skip to main contentskip to main menuskip to footer Universität Bielefeld Play Search
  • Studentische Tagung

    Logo Community of Practice Public Humanities
    Campus der Universität Bielefeld
    © Universität Bielefeld

Mehr als Bücher ohne Bilder: Die Zukunft des Studiums in den Geisteswissenschaften

Wake Up Call

Visualisierung des Call for Papers

Podcasts, Blogs, Videos, KI und VR. Viele Technologien haben es noch
nicht in den Hörsaal geschafft, dabei könnten sie helfen, unser Studium viel interessanter zu gestalten. Besonders in geisteswissenschaftlichen Studiengängen scheint es nicht immer einfach zu sein, mit der Zeit zu gehen. Klassiker, alte Ansichten und dicke Bücher müssen irgendwie mit der steten Weiterentwicklung vereinbart werden. Am 13. Juni 2024 fragen wir uns: Sollte Studium eigentlich ganz anders sein?

Update your Uni

Als Student*in (der Geisteswissenschaften) kannst du mit einem Beitrag in einem Format deiner Wahl (z.B. Präsentation, Poster, ...), Möglichkeiten, Hoffnungen und Anregungen für die Zukunft des geisteswissenschaftlichen Studiums eröffnen. Wir wollen einen Raum für Ideen der zukünftigen Hochschullehre geben. In dem Beitrag kann betrachtet werden, wie sich Themen, Formate, Medien, Zeiten und Orte des Studiums in Zukunft verändern (können). Du kannst allein oder in einer Gruppe vortragen.

Bewerbung & Anmeldung


In einem kurzen Exposé oder Video beschreibst du dein Thema und wie sich dieses in das Tagungsthema eingliedert. Zudem führst du kurz die Struktur deines Gedankenganges aus und gibst eine vorläufige Gliederung und die Form deines Beitrags an. (Bei einem Gruppenbeitrag, sollen alle Beteiligten und deren Rolle genannt werden.) Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 15. April 2024.

Referent*innen, die an der Universität Bielefeld studieren, können Leistungspunkte für ihre Teilnahme an der Tagung erhalten. Wir bieten außerdem eine Veranstaltung an, um dich bei der Ausarbeitung deines Vortrages zu unterstützen (eKVV).

Du willst als Zuhörer dabei sein? Schreib uns eine E-Mail mit deinem Namen und dem Betreff "Anmeldung Tagung".

Bewerbungen und Anmeldungen per E-Mail an:
publichumanities@uni-bielefeld.de


back to top