skip to main contentskip to main menuskip to footer Universität Bielefeld Play
  • Fachtagung: Werte- und Demokratieerziehung

    Campus der Universität Bielefeld
    © Universität Bielefeld

Werte- und Demokratieerziehung: Fachwissenschaftliche und fachdidaktische Zugänge

Navigation

Hier geht es zurück zur Startseite Latein.

// KONTAKT | RÜCKFRAGEN

  • Dr. Dorit Funke

    UHG.: C0-256
    0521/ 106-3502
    E-Mail: E-Mail schreiben

  • Dr. Jochen Sauer

    UHG: C0-254
    0521/ 106-3495
    E-Mail: E-Mail schreiben

  • Postanschrift
    Universität Bielefeld
    Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft
    Klassische Philologie
    Universitätsstraße 25
    33615 Bielefeld

// ANMELDUNG

Bitte melden Sie sich per E-Mail an die folgende E-Mail-Adresse an: Klassische.Philologie@uni-bielefeld.de.

Fachtagung am 30. September 2021

30.09.2021 | ca. 16-19 Uhr | via Zoom

// KURZBESCHREIBUNG

Die Werte- und Demokratieerziehung lassen sich in den sieben Querschnittsthemen verorten, deren Berücksichtigung die aktuellen Kernlehrpläne (NRW) einfordern. Sie zählen nicht zuletzt angesichts dauerhaft starker Wahlergebnisse radikaler Parteien zu den derzeit wichtigsten Themen der Bildungspolitik. Der altsprachliche Unterricht bietet zahlreiche Möglichkeiten, die beiden Themen zu behandeln. Die Tagungsbeiträge illustrieren an verschiedenen kernlehrplanrelevanten Autoren, wie diese wichtige Querschnittsaufgabe im Lateinunterricht praktisch realisiert werden kann. Wir haben dazu Expert*innen aus Fachwissenschaft und Fachdidaktik eingeladen.

Alle Interessent*innen sind herzlich eingeladen. Um eine vorherige Anmeldung wird gebeten. Bitte melden Sie sich per E-Mail an die folgende E-Mail-Adresse an: Klassische.Philologie@uni-bielefeld.de. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir Ihnen keine individuelle Anmeldebestätigung zusenden können. Sie erhalten den Link ein bis zwei Tage vor der Fachtagung per E-Mail zugesandt. Eine Teilnehmerbeschränkung besteht nicht.

// DOWNLOADS | DOKUMENTE

// ABLAUF UND PROGRAMM DER TAGUNG

Programm

Uhrzeit

Beschreibung

16.00 Uhr

Begrüßung (Einlass ab 15.45 Uhr)

16.10 Uhr

Uwe Walter (Bielefeld)
Republik ohne Demokratie: der Fall Rom

17.00 Uhr

Margot Anglmayer-Geelhaar (Salzburg)
Die beste Welt? Utopien als Ausgangs- und Bezugstexte für
politische Bildung im Lateinunterricht der Sekundarstufe I

17.40 Uhr Jochen Sauer (Bielefeld)
Demokratieerziehung im Rahmen der Ovid- und
Cicero-Lektüre
18.20 Uhr Hans-Joachim Häger (Minden/Berlin/München)
Der Ruf nach Toleranz und Mitmenschlichkeit im Spiegel des
plinianischen Briefwerkes

back to top