skip to main contentskip to main menuskip to footer Universität Bielefeld Play Search

Campus-Support

Zoom

© Luisa Köllner

Meeting mit Panopto live-streamen

Sie können Ihr Zoom-Meeting über die Videoplattform Panopto der Universität Bielefeld an beliebig viele Zuschauer*innen streamen. Die Zuschauer*innen können wie bei allen Panopto-Inhalten auch auf bestimmte Personen, Personengruppen oder Veranstaltungsteilnehmer*innen eingeschränkt sein - Sie können aber auch öffentliche Live-Streams von Meetings durchführen. Live-Streaming bietet sich besonders bei sehr vielen Zuschauer*innen an (100+ Personen), bei denen eine interaktive Videokonferenz eher unpraktikabel ist.

Wichtiger Hinweis zum Datenschutz

Für den Live-Stream (und die anschließende Speicherung der Aufzeichnung) eines Zoom-Meetings benötigen Sie bereits vor dem Stream die Einwilligung aller Personen, die im Stream und später in der Aufzeichnung zu sehen oder zu hören sein werden. Diese Einwilligung muss freiwillig erfolgen und es dürfen keine Nachteile für Personen entstehen, die nicht einwilligen (siehe Art. 7 DSGVO). Ohne eine Einwilligung von allen betroffenen Personen zum Streaming über Panopto, dürfen Sie keinen Stream durchführen.

Bitte überlegen Sie sich, ob bei Vorlesungen oder bei Vorträgen auch eine Live-Stream von den vortragenden Personen über Panopto möglich ist, auf die dann alle Teilnehmer*innen Zugriff erhalten. So müssen Sie nicht alle Teilnehmer*innen des Meetings aufzeichnen.

Anleitungen

Um ein Zoom-Meeting mit Panopto zu streamen, sind einige Schritte notwendig:

Zunächst muss in Panopto ein (Live-)Webcast in einem gewünschten Ordner und mit den beabsichtigten Freigabeeinstellungen eingerichtet werden. Dieser Webcast wird so konfiguriert, dass er über das RTMP-Streaming-Protokoll von einer externen Quelle "bespielt" werden kann. Die dafür erforderlichen Daten (Stream-URL und geheimer Schlüssel), werden dann in einem Zoom-Meeting als "Benutzerdefinierter Livestreamingdienst" eingerichtet. Im Meeting kann der bereits konfigurierte Stream dann leicht über die Werkzeugleiste gestartet und der Link geteilt werden (der Link kann natürlich auch schon geteilt werden, nachdem der Panopto-Webcast angelegt wurde).

Die nachfolgenden Anleitungen, beschreiben alle Schritte im Detail.

Grundsätzlich sollte die Funktionalität standardmäßig bei Ihrem Konto aktiviert sein. Mit den folgenden Schritten können Sie dies noch einmal sicherstellen:

1) Melden Sie sich am Zoom-Portal an und navigieren Sie zu Ihren Einstellungen.

Streamingeinstellungen bei Zoom
Streamingeinstellungen bei Zoom

2) Suchen Sie dort unter "In Meeting (Erweitert)" nach "Livestreaming der Meetings zulassen" und stellen Sie sicher, dass die Funktion aktiviert ist und der Haken bei "Benutzerdefinierter Live Streaming-Service" gesetzt wurde.

Panopto Zielordner für Stream
Panopto Zielordner für Stream

1) Melden Sie sich bei Panopto an und navigieren Sie zu dem Ordner, in dem der Webcast erstellt werden soll (z.B. "Mein Ordner" oder ein Ordner, der aus einem Lernraum heraus erstellt wurde).

Tipp: Wenn Sie für eine Lehrveranstaltung streamen wollen, können Sie auch einfach direkt über den Lernraum und den gewünschten Video-Ordner an die entsprechende Stelle in Panopto gelangen.

Erstellen-Menü mit Webcast-Auswahl
Erstellen-Menü mit Webcast-Auswahl

2) Klicken Sie auf [Erstellen] am oberen Fensterrand und wählen Sie [Webcast].

Webcast betiteln
Webcast betiteln

3) Vergeben Sie einen "Namen" und (optional) eine "Beschreibung" für Ihren Webcast. Sie können hier auch wenn nötig noch einmal den Ziel-Ordner anpassen.

Bestätigen Sie mit [Erstellen].

Freigabeeinstellungen des Webcasts
Freigabeeinstellungen des Webcasts

4) Die Einstellungen des Webcasts öffnen sich nun automatisch. Wählen Sie [Freigeben].

5) Kopieren Sie sich den "Link" des Webcasts (z.B. in ein beliebiges Textdokument) und treffen Sie die gewünschten Einstellungen für Zugriffsberechtigte. Für öffentliche Webcasts bietet sich "Jeder, der über den Link verfügt" an. Für Lehrveranstaltungen in einem Lernraum-Video-Ordner sollten bereits die TN-Gruppen Ihrer Veranstaltung eingetragen sein (siehe Screenshot bei 4). Weitere Infos erhalten Sie bei unseren Panopto-Anleitungen.

