skip to main contentskip to main menuskip to footer Universität Bielefeld Play Search

Campus-Support

Zoom

© Luisa Köllner
Switch to main content of the section

Hilfe und Support

Support-Icon

E-Mail: til-team@uni-bielefeld.de
Tel.:
(0521) 106 12063

Umfragen & Abstimmungen

Zoom bietet mehrere Funktionen für die Umsetzung von Umfragen und Abstimmungen.

  • Nonverbales Feedback über die Teilnehmer*innenliste für schnelle, öffentliche Ja/Nein-Abstimmungen.
  • Vom Host vorbereitete Umfragen für (anonyme) Fragen und Abstimmungen mit ggf. mehreren Antwortmöglichkeiten.

Um die Funktionen nutzen zu können, müssen diese in den Meeting-Einstellungen der planenden Person (Host) aktiviert sein. Standardmäßig sind beide Optionen aktiviert. Die Einstellungen heißen "Umfragen" und "Feedback ohne Worte" (für nonverbales Feedback).

Abstimmung mit nonverbalem Feedback

Ansicht der Teilnehmer*innenliste mit nonverbalem Feedback
Klicken zum Vergrößern

Über die Teilnehmer*innenliste können Teilnehmer*innen (und Hosts) per Knopfdruck schnelles Feedback an die Hosts des Meetings geben. Zu den möglichen Feedback-Optionen gehören "Ja", "Nein", "langsamer", "schneller", "gefallen", "nicht gefallen", "klatschen", "eine Pause brauchen" und "abwesend" (letztere Option ist im Deutschen leider mit "entfernt" für "away") übersetzt.

Sobald ein*e Teilnehmer*in eine Feedback-Option auswählt, wird das Icon neben dem Namen in der Teilnehmer*innenliste angezeigt und zu einer Summe addiert, die über dem jeweiligen Icon in der Auswahl angezeigt wird. Hierbei werden "gefallen" bis "abwesend" unter "Weitere nonverbale Rückmeldungen" zusammengefasst. So lässt sich leicht feststellen, wie viele Personen z.B. die Optionen "Ja" oder "Schneller"gewählt haben.

Für eine einfache (nicht anonyme) Ja/Nein-Abstimmung, können Sie als Host also einfach Ihre Teilnehmer*innen bitten, die entsprechenden Optionen in der Teilnehmer*innenliste zu wählen. Dabei sollten Sie vorher klären, welche Optionen genutzt werden. "Gefallen" und "Nicht gefallen" bieten sich hier eher nicht an, da sie in der Übersicht zusammengezählt werden und somit kein einfacher Vergleich möglich ist.

Umfragen für (anonyme) Abstimmungen/Quizzes

Mit der Zoom-Funktion Umfragen können im Zoom-Webportal vorbereitete Umfragen während eines Meetings gestartet werden und alle Teilnehmer*innen können die Umfrage bearbeiten. Es können auch während des Meetings neue Umfragen im Webportal angelegt werden - die Umfragen stehen direkt im Meeting zur Verfügung.

Die wichtigsten Eckpunkte zur Umfragen-Funktion in Zoom:

  • Eine Umfrage kann optional anonym durchgeführt werden.
  • Eine Umfrage besteht aus einer oder mehreren Fragen, die nacheinander von den Teilnehmer*innen beantwortet werden.
  • Fragen bestehen aus einem Fragentext und 2 bis 10 Antwortmöglichkeiten, von denen entweder nur eine Antwort (Single Choice) oder mehrere Antworten (Multiple Choice) ausgewählt werden können.
  • Der*die Moderator*in (Host) kann die angelegten Umfragen jederzeit starten und beenden und dann die Ergebnisse für die Teilnehmer*innen ein- und ausblenden.
  • Alle Teilnehmer*innen (aber nicht Hosts und Co-Hosts) des Meetings können die Umfrage ausfüllen. Um einen Teil der Teilnehmer*innen von der Umfrage auszuschließen, müssten diese für die Dauer der Umfrage in eine Breakout-Session zugewiesen werden.
  • Die Ergebnisse können auch nachträglich im Webportal beim Meeting-Bericht von der*dem Moderator*in eingesehen werden.

Hinweis zu komplexeren Umfragen & Wahlen

Bei Fragen mit mehreren auswählbaren Antwortmöglichkeiten (Multiple Choice) kann keine maximale Anzahl für auswählbare Antworten angegeben werden, d.h. Teilnehmer*innen können immer auch keine bzw. alle Antworten ankreuzen. Die Umfrage-Funktion eignet sich daher z.B. nicht für Wahlen oder Abstimmungen, wo den Teilnehmer*innen nur eine bestimmte Anzahl an Stimmen bei einzelnen Fragen zur Verfügung stehen. Für die Umsetzung von komplexeren Umfragen empfehlen wir die Verwendung von EvaSys.

