skip to main contentskip to main menuskip to footer Universität Bielefeld Play Search
  • Bachelor Lehramt GymGe Kernfach

    Coverbild
    © Universität Bielefeld

Bachelor Lehramt GymGe mit Physik als Kernfach (bis SoSe 22)

Netzplan Lehramt GymGe Kernfach
© Universität Bielefeld

Die Lehramtsstudiengangsvariante GymGe vermittelt neben den Grundlagen der Experimentalphysik auch Grundlagen der Theoretischen Physik. Sie bildet für den Unterricht im Fach Physik in Gymnasium und Gesamtschule (gymnasiale Unter-, Mittel- und Oberstufe) aus. Das Studium wird mit dem Studiengang "Master of Education" fortgesetzt.

Das Kernfach muss mit einem anderen im Rahmen eines Bachelorstudiengangs mit dem Berufsziel Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen angebotenen

Nebenfach (60 LP) sowie mit Bildungswissenschaften (30 LP)

kombiniert werden. 

In den beiden Einführungsmodulen erlernen die Studierenden grundlegende physikalische Kompetenzen. Mathematische Kompetenzen werden durch ein Modul Mathematik (Analysis und Lineare Algebra) sowie physikalische Rechenmethoden ergänzt. In den Grundpraktika werden erste grundlegende Experimentiermethoden vermittelt. Aufbauend auf diesen Modulen erwerben die Studierenden Kompetenzen in der Theoretischen Physik und lernen fachdidaktische Methoden und ihre Anwendung im Physikunterricht kennen. Den Abschluss bildet die Bachelorarbeit, in der ein kleines Projekt bearbeitet werden soll.

Der angegebenen Netzplan gilt für alle Studierenden, die ab dem WS 16/17 und vor WS 22/23 ihr Studium aufgenommen haben und für die die Fächerspezifischen Bestimmungen (FsB) vom 15.08.2016 oder vom 15.09.2017 gelten.

* 24-M-NAT1: Werden oder wurden Module mit den Inhalten Analysis I und Lineare Algebra I erfolgreich absolviert, so ist 24-M-NAT1 durch 28-AM1, 28-BP1, 28-CP, 28-ET1, 28-FO1 oder 28-KP zu ersetzen.


Bei Verbesserungsvorschlägen oder Fehlern auf dieser Seite bitte an: homepage@physik.uni-bielefeld.de wenden.

back to top