skip to main contentskip to main menuskip to footer Universität Bielefeld Play Search
  • INF

    Dateninfrastruktur und Digital Humanities: Digitale Praktiken in den Geisteswissenschaften

    Auf einen Bildschirm gerichtete Lupe
    © Universität Bielefeld

Laura Maria Niewöhner

© Philipp Ottendörfer

Laura Maria Niewöhner

Mitarbeiterin im Teilprojekt INF: Dateninfrastruktur und Digital Humanities: Digitale Praktiken in den Geisteswissenschaften.

Telephone
+49 521 106-3235
Room
Gebäude X A3-246

Seit März 2021:
Wissenschaftliche Mitarbeiterin im SFB 1288 „Praktiken des Vergleichens. Die Welt ordnen und verändern”, Teilprojekt „INF | Datainfrastruktur und Digital Humanities“

August 2020 – März 2021:
Wissenschaftliche Hilfskraft im Projekt “Bystanding and the Holocaust in Europe. Experiences, Ramifications, Representations, 1933 to the present”, Universität Bielefeld

Februar - März 2020:
Praktikantin am German Historical Institute Washington D.C, USA

2017 – 2020:
Masterstudium der Geschichtswissenschaft, Universität Bielefeld

2012 – 2017:
Bachelorstudium der Geschichtswissenschaft und Soziologie, Universität Bielefeld

  • Kulturgeschichte der Postwar-Ära WWII
  • Kulturgeschichte des Nationalsozialismus
  • mediale Diskursgeschichte WWI
  • Praktiken des Vergleichens
  • Methoden der Digital Humanities (text mining, annotations, visualizations etc.)
  • Theorien digitaler Methoden

back to top