklungskonzepten zu diskutieren. Dabei sollen Ungleichheiten und Machtstrukturen im Kontext von Nord-Süd-Interdependenzen mitgedacht werden.

 

Mappe 2: Procesos migratorios en América Latina. Unterrichtsbausteine für den Themenbereich Migration in den Amerikas

Schulmappe 2 mit weiterführenden Links

Spanischunterricht Sek. II
Koordination der Mappe: Jochen Kemner

Information
Erscheinungsdatum: März 2017
Texte:Deutsch/Spanisch
Seitenanzahl: 68
Preis: 10 Euro
ISBN: 978-3-946507-01-7
Autor_innen: Martin Breuer, Catalina Calero Ramírez, Lara Jussen, Olaf Kaltmeier, Jochen Kemner, Gilberto Rescher, Guadalupe Rivera, Julia Roth, Nicole Schwabe, Anne Tittor.
 

  1. Inhalt / Preview
     
  2. Zusatzmaterialien
    (Hilfe)
    Benutzername: Procesos
    Passwort: Bestellnummer
     
  3. Bestellen

Die Themenmappe beschäftigt sich mit Migration als einem sozialen, politischen, historischen und wirtschaftlichen Phänomen in einer zunehmend globalisierten Welt. Aufgrund dessen sollte das Thema auf verschiedene Weise im Alltag bzw. im Erfahrungshorizont der SchülerInnen präsent sein. Ziel der Mappe ist es, die Situation von MigrantInnen und ihre Stellung in der Ankunftsgesellschaft nachvollziehbar zu betrachten. Zentral ist dabei, dass diese hier nicht einfach als Opfer der Verhältnisse betrachtet werden, sondern ihre eigenen Vorstellungen, Anliegen und Strategien miteinbezogen werden. So ist es auch möglich zu erkennen, welchen Beitrag MigrantInnen zur Entwicklung sowohl ihrer Herkunfts- als auch der Ankunftsländer leisten können: beispielsweise indem sie in ihren intensiven grenzüberschreitenden Verflechtungszusammenhängen wie transnationalen Netzwerken, Gemeinschaften und Familien, materielle Ressourcen, aber auch Wissen, Kenntnisse, Ideen, Sichtweisen und kulturelle Elemente in beide Richtungen vermitteln und damit einen Austausch zwischen den Gesellschaften forcieren. Die Materialien hinterfragen Einwanderungspolitiken und Migrationsregime und sollen SchülerInnen dazu anregen, sich mit den vielschichtigen Beweggründen von Auswanderung, sowie Identitätsbildungsprozessen in einem neuen Lebens- und Arbeitsalltag zu beschäftigen.

Portfolio 3: Immigrant Nations.Teaching Materials on Migration Processes in North America

Schulmappe 3 mit weiterführenden Links

Englischunterricht Sek I & II
Koordination der Mappe: Jochen Kemner

Information
Publication Date: Januar 2017
Text: German/English
Number of pages: 68
Download: Dossier and Additional Materials
Price: 11 EUR
ISBN: 978-3-946507-02-4
Authors: Nathan Devos, Till Meister, Claudia Peterk, Gilberto Rescher, Guadalupe Rivera, Julia Roth, Nicole Schwabe, Anne Tittor

  1. Inhalt / Preview
     
  2. Zusatzmaterialien
    (Hilfe)
    Benutzername: Immigrant
    ​Passwort: Bestellnummer
     
  3. Bestellen

Mappe 4: ¿Cachai Chile?. Sociedad. Memoria. Conflictos Actuales

Schulmappe 4 mit weiterführenden Links

Spanischunterricht Sek. II
Koordination der Mappe: Nicole Schwabe/ Olaf Kaltmeier

Information
Erscheinungsdatum: Juni 2017
Texte: deutsch/spanisch
Seitenanzahl: 64
Preis: 10 Euro
ISBN: 978-3-946507-04-8
AutorInnen: Sebastián Henríquez Pérez, Olaf Kaltmeier, Nicole Schwabe, Geanina Zagal Ehrenfeld

 