(Wenn Sie möchten, können Sie zusätzlich auch den "Einbetten"-Code kopieren, um den Webcast z.B. in einem LernraumPlus oder auf einer Webseite einzubinden.)

Webcast verwalten
Webcast verwalten

6) Wählen Sie nun [Verwalten] in der Navigation der Webcast-Eigenschaften.

Umschalten auf RTMP-Quelle
Umschalten auf RTMP-Quelle

7) Wechseln Sie den "Webcast-Typ" auf "RTMP-Quelle". Es erscheinen automatisch die RTMP-Daten.

8) Kopieren Sie sich die "Server-URL" und den "Stream-Schlüssel" (z.B. in das Textdokument, in das Sie auch schon den Link kopiert haben).

Hinweis: sollte es später Probleme beim Streamen geben, können Sie hier per Klick auf [Stream hinzufügen] einen neuen Stream-Schlüssel erstellen, den Sie dann in Zoom einfügen - nach mehreren fehlgeschlagenen Versuchen oder wenn der kopierte Schlüssel 24 Stunden lang nicht genutzt wird, kann dies notwendig sein, damit der Stream klappt.

9) Sie können das Eigenschaften-Fenster nun mit dem [X] schließen. Der Webcast ist vorbereitet. Sie können jetzt auch schon den Link verteilen oder den Webcast auf einer Webseite mit dem Einbettungscode einbinden.

Achtung: Wenn Sie den Stream zum Test einmal ausprobieren wollen, wird der Panopto-Webcast 1 Stunde nach dem Stream beendet und kann nicht mehr "bespielt" werden. Wenn Sie das Streaming nur testen wollen, müssen Sie für den richtigen Stream noch einmal einen neuen Webcast anlegen und den neuen Stream-Schlüssel übertragen. In diesem Fall sollten Sie den Link noch nicht versenden (da der neue Webcast dann einen anderen Link haben wird.)

Meeting-Planungsansicht
Meeting-Planungsansicht

1) Öffnen Sie im Zoom-Portal die Planungsansicht des gewünschten Meetings (i.d.R. durch Auswahl des Meetings unter [Meetings]). Wenn noch kein Meeting existiert, müssen Sie dies zunächst erstellen.

Streaming-Einstellungen
Streaming-Einstellungen

2) Scrollen Sie nach unten und wählen Sie [Live Streamen] um die Streaming-Einstellungen anzuzeigen.

Livestream-Konfiguration
Livestream-Konfiguration

3) Wählen Sie den Link "Live Stream Einstellungen konfigurieren" unter "Benutzerdefinierter Livestreaming-Service". Es öffnet sich der Konfiguration-Dialog für den Livestream.

Ausgefüllte Livestream-Konfiguration
Ausgefüllte Livestream-Konfiguration

4) Fügen Sie nun die Daten aus dem vorbereiteten Panopto-Webcast ein:

  • Die "Server-URL" aus Panopto in "Stream URL".*
  • Den "Stream-Schlüssel" aus Panopto in "Stream Key".
  • Den "Link" aus Panopto in "Live Stream Seite URL"

* Achtung: Bei der "Stream URL" müssen Sie den Beginn der URL "rtmp://" in "rtmps://" ändern! (das nachfolgende "rtmp" muss so bleiben)

Bestätigen Sie mit "Speichern".

5) Jetzt ist alles vorbereitet! Sie können nun das Meeting starten.

Achtung: Wenn Sie den Stream zum Test einmal ausprobieren wollen, wird der Panopto-Webcast 1 Stunde nach dem Stream beendet und kann nicht mehr "bespielt" werden. Wenn Sie das Streaming nur testen wollen, müssen Sie für den richtigen Stream noch einmal einen neuen Webcast anlegen und den neuen Stream-Schlüssel übertragen.

Livestream starten
Livestream starten

1) Sobald das Meeting läuft können Sie in der Werkzeugleiste über "Mehr" -> "Live auf Benutzerdefinierter Streaming-Service" den Livestream starten.

Vorbereitung des Livestreams
Vorbereitung des Livestreams

2) Ihr Browser öffnet sich und der Livestream wird vorbereitet und gestartet. Danach werden Sie direkt zum Link des Livestreams umgeleitet.

Steuerung des Livestreams
Steuerung des Livestreams

3) Der Livestream läuft jetzt! Im Meeting können Sie den Stream in der oberen linken Ecke steuern. Sie können von dort aus auch direkt auf den Stream zugreifen oder den Link zum Stream kopieren, um ihn z.B. zu teilen oder zu versenden.


back to top