• Qualitätsmanagement Studium und Lehre

    © Universität Bielefeld

Die Lehrveranstaltungsevaluation im Überblick

Die Verantwortung für die Lehrveranstaltungsevaluation an der Universität Bielefeld liegt bei den Fakultäten. Derzeit legt die Evaluationsordnung fest, dass alle Lehrenden pro Studienjahr mindestens ein Viertel ihrer Lehrveranstaltungen evaluieren müssen. Zudem ist die Diskussion der Ergebnisse mit den Studierenden essentieller Bestandteil der Lehrveranstaltungsevaluation an der Universität Bielefeld und ebenfalls durch die Ordnung geregelt.

Die Fakultäten sowie einzelne Lehrende werden von zentraler Seite bei der Planung, Durchführung und der Analyse der Ergebnisse durch mehrere Angebote unterstützt. Dies umfasst u.a. die technische Bereitstellung und Beratung hinsichtlich des Einsatzes von EvaSys für Lehrveranstaltungsevaluationen.

Informationen zu weiteren Möglichkeiten und Verfahren der Evaluation von Lehre sowie Unterstützung bei der Umsetzung bietet die Abteilung Hochschuldidaktik & Lehrentwicklung im Zentrum für Lehren und Lernen (ZLL) unter Evaluation und Feedback in der Lehre an. Auch in den Fakultäten gibt es eigene Verfahren zur Lehrveranstaltungsevaluation, über die Sie sich in Ihrem Arbeitsbereich informieren können.

Wer wird befragt?

Teilnehmer*innen von Lehrveranstaltungen an der Universität Bielefeld.

Was wird gefragt?

Die Fakultäten und Lehrenden können die Themen, Fragen und Methoden der Lehrveranstaltungsevaluationen selbst bestimmen und gemäß ihrer mit der Evaluation verbundenen Zielsetzungen gestalten.

Wann und wie oft wird gefragt?

Zeitpunkt der Evaluationen

Die Lehrveranstaltungsevaluationen können als Zwischenfeedback im Semester und/oder gegen Ende einer Lehrveranstaltung durchgeführt werden.

Turnus der Evaluationen

Alle Lehrenden sind verpflichtet, pro Studienjahr Lehrveranstaltungsbewertungen in mindestens einem Viertel der von ihnen angebotenen Veranstaltungen durchzuführen.

Was passiert mit den Ergebnissen?

Die Ergebnisse der Lehrveranstaltungsbewertung sind allen Teilnehmer*innen zu präsentieren. Dies sollte möglichst noch in der Vorlesungszeit im Rahmen der Veranstaltung erfolgen, andernfalls sind die Ergebnisse der Evaluation den Veranstaltungsteilnehmer*innen in geeigneter Weise mitzuteilen und mit diesen zu diskutieren. Die Ergebnisse der Lehrveranstaltungsbewertungen sind unter Angabe der Namen der Lehrenden und der Veranstaltungstitel an die Dekanin oder den Dekan bzw. das Dekanat weiter zu geben.

An wen kann ich mich für weitere Informationen wenden?

Kontakt:

Marius Drosselmeier

Lehrveranstaltungsevaluation 

E-Mail: marius.drosselmeier@uni-bielefeld.de  

Telefon: +49 521 106-67803  
Büro: UHG M7-110

Hilfe und Support:

Technik in der Lehre (TiL)

© Universität Bielefeld

Tel.: (0521) 106-12063
Raum: N6-101
E-Mail: til-team@uni-bielefeld.de