  1. Inhalt / Preview
     
  2. Dossier von von Olaf Kaltmeier und Nicole Schwabe
     
  3. Zusatzmaterialien
    (Hilfe)
    Benutzername: Chile
    Passwort: Bestellnummer

     
  4. Bestellen

❯¿Cachai Chile?❮ übersetzt heißt das so viel wie ❯Kennst du Chile?❮. Ziel der Unterrichtsbausteine ist es die Diversität von Land und Leuten sowie unterschiedliche Lebensrealitäten zu vermitteln. Zentral ist dabei die Auseinandersetzung mit historischen Verflechtungen. So werden aktuelle Konflikte - wie etwa die Studierendenproteste oder der Konflikt zwischen Mapuche und chilenischem Staat - auch in ihrer historischen Perspektive beleuchtet. Daneben zieht sich die Debatte über historisches Erinnern als roter Faden durch die gesamte Mappe.

Mappe 5: Kalter Krieg in Lateinamerika. Unterrichtsbausteine für den Geschichtsunterricht in der Sekundarstufe II

Schulmappe 5 mit weiterführenden Links

Geschichtsunterricht Sek. II
Koordination der Mappe: Nicole Schwabe

Information
Erscheinungsdatum: Mai 2018
Texte: Deutsch
Seitenanzahl: 32
Preis: 8 Euro
ISBN: 9978-3-946507-06-2
Autor: Mirko Petersen


 

  1. Preview
     
  2. Dossier von Mirko Petersen
     
  3. Bestellen
     

Die Unterrichtsmappe "Kalter Krieg in Lateinamerika" regt dazu an, die globale Konfliktlage nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs aus einer ungewohnten Perspektive zu betrachten. Statt den Fokus wie üblich auf die konkurrierenden Supermächte und die Spannungen in Europa zu legen, werden die Konsequenzen des Ost-West-Konflikts in Lateinamerika beleuchtet. Auf diese Weise soll die Betrachtung des Kalten Krieges im Geschichtsunterricht um wichtige Aspekte ergänzt werden. Dabei wird schnell klar: So "kalt" war der Konflikt nicht. Zudem zeigen die drei genauer untersuchten lateinamerikanischen Beispiele (Argentinien, Chile, Nicaragua), dass es neben der Auseinandersetzung zwischen Kapitalismus und Kommunismus Akteure gab, die eigene, alternative Positionen vertraten.

Die Unterrichtsbausteine eignen sich für den Geschichtsunterricht in der Sekundarstufe II. Inhaltlich schließen sie an den Lehrplan, sowie an die Abiturvorgaben des Landes Nordrhein-Westfalen an (Inhaltsfelder »Friedensschlüsse und Ordnungen des Friedens in der Moderne« & »Konflikte nach dem Zweiten Weltkrieg«). Es bieten sich aber auch Anknüpfungspunkte an Lehrpläne anderer Bundesländer.

Mappe 6: Koloniale Prägungen in Gesellschaft und Sprache. Unterrichtsbausteine für den Themenbereich Kolonialismus

Schulmappe 6 mit weiterführenden Links

Deutsch, Geschichte, Religion, Sozialwissenschaften Sek. I & II
Koordination der Mappe: Jochen Kemner/ Nadine Pollvogt

Information
Erscheinungsdatum: Oktober 2018
Texte: Deutsch
Seitenanzahl: 56
Preis: 11 Euro
ISBN: 978-3-946507-05-5
Hrsg: Nadine Pollvogt, Jochen Kemner
Autor_innen: Lisa Kerkhoff, Alisa Flaskämper, Hannah Baumann, Jessica Fuchs, Isabel Gneiser, Lara Hermann, Svenja  Stärkenberg, Daniela Wagner, Miriam Wiezoreck, Lea Fobel, Wilhelm Langolf, Helen Lessing, Wiebke Rieger, Anna Langer, Ricarda Jarzembowski, Matthäus Wdowiak, Jobs Kley, Christian Varga
 

  1. Inhalt
     
  2. Preview
     
  3. Zusatzmaterialien
    (Hilfe)
    Benutzername: Kolonialismus
    Passwort: Bestellnummer
     
  4. Bestellen
     

Die fächerübergreifende Themenmappe regt dazu an, sich aus einer postkolonialen Perspektive mit aktuellen gesellschaftlichen Debatten auseinanderzusetzen. So wird anhand unterschiedlicher Beispiele aufgezeigt, wie sich durch koloniale Beziehungen nachhaltige Strukturen gebildet und verfestigt haben, die auch in unserer heutigen Gesellschaft präsent sind und nicht nur im globalen Handel wirken, sondern auch in Sprache, Bildern sowie mentalen Vorstellungen von „Anderen“ fortbestehen. Die Unterrichtsvorschläge und Materialien sind im Geschichts-, Deutsch-, Religions-, Politik- und Wirtschaftsunterricht einsetzbar.