Schritt-für-Schritt-Anleitung für Umfragen

Achtung! Umfragen stehen nur in geplanten Meetings zur Verfügung und können nur von der Person durchgeführt werden, die das Meeting geplant hat. Alternative Hosts sowie Teilnehmer*innen, die während des Meetings zu Hosts oder Co-Hosts befördert werden, können keine Umfragen starten.

Auswahl eines Meetings
Klicken zum Vergrößern

1. Umfragen werden im Zoom-Webportal bearbeitet. Öffnen Sie https://uni-bielefeld.zoom.us mit Ihrem Browser, melden Sie sich an und wählen Sie dann "Meetings". Öffnen Sie dann das gewünschte Meeting, für das Sie Umfragen erstellen/bearbeiten wollen. Alternativ können Sie während eines (geplanten) Meetings auf die Schaltfläche "Umfragen" klicken und dann "Bearbeiten" wählen, um direkt zur Bearbeitungsoberfläche für Umfragen des Meetings zu gelangen.

Umfrage-Bereich auf Meeting-Detailseite
Klicken zum Vergrößern

2. Auf der Meeting-Detailseite finden Sie die Umfrage-Optionen ganz unten im Reiter "Umfrage".

Neue Umfrage: Titel und Auswahl Anonym
Klicken zum Vergrößern

3. Klicken Sie auf "Hinzufügen", um das Dialogfeld zum Erstellen einer neuen Umfrage zu öffnen. Sie können nun einen Titel für die Umfrage vergeben und auswählen, ob die Umfrage anonym durchgeführt werden soll.

Erstellen einer neuen Frage
Klicken zum Vergrößern

4. Erstellen Sie nun die Fragen der Umfrage. Für jede Frage können Sie festlegen:

  • Single Choice - Nur eine Antwortmöglichkeit kann gewählt werden.
  • Multiple Choice - Beliebig viele (auch keine) Antwortmöglichkeiten können gewählt werden.
  • Antwort 1 bis 10 - Tragen Sie hier die Antwortmöglichkeiten ein.

Mit "+ Eine Frage hinzufügen" können Sie weitere Fragen zur Umfrage hinzufügen.

Umfrage-Übersicht mit gerade erstellter Umfrage
Klicken zum Vergrößern

5. Klicken Sie auf "Speichern", wenn Sie die Umfrage eingerichtet haben (Sie können Sie auch später noch bearbeiten). Die Umfrage wird nun in der Umfrage-Übersicht des Meetings angezeigt.

Umfrage-Auswahl im Meeting
Klicken zum Vergrößern

6. Sobald die Umfrage abgespeichert wurde ist Sie im Meeting verfügbar. Klicken Sie dazu auf "Umfragen" und wählen Sie die Umfrage über das Dropdown-Menü im oberen Bereich des Umfragenfensters. Wenn nur eine Umfrage existiert, ist diese automatisch ausgewählt. Mit "Starten Sie die Umfrage", wird die Umfrage den Teilnehmer*innen zur Bearbeitung angezeigt.

Hinweis: Die Umfrage kann von allen Teilnehmer*innen bearbeitet werden. Bei Verwendung von Breakout-Sessions können nur Teilnehmer*innen der Hauptsession die Umfrage bearbeiten. Um ggf. Personen von der Umfrage auszuschließen, können Sie eine Breakout-Session starten und die jeweiligen Personen einem Raum zuweisen.

Umfrage-Oberfläche während der Umfrage
Klicken zum Vergrößern

7. Während der Bearbeitung können Sie sehen, wie lange die Umfrage schon läuft und wie viele Personen die Umfrage bereits bearbeitet haben. Ihnen werden auch direkt die Live-Ergebnisse angezeigt. Mit "Beenden Sie die Umfrage" stoppen Sie die Umfrage und Ihnen werden die endgültigen Ergebnisse angezeigt.

Übersicht der Ergebnisse
Klicken zum Vergrößern

8. Die Ergebnisse sind zunächst nur für Sie sichtbar und können sowohl über den "Umfragen"-Button als auch über das Webportal angezeigt werden. Mit "Resultate freigeben" werden die Ergebnisse den Teilnehmer*innen angezeigt.

back to top