skip to main contentskip to main menuskip to footer Universität Bielefeld Play Search
  • Informationen für (neue) Lehrende

    Campus der Universität Bielefeld
    © Universität Bielefeld

Informationen für (neue) Lehrende an der Fakultät für Erziehungswissenschaft

Switch to main content of the section

Videoreihe für (neue) Lehrende

In unserer kurzen Videoreihe für (neue) Lehrende erhalten Sie verschiedene hilfreiche Informationen:

  • Video 1: wichtige Begriffe, Raumvergabe, Platzvergabe
  • Video 2: Informationen zu Studiengängen und Rahmenbedingungen
  • Video 3: Ansicht im eKVV, Lernraum

Herzlich Willkommen an der Fakultät für Erziehungswissenschaft!

Als (neue) Lehrperson fragen Sie sich vielleicht, welche Studiengänge von der Fakultät für Erziehungswissenschaft verantwortet werden, wie Sie Ihre Lehrveranstaltung(en) planen können und was Sie dabei beachten sollten. Einen ersten Überblick zu Ihrem Einstieg können Sie hier bereits erhalten. Darüber hinaus bietet das Studiendekanat jedes Semester eine Informationsveranstaltung an, in der auf die Studiengänge der Fakultät, besondere Veranstaltungsformate, Prüfungsformen und Anlaufstellen eingegangen wird.

Jede*r Mitarbeiter*in mit Interesse an den Studiengängen der Fakultät ist herzlich eingeladen, an der Informationsveranstaltung teilzunehmen. Eine Einladung wird regelmäßig per E-Mail verschickt.


Informationen zur Organisation/ Planung von Lehrveranstaltungen

Auf der Homepage des Studiendekanats der Fakultät für Erziehungswissenschaft finden Sie auch Informationen zur Lehrplanung, Platz- und Raumvergabe der Fakultät:

Zwar richtet sich dieses Glossar eher an Studierende bzw. Studienangänger*innen, kann aber auch neuen Lehrenden einen guten Überblick über verschiedene wichtige Begriffe im Kontext von Studium und Lehre liefern.

Ebenfalls liefert das Abkürzungsverzeichnis eine Hilfestellung, um sich an der Universität Bielefeld besser zurechtzufinden.

Viele Informationen zur inhaltlichen Ausgestaltung von Veranstaltungen können Sie den entsprechenden Modulbeschreibungen entnehmen. Diese können Sie am leichtesten über die Fachzuordnungen Ihrer Veranstaltungen aufrufen.

An der Fakultät für Erziehungswissenschaft gibt es Veranstaltungsformate, die sich "Vertiefung" und "Kolloquium" nennen.

Vertiefungen sind i.d.R. Veranstaltungen, die innerhalb eines inhaltlichen Moduls angesiedelt sind und vorrangig durch die Betreuung eines "angeleiteten Selbststudiums" der Studierenden gestaltet werden. In Vertiefungen von Modulen werden die entsprechenden Modulprüfungen abgenommen (s. Modulbeschreibungen). Für Studierende in Vertiefungen wird empfohlen, dass mindestens eine inhaltliche Veranstaltung des Moduls vorher oder zumindest parallel zur Vertiefung studiert wird.

Kolloquien gibt es in den Abschlussmodulen der fachwissenschaftlichen EW-Studiengänge in Bachelor und Master. Die Bachelorkolloquien können freiwillig auch von Studierenden des B.A. BiWi G ISP und HRSGe besucht werden. Diese Kolloquien sollen den Prozess der Erstellung der Abschlussarbeit betreuen und der gemeinsamen Reflexion dienen. Daher wird empfohlen, das Kolloquium begleitend oder unmittelbar vor Erstellung der Bachelorarbeit zu studieren. Studierende müssen hier noch keine festen Gutachter*innen gefunden haben, wohl aber ist es sinnvoll, dass sie zumindest schon eine konkretere Themenidee für die Abschlussarbeit haben. Die Lehre in einem Abschlusskolloquium zu übernehmen, ist nicht gleichbedeutend mit der Übernahme von Abschlussarbeiten.

Es müssen und können Lehrveranstaltungsevaluationen durchgeführt werden. Die Rahmenbedingungen und konkreten Prozessschritte sowie umfangreiche FAQ können der entsprechenden Seite zur Lehrveranstaltungsevaluation an der Fakultät entnommen werden.

Hinweise zu rechtlichen Rahmenbedingungen und den Studiengängen der Fakultät

Die rechtlichen Bedingungen des Studiums an der Universität Bielefeld und damit einhergehend auch Fragen zur Gestaltung von Lehre werden durch die Prüfungsrechtlichen Rahmenregelungen, die Bachelor- und Masterprüfungsordnungen sowie durch die Erläuterungen zum Studienmodell festgehalten.

Um sich über die Studiengänge an der Fakultät für Erziehungswissenschaft zu informieren, kann diese Übersichtsseite genutzt werden.

Darüber hinaus liefert ebenfalls die Studienberatung BIE viele Informationen (auch für Studierende) über die einzelnen Studiengänge.

Konkrete Regelungen zu Modulen und den Studiengängen finden sich in den Modulbeschreibungen und den entsprechenden Fächerspezifischen Bestimmungen.

Aus den Erläuterungen zum Studienmodell ergibt sich:

„Im Bielefelder Studienmodell mit den Bachelor- und Masterstudiengängen (…) gibt es keine Begrenzung der Wiederholbarkeit von Modulprüfungen und Modulteilprüfungen“

Das bedeutet u.a., dass Studierende, die berechtigt an einer Veranstaltung teilnehmen, auch die Möglichkeit erhalten sollen, an einer Prüfung teilzunehmen. Darüber hinaus können Studierende Prüfungen (auch zur Notenverbesserung) i.d.R. beliebig oft wiederholen. Wird eine Prüfung wiederholt, reicht keine Überarbeitung, sondern es muss ein vollständig neuer Prüfungsversuch unternommen werden.

Detaillierte Informationen finden Sie in den Erlätuerungen zum Studienmodell.


weiterführende Informationen

back to top