Mappe 7: Respekt, Ehre, Verdienst? Die Upmanns - Geschichte eines globalen Familienunternehmens. Unterrichtsbausteine für den Geschichtsunterricht in der Sekundarstufe I

Schulmappe 7 mit weiterführenden Links

Geschichtsunterricht Sek. I

Information
Erscheinungsdatum: Juni 2019
Texte: Deutsch
Seitenanzahl: 52
Preis: 13 Euro
ISBN: 978-3-946507-16-1
Autorin: Barbara Frey
Herausgeber*innen: Jörg van Norden und Nicole Schwabe
 

  1. Inhalt
     
  2. Preview
     
  3. Zusatzmaterial:
    - Interview mit Claudia Rauhut (Youtube)
    - Audiodatei "Interview mit Dr. Claudia Rauhut"
    - AB zum Interview
     
  4. Bestellen
     

Spuren der Geschichte des Familienunternehmens Upmann finden sich nicht nur in Bielefeld, sondern auch an anderen Orten der Welt. Durch die Geschichte der Kaufmannsfamilie wird die Verflochtenheit der Welt im 19. Jahrhundert deutlich. Es ist eine globale Geschichte, die erst begreifbar wird, wenn wir sie von unterschiedlichen Standpunkten in der Welt aus betrachten.

Die Bielefelder Kaufmannsfamilie kam durch eine Tabakmanufaktur auf Kuba zu großem Reichtum und Ansehen. Am Beispiel dieser Fallstudie thematisiert die Unterrichtsmappe wirtschaftliche Verflechtungen und macht die globale Dimension des Handelns lokaler Akteure deutlich. Die Geschichte der Upmanns wird dazu in einen größeren historischen Kontext eingeordnet und ein Überblick zu den Voraussetzungen ihres wirtschaftlichen Erfolgs im Tabakgeschäft gegeben. Denn ihre Erfolgsgeschichte lässt sich nicht ohne den transatlantischen Sklavenhandel verstehen.

Wie lässt sich auf Basis dieser ganz unterschiedlichen Geschichten ein differenziertes historisch-politisches Urteil zur ambivalenten europäischen Moderne entwickeln? Verdienen die Upmanns heute unseren Respekt, haben sie sich Ehre erworben, ist das, was sie getan haben, verdienstvoll oder eben nicht?

Mappe 8: Hip Hop y Género. Material educativo para una Educación no sexista.

Schulmappe 8 mit weiterführenden Links

Spanischunterricht Sek II & Außerschulische politische Bildung

Information
Erscheinungsdatum: August 2019
Texte: Spanisch
Seitenanzahl: 48
Preis: 11 Euro
ISBN: 978-3-946507-27-7
AutorInnen: Cruz Armando González Izaguirre, Cornelia Giebeler, Edith Otero Quezada, Julia Roth, Nicole Schwabe, Deniz Topuz, Nakury & Rebeca Lane

  1. Inhalt
     
  2. Bestellen
     

Was ist Hip Hop? Eine Kunstform? Eine Subkultur? Eine globale soziale Bewegung? Woher kommt Hip Hop? Und wie lässt sich Sexismus im Hip Hop bekämpfen? Gemeinsam mit RapperInnen aus den Amerikas und Europa wird diesen Fragen nachgegangen und aufgezeigt wie Hip Hop Räume schaffen kann, die Diversität zulassen und wertschätzen. Die Doppelmappe stellt den Versuch dar in einer international zusammengesetzten Arbeitsgruppe Globales Lernen von und für unterschiedliche Kontexte zu denken. Die spanischsprachigen Materialien sind sowohl für den Einsatz im Spanischunterricht (Sek II) als auch im außerschulischen politischen Bildungsbereich in den Amerikas geeignet.

