skip to main contentskip to main menuskip to footer Universität Bielefeld Play
  • Fachschaft der Fakultät für Physik

    Campus der Universität Bielefeld
    © Universität Bielefeld
Universität Bielefeld
© Universität Bielefeld

Du planst, demnächst an der Uni Bielefeld Physik zu studieren? Wunderbar, herzlich willkommen! Hier gibt es wichtige und/oder nützliche Informationen im Checklisten-Stil, die dir den Einstieg ein wenig erleichtern sollen. Die Liste ist, zumindest grob, in der Reihenfolge, in der die verschiedenen Punkte auf dich zukommen:


Um Student*in zu werden, meldest du dich (persönlich, per Post, E-Mail oder Telefon) beim Studierendensekretariat. Dort erhältst du Einschreibeunterlagen, die du ausgefüllt und mit einigen weiteren Unterlagen versehen (u. A. beglaubigter Kopie des Abiturzeugnisses, Krankenversicherungsnachweis etc.) an die Universität schickst. Nach Bezahlung deines Semesterbeitrags erhältst du deine Matrikelnummer und Semestermarke und du bist immatrikuliert.

Ein Teil des Verfahrens, das Ausfüllen der Einschreibeunterlagen, lässt sich auch online durchführen, die ausgedruckten Unterlagen nehmen dann aber den selben Weg. Mit der Immatrikulation wird auch der Studienbeitrag abgerechnet

In jedem Semester beginnt mit Vorlesungsbeginn, d.h. ab Mitte Oktober (WiSe) bzw. Mitte April (SoSe) der Einführungsblock für das Physikstudium. Der Kurs läuft vier Wochen lang mit eigener Vorlesung und entsprechenden Übungen. Er ersetzt den ehemaligen Vorkurs; dieser ist jetzt durch den Einführungsblock im Semester integriert und eine Pflichtveranstaltung.

Im Kurs geht es größtenteils um mathematische Grundlagen, die im Physikstudium gebraucht werden und deswegen für jede*n empfehlenswert: Vielleicht sind die Mathematikkenntnisse durch ein freiwilliges soziales Jahr oder eine kleine Weltreise etc. schon ein wenig eingerostet? Oder du hast an der Schule andere Schwerpunkte gesetzt, als du sie im Physikstudium brauchst? Vielleicht war der Mathematikunterricht auch nicht so gut, wie er hätte sein können? Kurzum, der Einführungsblock hilft, mit guten mathematischen Grundlagen ins Studium zu starten.

Übrigens: Falls du eine 1+ / 15 Punkte in einem richtig schweren Mathe-LK geschafft hast und deshalb befürchtest, dich im Einführungsblock zu langweilen: keine Sorge! Da du wahrscheinlich nur den Lehrstoff von 12 Klassen in der Schule hattest, fehlt dir ein Jahr Mathematikgrundlagen, die definitiv im Physikstudium gebraucht werden. Du wirst also sicherlich auch etwas Neues lernen.

  • Nachdem du deine Immatrikulationsunterlagen abgeschickt hast, erhältst du einen Überweisungsvordruck für den Semesterbeitrag. Ist dieser überwiesen, bekommst du einige Zeit später einen Computerausdruck mit Semesterbescheinigungen, Rechenzentrumsdaten etc. zugeschickt, den sog. Leporello. Du hast nun eine Matrikelnummer und bist immatrikuliert.

  • Auf dem Leporello finden sich neben den Semesterbescheinigungen auch ein Kennwort zum Hochschulrechenzentrum. Mit dem Kennwort und deiner Matrikelnummer kannst du online oder direkt in den Computerräumen des Rechenzentrums (im Gebäudeteil V0) deinen HRZ-Account freischalten.

  • Mit dem Account erhält man eine E-Mail-Adresse der Universität Bielefeld, Zugang zum campusweiten WLAN und den öffentlichen Computern (in Poolräumen und in der Bibliothek) sowie Zugriff auf diverse Online-Angebote (z.B. das Bibliothekskonto, in dem man via Internet Bücher verlängern und vorbestellen kann).

    Der Rechnenzentrumsaccount schaltet auch den Zugang zur Prüfungs- und Stundenplanverwaltung im elektronischen Vorlesungsverzeichnis frei und sollte deshalb möglichst direkt zu Beginn des Studiums angelegt werden. Bei dieser Gelegenheit sollte dort gleich eine funktionierende eMail-Adresse hinterlegt werden, da zu vielen Veranstaltungen eMails über die Mailverteilerfunktion des Vorlesungsverzeichnisses verschickt werden.

  • Mit den Zugangsdaten auf dem Leporello kann ebenfalls eine UniCard beantragt werden. Diese dient u.a. als Semesterticket, Mensakarte und Studierendenausweis. Du musst dazu ein aktuelles Foto im Passbildformat hochladen. Unter dem Menüpunkt "UniCard" muss außerdem die Benutzungsordnung der Unicard akzeptiert werden. Sobald du auf Speichern klickst wird deine UniCard mit deinem Foto in Auftrag gegeben und kann in der Regel 2 Werktage nach Beantragung am Infopunkt angeholt werden. Zum Abholen wird ein Personalausweis oder Reisepass und eine Semesterbescheinigung benötigt.

Zu Semesterbeginn organisiert die Fachschaft Physik ein Erstsemesterfrühstück. Neben Brötchen und Kaffee gibt es dort vor allem eine allgemeine Studienberatung mit fertig ausgearbeiteten Stundenplänen für das erste Semester. Du musst dir also selbst noch keinen Stundenplan zusammenstellen.

Das Erstsemesterfrühstück findet an folgendenen Terminen statt:

Dienstag den 27.09.2022 um 10:00 in D01-249

Im Wintersemester gibt es (zusätzlich zum ersten Kennenlernen beim Frühstück) eine Erstsemesterfahrt, die ca. eine bis drei Wochen nach Semesterbeginn an einem Wochenende stattfindet. (Anmeldeformulare findest du im Erstiheft und in der Fachschaft). Die Teilnahme können wir dir nur empfehlen, denn dort lernst du deine zukünftigen Kommilitonen auch privat näher kennen. Da es im Studium häufig auf Gruppenarbeit ankommt, ist das meist von Vorteil, zudem macht es den meisten auch einfach Spaß. Falls du im Sommersemester anfängt, bist du natürlich eingeladen, im folgenden Wintersemester an der Fahrt teilzunehmen.

Wie läuft eigentlich so ein Studium ab? Sind wirklich alle Physiker*innen nicht so gesprächig? Und wie verhält man sich in der Vorlesung, wenn der Stoff super langweilig ist? Dies und weitere allgemeine Infos zum Studium findest du in unserem Erstiheft, das du hier herunterladen kannst.


back to top