Hier geht es zum Hip Hop-Tutorial!

Mappe 9: Hip Hop und Gender. Feministische Perspektiven für die außerschulische und schulische Bildungsarbeit

Schulmappe 9 mit weiterführenden Links

DaF & Außerschulische politische Bildung

Information
Erscheinungsdatum: 26.05.2020
Texte: Deutsch
Seitenanzahl: 36
Preis: 11 Euro
ISBN: 978-3-946507-19-2
AutorInnen: Cruz Armando González Izaguirre, Cornelia Giebeler, Edith Otero Quezada, Julia Roth, Nicole Schwabe, Deniz Topuz, Nakury & Rebeca Lane
 

  1. Inhalt
     
  2. Bestellen
     

Die deutschsprachige Version der Doppelmappe zu Hip Hop und Gender eignet sich für den Einsatz in der Schule als auch im außerschulischen politischen Bildungsbereich. Gleichzeitig lassen sich große Teile auch im DaF-Unterricht einsetzen. Die Bildungsmaterialien fragen danach, wie Hip Hop als Kunstform, als Subkultur und soziale Bewegung Räume schaffen kann, die Diversität zulassen und wertschätzen. Dabei wird ein feministischer Bildungsansatz verfolgt, der auf eine Auseinandersetzung mit Sexismus und eine Sichtbarmachung von Diskriminierungsprozessen, Unterdrückung und sexualisierter Gewalt abzielt.

Mappe 10: Ghetto Brother. Unterrichtsbausteine für den Englischunterricht

Schulmappe 10 mit weiterführenden Links

Englischunterricht Sek I & II

Information
Erscheinungsdatum: 26.05.2020
Texte: Englisch
Seitenanzahl: 72
Preis: 13 Euro
ISBN: 978-3-946507-21-5
Autor: Henning Damberg
 

  1. Inhalt
     
  2. Zusatzmaterialien
    (Hilfe)
    Benutzername: Brother
    Passwort: Bestellnummer
     
  3. Zu Youtube
     

Am Leben von Benjy Melendez, Anführer der Ghetto Brothers, einer Gang aus dem New Yorker Stadtteil Bronx, werden globale Verflechtungen und Austauschprozesse sowie die Hybridität von Kultur greifbar. Die Graphic Novel "Ghetto Brother. Warrior to Peacemaker" (2015) von Julian Voloj und Illustrationen von Claudia Ahlering geht der Geschichte von Benjy Melendez und damit den Anfängen der Hip Hop-Kultur nach. Die Graphic Novel empfiehlt sich als Ganzschrift für den Englischunterricht. Die vorliegende Themenmappe bietet eine begleitende Unterrichtseinheit, welche die literarischen Besonderheiten und Herausforderungen dieses neuen Mediums aufgreift und gleichzeitig an curricularen Vorgaben anschließt.

Dossiers

Aus den Fachgesprächen zum Projekt 'Wissen um globale Verflechtungen' sind zwei Veröffentlichungen hervorgegangen, welche aus Perspektive der Fachdidaktik die Herausforderungen Globalen Lernens in der Schule diskutieren.


 

Im Dossier "Interkulturelles Globales Lernen am Beispiel der Amerikas"werden die konzeptionellen Diskussionen vorgestellt, welche die Entwicklung des Projektes seit dem Jahr 2013 begleitet haben. Eine gekürzte Fassung liegt auf Spanisch vor. Damit soll über den Diskurs zu Globalem Lernen im deutschsprachigen Kontext hinausgehend einen Grundstein zu einem Dialogs mit DidaktikerInnen und WissenschaftlerInnen aus Lateinamerika gelegt werden.

Passend zu unseren Unterrichtsmaterialien stellen die frei zugänglichen Sachanalysen (Dossiers) ein kompaktes Format dar, welches es Lehrerinnen und Lehrern erlaubt, sich effektiv in ein unbekanntes Thema einzuarbeiten und sich schnell einen Überblick zu aktuellen Debatten in der Forschung zu verschaffen.

back to top